ifun.de — Apple News seit 2001. 29 443 Artikel

Erster Trailer verfügbar

Kommt Weihnachten 2020: Die Xbox Series X

53 Kommentare 53

Im Zuge der diesjährigen Game Awards hat Microsoft Bilder seiner neuen Xbox Konsole gezeigt. Auch der offizielle Name der bisher unter dem Projektnamen Scarlett geführten Next-Gen-Konsole wurde endlich bekannt gegeben: Xbox Series X.

Neue Xbox

Microsoft bleibt sich also insofern treu, dass sie weiterhin von der inflationären Verwendung des Buchstaben „x“ im Produktnamen ihrer Spielekonsole Gebrauch machen. Die auf den ersten Blick auffälligste Änderung ist hingegen die Gehäuseform. Statt der sonst im Konsolenmarkt meist üblichen flachen Gehäuse setzt Microsoft diesmal auf einen kleinen Tower.

Da sich die Konsole auch seitlich legen lässt, sollte sie weiterhin in die gängigen flachen Fächer von TV Unterschränken passen. Aufgestellt macht sie jedoch ein stimmigeres Bild auf oder unter dem Schreibtisch als ihre flachen Kollegen. Orte an denen sich bereits heute viele Konsolen der aktuellen Generation finden lassen. Zumal es sich auf dem gemütlichen Sofa so schlecht mit Maus und Tastatur spielen lässt (wer hätte gedacht, dass sich dies einmal über Spielekonsolen schreiben ließe).

Selbstredend bleibt die Verwendung von Maus und Tastatur jedoch lediglich eine Option für Spiele, die jene Eingabegeräte unterstützen. Selbstredend wird die Xbox Series X mit einem Controller ausgeliefert. Dem überarbeiteten Gamepad wurde ein Share Button spendiert, wie ihr ihn bereits von dem Playstation 4 Controller von Sony kennt. Ansonsten bleibt der Controller zumindest äußerlich seiner bisherigen Linie treu und lässt sich ebenfalls mit der Xbox One und unter Windows 10 verwenden.

Größere Änderungen finden sich hingegen innerhalb des Konsolengehäuses. Eine SSD verringert die langen Ladezeiten und sechzehn GigaByte Arbeitsspeicher, acht Zen-2-Rechenkerne und eine RDNA (Radeon DNA) Grafikeinheit, deren Leistung deutlich über der einer Radeon RX 5700 XT liegen soll, werden laut Microsoft Spiele in 4K Auflösung bei stabilen 60FPS ermöglichen. Microsoft spricht sogar von theoretisch bis zu 120 Bildern pro Sekunde, was nVidias G-Sync und AMDs FreeSync sinnvoll erscheinen lassen. Damit werden auf entsprechenden Monitoren variable Bildwiederholraten von der Konsole unterstützt.

Auch Raytracing wird bei der Series X eine Rolle spielen. Beim Blick auf den PC Markt fällt jedoch auf, dass aktuell auch eine RTX 2080TI bei aktivem Raytracing in 4K deutlich ins Schwitzen gerät. Raytracing wird also voraussichtlich auch auf der Xbox Series X allenfalls beim FullHD Gaming von Bedeutung bleiben.

Abschließend hat Microsoft mit Hellblade 2 das erste Exklusivspiel für ihre neue Konsole angekündigt, dessen Entwicklerstudio Ninja Theory Microsoft bereits im Sommer 2018 gekauft hat. Hellblade 2 soll ebenso wie die neue Konsole pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen.

Freitag, 13. Dez 2019, 12:52 Uhr — Damien
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Muss ich mir definitiv zulegen. Geiles Teil! :-)

  • Name und Design sind total einfallslos.

    • Das mit dem Namen verstehe ich auch nicht und wird langsam so verwirrend wie die Diskussion über die Apple TV Bezeichnung. Das Design ist ok, nichts weltbewegendes. Vielleicht kann man ja oben ne Schale drauf stellen und das ganze als Duftöllampe benutzen.

    • Ich finde beides gut :-)

      Lässt sich (für mich) deutlich besser platzieren. Also falls ich irgendwann mal eine kaufen sollte um^^

    • Ich denke Series X aufgrund verschiedener Leistungs Ausführungen der Konsole.

    • Der Name ist nicht einfallslos, es wird nur verwirrend,
      Xbox, Xbox 360, Xbox One, Xbox One S, Xbox One X, Xbox Series X. Mir fehlt die Logik, aber trotzdem sieht die verdammt sexy aus und setzt gekonnt die Designsprache der aktuellen Generation fort.

  • Das Design ist natürlich Geschmackssache aber ich denke das wird wie beim iPhone 11 Pro der Kamera Buckel. Erst etwas seltsam aber mit der Zeit sogar ganz schick.
    Den Trailer finde ich aber sehr gelungen.

  • Find das Design erfrischend anders.
    Lieber diese Bauform als eine flache, dafür von der Grundfläche recht große Konsole wie heutzutage.
    Mal schauen was die weiteren Infos aufzeigen

  • Hm, schon Interessant, wie die Geschmäcker verschieden sind.
    Mir taugt das Design.

  • Wie immer macht Microsoft mit der XBOX alles RICHTIG! Wird gekauft – alleine und vermutlich nur wegen HALO!

    Eine PlayStation kann und konnte der XBOX einfach noch nie das Wasser reichen. So jetzt könnt Ihr bashen.

    • Naja mag laut deiner Sicht so sein. Aber die Verkaufszahlen sagen was anderes. Was völlig anderes. ^^ Microsoft hat quasi verloren. 3. Platz. 2. Platz ist Nintendo 1. Platz Sony lit der PS4

    • Dein Ernst.. :-) da sprechen die Verkaufzahlen und weit aus mehr und bessere Exklusivtitel aber eine ganz andere Sprache. Die X-Box wird auch wieder gegen die PS5 den kürzeren ziehen. Alleine schon dieser klobige Controller ist einfach grauenhaft.

      • Der Xbox Elite Controller ist genial. Auch die Anordnung der Daumen-Controller finde ich besser gelöst als bei der PS. Der Controller liegt für mich ergonomischer in den Händen.

      • Mein Bruder benutzt einen XBox Elite Controller an seiner PS4. Ich persönlich bevorzuge die Controller von Sony.

    • @kev: Lust, die Exklusivspiele beider Konsolen zu vergleichen? Ich als Sammler bin offen für alle Konsolen. Fakt aber ist, das die PS4 diese Generation dominiert hat. Und Nintendo hat auf der letzten Meile auch noch ordentlich Vorsprung aufgebaut. Erst heute habe ich bei eBay-Kleinanzeigen eine Xbox One mit Controller für 40€ angeboten gesehen. Das Argument mit dem Game-Pass ist für mich wertlos, da ich mir keine current-Gen Konsole kaufe, um Xbox Classic oder Xbox 360-Spiele spielen zu können. Die Xbox 360 hat damals das Rennen gegen die PS3 gewonnen und ich spiele noch heute auf der 360. Aber wenn Sony es nicht komplett vergeigen sollte, wird die PS5, so denke ich, weiter auf der Erfolgswelle schwimmen.

      • Also nochmal: Das interessiert MICH alles nicht. Für MICH ist es die beste, geilste und multifunktionalste Konsole. Fertig aus. MICH interessieren weder Verkaufszahlen, noch was andere darüber von sich geben. Geprägt der der ersten XBOX … damals 800DM. NIE wird etwas anderes im Wohnzimmer stehen. Genauso wenig wie niemals ein Windows PC hier stehen wird oder ein Android Smartphone oder ein Auto eines Japanischen Herstellers. Diese ganze Diskussion gibts mittlerweile seit über 10 Jahren. Es wird nie ein ende finden.

        Und @Vibes – kennst du den Originalen, >ersten< Controller der 1. XBOX ? Der war groß … und geil!

      • Naja eine One ist keine One S und keine One X.
        Ich hab meine One S gerade erst für 149 ohne Spiele versteigert.

    • Dafür, dass Dich das alles nicht interessiert und Dir die Diskussion zu viel ist, diskutierst Du aber ziemlich viel.

  • Wow „Innovative“ Hardware mit Content wie vor 15 Jahre bloss halt Teil 21, 47 usw. *gähn arme Videospielbranche* – Hauptsache ist jetzt schärfer und flüssiger

    • Mir fehlt da nix! Für’s Wohnzimmer haben wir auf der PS4 phantastische Titel, in die man nach kurzer Zeit dauerhaft eintaucht, da braucht’s mMn. kein 4K, 8K, VR, HDR, whatever.
      Auf dem PC geht’s auch nur um Steigerungen der FPS.
      Was feht Dir, die Lovesense-Anbindung?

  • Ist gekauft. Dann mal
    überlegen wo ich den Eimer hinstelle. Flach und breit würde viiiel besser in mein Konzept passen

  • Das ist ein Fehler die Grafikkarte

    heißt RTX 2080 TI und nicht GTX

  • Sieht sehr nach einer Lösung zum besseren kühlen aus, wie es die Telekom mit dem speedport pro gemacht hat.

  • Da kann man ja garkeinen Käse mit reiben. Also in Sachen Multi-Purpose kann M$ sich bei Apple noch ne Scheibe abbeißen ;-)

  • Also auf die PS5 freue ich mich mehr – allein schon wegen Spidey 2 *.*

  • Klingt ja erstmal gut.
    Ich denke bei Sony wird der Nachfolger ähnliche Leistungsmerkmale haben.
    Ich hoffe auf ein PSVR Nachfolger der mit dem aktuellen Flagschiff von Oculus mithalten kann.

  • Design ist geil, sieht neben dem TV bestimmt richtig gut aus. Name ist nicht unbedingt gut gewählt aber sagt eh jeder nur Xbox!

  • Klasse, sieht super aus. Klassisch spielen und wenn man will xCloud. Top

  • find ich gut, kann man sich hinstellen und ähnelt nem homepod (mit dem grünen licht oben :)

  • Design aufjedenfall fail sowie bei der aktuellen auch. Ich finde in der heutigen Zeit Design immens wichtig. Aber so ein klobiges Teil. Ich weiß nicht. Ich Wechsel eh wieder zur Konkurrenz weil da einfach viel mehr Gamer unterwegs sind

  • Der Name ist wirklich sehr kreativ, da hat Microsoft bestimmt ein Jahr dran geknobelt.
    Sollen sie sie einfach 1,2,3 nummerieren dann wäre es nicht so albern.
    Design ist jetzt auch nicht der bringer. Naja für mich wird’s sowieso ne PlayStation

  • Selbstredend ist der Artikel ein literarischer Genuss von ausgefeilter Wortschöpfung und Grammatik. Respekt!

    • Das ist ein Rendering der Devkit-Konsole. Oder zumindest das was man glaubt dass die DevKit ist. Die PS5 wird sicherlich so nicht aussehen.

      • Und selbst wenn, ist das 100 mal besser als die Xbox xD das Design ist sowas von hässlich und klobig, null modern und Sexy.
        Und ja das muss es sein weil die Konsole bei den meisten sichtbar im Wohnzimmer steht da will ich mir keinen Mülleimer hin stellen!

  • Sehe ich das richtig. Weiterhin physikalisch Medien?

  • Gott, Microsoft und ihre Namen…

  • Da wird dann auch der neue Flugsimulator erscheinen, daher werd ich sie mir wohl auch kaufen müssen ;-)

  • Ich finde das Design recht ansprechend. Generell finde ich macht Microsoft vieles richtig.
    Bin nach der PS4 wieder auf die XBOX one X umgestiegen und liebe diese Konsole.
    Top Leistung und im Gegensatz zu Sony wirklich flüster leise!

    Kontroller sind natürlich Geschmackssache aber ich finde den der XBOX wesentlich angenehmer.
    Einzig mit den Exklusivtiteln hinken sie Sony noch hinterher.
    Wenn sie in der Richtung noch zulegen dann kann sich Sony warm anziehen.

  • Freue mich schon auf Horizon 2.
    Teil 1 spiele ich gerade zum vierten Mal durch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29443 Artikel in den vergangenen 6982 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven