ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

20 Minuten zu Apples Neuheiten

Keynote-Rückblick: Craig Federighi im Video-Interview

22 Kommentare 22

Wenn ihr euch am Wochenende 20 Minuten Zeit aus den Rippen schneiden wollt, könnt ihr euch das unten eingebettete Video von Marques Brownlee ansehen. Der Blogger hatte die Gelegenheit, sich mit Apples Craig Federighi zu unterhalten.

Das Video-Setup erinnert an das Gespräch zwischen Federighi, Joswiak und Gruber gestern. Brownlee gefällt nicht nur mit einem deutlich kompakteren Video, sondern vor allem auch, weil er hier und da auch etwas lauter kritisch hinterfragt.

Unterm Strich lässt sich Federighi natürlich auch von Marques Brownlee keine Geheimnisse entlocken. Doch bereits die veränderte Fragestellung sorgt dafür, dass wir hier und da noch ein wenig mehr Klarheit mit Blick auf die kommenden Funktionen erhalten. Zudem ist es nett, Federighi bei seiner Beantwortung der Frage, warum das iPad weder eine Wetter-App noch einen Rechner hat, stottern zu hören.

Freitag, 26. Jun 2020, 19:52 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum hat Craig n extra Mikro? Sind seine AirPods nicht gut genug? ^^

    • falls die Frage einen ernsten Kern hatte: Die AirPods (Pro) Mikros sind gerade gut genug zum Telefonieren (normale Telefonverbindung). Studio-Sound (oder wenigstens den Sound eines iPhones) kann man mit denen nicht aufnehmen.
      Möglicherweise wäre die Hardware gut genug – aber das BT-Protokoll macht dem einen Strich durch die Rechnung – sobald das Mikro an ist, ist jeweils nur ein Kanal verfügbar und weder hört man dann Hifi noch sendet das Mikro Hifi – SEHR sehr schade! Ich hoffe, dass Apple wegen mir ein eigenes Protokoll in die Macs und iPhones einbaut, mit dem das möglich wird „Studio“-Klang mit den Dingern zu senden

      • Nichtmal die Hardware wäre der Aufgabe gewachsen einen gleich guten Rauschabstand wie ein großes Kondensatormikrofon zu erreichen. Das sind einfach noch physikalische Limitierungen, die technisch schlichtweg noch nicht zur Gänze überwindbar sind.
        Federighi hat die Stöpsel ja nur drin um seinen Gesprächspartner verstehen zu können und AirPods ruinieren nicht die Frisur, wie es ein Paar Beyerdynamic Amiron tun würden. Der OT möchte hoffentlich nur trollen, ansonsten versteht er offenbar schlichtweg nicht, dass man Zuschauern gerne optimale Klangqualität bieten möchte, wenn man die Mittel zur Verfügung hat.

  • Warum werden Augenbrauen mit dem Alter eigentlich nicht grau?

  • Apple fühlt sich derzeitig nicht in der Lage eine App für Wetter und Taschenrechner aufs iPad zu adaptieren? Aber bringt demnächst (vielleicht) Apple Glasses raus? Ahja

    • Für mich auch eine etwas merkwürdige Antwort.
      Andere Apps wie Kontakte, Notizen oder Kalender sind ja jetzt auch nicht soooo die besten Anwendungen. Und der Rechner aufm iPhone … naja, er funktioniert. Punkt.

    • Ist doch ok, wenn sie sagen, dass sie coole Ideen für AR Glasses haben, aber keine coolen Ideen für einen Taschenrechner.

    • wetter-app und taschenrechner sind vielleicht einfach nicht spannend genug.

    • Schaut euch die Körpersprache nach der Frage an. Er wirkt im Vergleich zu anderen Fragen unruhig und verlegen. Auf mich wirkt das sehr wie ein innerer Konflikt, wie jemand der etwas will aber nicht darf oder er der gleichen Meinung wie der Interviewer ist aber nicht anders antworten darf.

    • Apple schneidet bei jedem App-Verkauf mit, deswegen soll man Apps kaufen. Er will halt nicht sagen, dass das ein kleiner selbstlaufender „Nebenverdienst“ ist.

      • Ich glaube eher dass es eine legacy Entscheidung von Steve Jobs war die keiner bei Apple anfechten möchte.

      • Ganz ehrlich: Wenn Apple die Stock Apps nicht bessert oder entwickelt wird sich beschwert. Wenn Apple dann aber neue Features hinzufügt wird sich auch wieder wegen Wettbewerbsverschleierung beschwert.

  • Ich liebe Marques bester YouTube Kanal ich bin froh dass er eine Audienz beim Apple Prinzen hatte

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven