ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Ehemaliger Platzhirsch

JBL Flip 6: Neuer Drahtlos-Speaker kommt im November

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Noch vor einigen Jahren dominierte die Flip-Serie des Audio-Anbieters JBL zumindest gefühlt den Markt der portablen Unterwegs-Lautsprecher. Mittlerweile haben sich die Präferenzen neu sortiert. Hoch im Kurs steht inzwischen die Ultimate Ears-Familie von Logitech und die tragbaren Lautsprecher von SoundCore zudem ist der No-Name-Markt deutlich gewachsen.

Jbl Flip 6 Seite

Dies hat JBL aber nicht davon abgehalten an einem neuen Modell des Flip zu arbeiten. Der jetzt angekündigte Bluetooth-Lautsprecher JBL Flip 6 verspricht „hochwertige Materialien“ und kommt mit aufgefrischter Farbpalette.

Über die sogenannte PartyBoost-Funktion lassen sich mehrere JBL-Lautsprecher miteinander verbinden. In Sachen Wasser- und Staubschutzklasse tritt die neue Version des Mini-Lautsprechers mit einer IP67-Zertifizierung an. Der integrierte Akku soll es auf bis zu 12 Stunden ununterbrochene Spielzeit bringen.

Jbl Flip 6 Unten 1500

Ab November für 139 Euro im Handel

Der neue JBL Flip 6 wird den Handel ab November 2021 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 139 Euro erreichen und soll dann in den neun Farbvarianten Dusty Pink, Grey Stone, River Teal, Fiesta Red, Ocean Blue, Midnight Black, Steel White, Forest Green und Squad verfügbar sein.

Jbl Flip 6 Farben 1500

Zu den wichtigsten Features der jetzt angekündigten Drahtlos-Speakers zählen:

  • Zwei Passivradiatoren für tiefe Bässe
  • Leistungsstarker Tieftöner in Racetrack-Form
  • Ein separater Hochtöner für zusätzliche hohe Frequenzen
  • JBL PartyBoost-Funktion
  • 12 Stunden Musikwiedergabe
  • Drahtloses 5.1 Bluetooth-Streaming
  • IP67 Wasser- und Staubschutz

Weitere Herbst-Neuheiten im Anmarsch

Neben dem JBL Flip 6 hat die Harman-Tochter JBL unter anderem die JBL PartyBox 710 und die JBL PartyBox 110 angekündigt, neue True Wireless-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling präsentiert und das kabellose Gaming-Headset JBL Quantum 350 Wireless vorgestellt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Sep 2021 um 07:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich bin großer Fan der Partyboxen. Was mich bei JBL aber stört, ist, dass deren Produkte nicht untereinander so einfach koppelbar sind, solange es sich nicht um das gleiche Modell handelt.
    Es war nicht möglich, die Partybox 300 mit der 310 oder die 310 mit der 100 kabellos zu verbinden. Gleichzeitig kann auch keine Boombox irgendwie verbunden werden. Es geht nur mit exakt gleichen Modellen.
    Dann gibt es DaisyChain, Kabelverbindung via 3,5mm…Damit kann man beliebig viele Boxen verbinden, aber eben via Kabel und nur, wenn die Box DaisyChain hat.

    Die neun 110/710 sollen auch TWS bekommen, aber man soll nicht erwarten, dass ich dann z.B. die 710er mit der Partybox on the go oder 310 koppeln kann. Haben zwar alle TWS, sind aber verschiedene Modelle…

    Für unsere Gartenparty mussten wir uns extra eine zweite 310 bei Freunden leihen, um zwei gekoppelte Partyboxen betreiben zu können.

    Finde das sehr schade, würde mir mehr JBL-Lautsprecher anschaffen, wenn sie irgendwie miteinander koppelbar wären, so sind es eigenständige Produkte, wo ich mich entscheiden muss, was ich nutzen möchte. Gleichzeitig verschiedene Modelle für eine Party im Garten zu nutzen ist nicht.

  • Ich habe die Flip 5 und kann jetzt nicht wirklich einen Mehrwert erkennen.

  • Die UE Boom reihen sind auch sehr schlecht koppelbat… werde auch keine UE’s mehr kaufen. Wenn mal ein Hersteller das auf die reihe bringen sollte, würde ich alles verkaufen und von denen die Geräte kaufen. Sofern Ton Qualität und Lautstärke stimmt.

  • The_Wonderworld
  • Was meinst du mit Daisy chain? 3.5 mm Anschluss in und out?

  • Bose Soundlink Mini v1 … und läuft und läuft und läuft und läuft und …klingt super.

  • November – perfekte Jahreszeit um mit dem Ding abends an den See zu fahren und zu chillen

  • Ich bin den Tipp in den ifun.de Kommentaren gefolgt und hab mir den „Earfun uboom“ gekauft
    Für 40€ im Angebot.

    Kann ich absolut empfehlen. Aber am besten direkt 2 kaufen, weil man die koppeln kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8246 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven