ifun.de — Apple News seit 2001. 38 384 Artikel

Ab 12. Januar bei Apple TV+

Killers of the Flower Moon: Apples Oscar-Hoffnung startet nächste Woche

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Apple hat heute den Ausstrahlungsstart der hauseigenen Kinofilm-Produktion „Killers of the Flower Moon“ bekannt gegeben. Martin Scorseses 206-minütiger Spielfilm über die sogenannten Osage-Morde von 1919 wird den Katalog von Apple TV+ am übernächsten Freitag, den 12. Januar erweitern.

Killers Of The Flower Moon

Ab 12. Januar bei Apple TV+

Und nicht nur der Regiestuhl des 2023 fertiggestellten Spielfilms ist hochkarätig besetzt. Vor der Kamera geben sich Leonardo DiCaprio und Robert De Niro die Ehre. Dabei handelt es sich um die nunmehr zehnte Zusammenarbeit zwischen Scorsese und De Niro.

Sein Debüt feierte „Killers of the Flower Moon“ bereits im vergangenen Mai, als der Film in der Auswahl der Internationalen Filmfestspiele von Cannes aufgeführt wurde. Apple hat sich für die Kinoausstrahlung entschieden, da das Unternehmen mit dem hochkarätig besetzten Streifen Oscar-Ambitionen verfolgt und auf eine oder mehrere Auszeichnungen im Rahmen der 96. Academy Awards am 11. März 2024 hofft.

Apples Oscar-Hoffnung

„Killers of the Flower Moon“ wurde bereits für den Golden Globe nominiert, von der The New York Times als bester Film des vergangenen Jahres ausgezeichnet und konnte sich schon über Auszeichnungen für besonders gelungenes Make-up und einen hervorragenden Soundtrack freuen.

Das Drama spielt im Amerika der 1920er-Jahre und widmet sich hier einer Mordserie am Stamm der durch Ölfunde extrem wohlhabenden Osage-Indianer in Oklahoma. Dabei handelt es sich bei „Killers of the Flower Moon“ um eine Buchverfilmung des gleichnamigen Romans von David Grann.

Die Ermittlung der sogenannten Osage-Morde gilt weithin als Ursprung des FBI. Die Sicherheitsbehörde erhielt damals den Auftrag, die Verbrechen aufzuklären, besonders nachdem frühere Ermittlungen, die nicht zuletzt durch Korruption und Rassismus beeinflusst waren, erfolglos blieben.

04. Jan 2024 um 19:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wird die Veröffentlichung bei TV+ dann wohl der Directors Cut, welcher nochmal länger ist? Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich das so schonmal irgendwo gelesen.

  • Bedeutet das, wenn man ein aktives Abo hat, kann man den kostenlos schauen?

  • Hab schon geguckt. Hat mich nicht überzeugt. Vor allem De Niro nicht.

  • Wird wohl alles werden, nur kein Oscar!

    Antworten moderated
  • Schon gesehen , maximal 6 von zehn Sternen.

    Antworten moderated
  • Dem Film hätte es nicht geschadet, wenn er eine Stunde kürzer gewesen wäre.

  • Der Film war richtig schlecht. Bitte, überzeugt euch. Im Kino sind echt viele vorher raus. Würde ich nicht nochmal ansehen, selbst wenn ich dafür Geld bekommen würde. Leo war unter aller Kanone.

  • Diese Kombination ist nur noch langweilig. Aber jedem das seine.

  • Wie unterschiedlich doch Meinungen sind. Mich bewegt der Film noch immer! Lily Gladstone ist der absolute Hammer. Die Länge ist schon sportlich, aber letztlich doch auch gerechtfertigt. (für mich)

    • Dann lieber 10 Sek Clips auf TikTok schauen, stimmts?
      Mir haben beide Titel sehr gefallen. The Irishman habe ich mir sogar zwei Mal angesehen. 10/10

      • Selbst schuld. Egal ob TikTok oder Irishmen, beides Lebenszeitverschwendung. Ja ich habe ihn gesehen, aufgeblähter Müll. Ohne die großen Namen hättest auch du ihn dir nicht angesehen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38384 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven