ifun.de — Apple News seit 2001. 34 026 Artikel

Streaming bei Netflix und Amazon

„Kevin Can Wait“ und „The OA“ starten – „Marco Polo“ hört auf

19 Kommentare 19

Lasst uns mit den schlechten Nachrichten einsteigen: Der TV-Streaming-Anbieter Netflix soll sich nach Angaben des „Hollywood Reporter“ von seiner Drama-Produktion „Marco Polo“ verabschiedet haben.

Marco Polo Netflix

Nachdem das Unternehmen mit den ersten beiden Staffeln des History-Actions-Dramas einen Verlust von $200 Millionen eingespielt haben soll, haben die Netflix-Verantwortlichen jetzt die Reißleine gezogen. Marco Polo ist damit die erste Netflix-Eigenproduktion, die kein grünes Licht für eine dritte Staffel bekommen wird.

„The OA“ startet heute

Um sich während des anstehenden Wochenendes dennoch auf der Couch verkrümeln zu können, bietet sich die acht Episoden schwere Netflix-Eigenproduktion „The OA“ an.

Zwar existieren im Netz schon die ersten Teilbesprechungen, der jetzt verfügbaren Show, die sich als „powerful, mind-bending tale about identity, human connection and the borders between life and death“ beschreibt, diese solltet ihr vor der Streaming-Sitzung aber lieber nicht lesen. Auch den eingebetteten Trailer ignoriert ihr am besten vollständig und lasst euch einfach überraschen.

„Kevin Can Wait“ startet am 20. Dezember

Von Netflix zu Amazon: Die ersten drei Episoden der neuen Sitcom „Kevin Can Wait“ mit dem US-Comedian Kevin James (King of Queens) werden ab dem 20. Dezember exklusiv bei Amazon Prime Video verfügbar. Jeden Dienstag startet dann eine weitere Folge.

In Kevin Can Wait spielt Kevin James Kevin Gamble, einen gerade frisch pensionierten Polizisten, der sich auf eine tolle Zeit mit seiner Familie freut – und den anderen pensionierten Cops. Doch dann verkündet seine älteste Tochter Kendra, dass sie ihr Studium hinschmeißt, um ihren Verlobten Chale zu unterstützen. Kevin weiß, dass sie nur weiter in der Schule bleibt, wenn er beide in sein Haus einziehen lässt. Das Vergnügen muss warten… Seine Familie gibt jetzt den Takt vor.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Dez 2016 um 12:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34026 Artikel in den vergangenen 7561 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven