ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel
   

Wird iCloud für Mac-Nutzer mit OS X Lion kostenlos?

29 Kommentare 29

Laut einem Bericht der US-Webseite AppleInsider sollen Mac-Besitzer mit dem Update auf die nächste Betriebssystemsgeneration Lion zumindest einen Teil der iCloud-Dienste kostenlos nutzen können.

Wie gestern berichtet wird allgemein erwartet, dass iCloud den Apple-Onlinedienst MobileMe ersetzt. Die 79 Euro Jahresgebühr für E-Mail-, Sync- und Speicherdienste sollen dann laut den von AppleInsider zitierten Quellen zukünftig nur noch für Nutzer von älteren Mac-OS-Generation und Windows-Nutzer fällig werden. Auf dieses Basisangebot könnten aber auch kostenpflichtige Zusatzdienste aufsetzen.

Darüber plant Apple angeblich, die nächste Mac-OS-Version zu einem sehr aggressiven Preis anzubieten. Das letzte, „kleine“ Snow-Leopard-Update war für 29 Euro erhältlich, möglicherweise könne Apple OS X Lion zu diesem Preis als Download-Version über den Mac App Store anbieten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Jun 2011 um 18:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments