ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
   

iTunes Plus: Universal Music Group mit an Bord [Upd.]

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Auch wenn die offizielle Bestätigung noch aussteht, Apple erweitert das Angebot an iTunes Plus-Songs um die bei der Universal Group unter Vertrag stehenden Künstler.

iTunes Plus bedeutet, dass die Songs und Videos im Vergleich zu gewöhnlichen Titeln aus dem iTunes Store bei gleichem Preis mit doppelter Qualität (256 kBit/s) und ohne DRM angeboten werden. Die Vorteile liegen also klar auf der Hand, einziger Nachteil – wenn man so will – der deutlich höhere Speicherplatzbedarf.

Für bereits gekaufte Titel bietet Apple eine Upgrade-Möglichkeit an, sofern diese inzwischen im iTunes Plus-Format verfügbar sind. Pro Song fallen dabei 30 Cent, pro Video 60 Cent und beim Upgrade von Alben 30% des Albenpreises an. Den Paketpreis für das Update der eigenen Musikbibliothek erhält man hier, dort werden dann derzeit auch schon die im Moment noch nicht offiziell verfügbaren Universal-Titel angezeigt. Beim Kaufversuch kann es deshalb vorübergehend noch zu Problemen kommen.


Update: Apple hatte vorübergehend den Link zur iTunes Plus-Übersicht aus dem Menü „Alles auf einen Klick“ im iTunes Store entfernt, unser Direktlink funktioniert weiterhin, allerdings sind die zuvor sichtbaren Universal-Titel wieder aus der Übersicht verschwunden.

Dafür fand sich auf der Frontpage des iTunes Store jetzt die mit iTunes 6 kurzzeitig testweise eingeführte Rubrik „Speziell für Sie“ wieder. Unter der neuen Bezeichnung „Genius nur für Sie“ bietet der iTunes Store dort auf bereits vorhandener Musik basierende Kaufempfehlungen.
(Danke, Fred)

Dienstag, 25. Nov 2008, 17:59 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön, dass das Angebot an Plus-Titeln nun weiter ausgebaut wird.
    Aber warum ein Upgradepreis zahlen?

    Als EMI die Plustitel eingestellt hatte, war ja noch der Preis von 1,29 EUR/Lied verlangt. Wenn man dann ein normales Lied, was man für 0,99 EUR gekauft hatte zu einem Plus-Lied machen wollte, war der 30cent-Upgradepreis ja gerechtfertigt.

    Aber jetzt, wo alles 0,99EUR kostet, zahlt man ja dann effektiv wieder 1,29 EUR…

  • Jo. Ich kann aber auch verstehen das Apple für den Neueinkauf auch etwas verlangt. Die müssen die Serverkosten ja auch irgendwie bezahlen. Ganz abgesehen von der Bandbreite.

  • WO BLEIBT DIE ITUNES-FLAT???
    WO BLEIBT DIE ONLINE-VIDEOTHEK???

    rest braucht keiner, meine meinung !!

  • Also ich kann in meiner iTunes Plus Übersicht leider noch nichts sehen, dafür ist in iTunes der iTunes Plus Link nicht mehr in der Rubrik „Alles auf einen Blick“ vorhanden. (Dafür gibt es auf der iTunes Startseite wieder persönliche Empfehlungen, nur als Genius bezeichnet)

  • Ansichtssache :D

    Ich brauch bspw. keine iTunes-Flat. Lege aber viel Wert auf die Plus-Songs.

    Und auf die Online-Videothek, insbesondere nem großen HD-angebot (maxdome und videoload haben da ja nicht wirklich viel zu bieten), warte ich auch.

    Auf der Keynote hieß es ja, dass es weltweit in diesem Jahr starten sollte. Das Jahr ist nicht mehr lang.
    Aber andererseits wurder Push-Notifiactions-Dienst auch für September angekündigt und wir haben bald Dezember…

  • es wurden ja auch neue kopfhoerer angekuendigt, sind die schonmal irgendwo aufgetaucht?! nein.

  • Ich finde, dass Apple ein sehr zeitgemäßes Model fahren möchte und die Plattenfirmen sich querstellen.
    So kauft man doch nur CDs…. anstatt online zu kaufen

    Gruß
    Twitter: Jam2000
    jam2000.wordpress.com

  • Saschaaa: Auch wenn es früher oder später ganze Alben als iTunes Plus zu einem angebrachten Preis von sagen wir 10-14 Euro geben wird, werde ich mir Alben weiterhin als normale CDs kaufen. Bei Singles mach ich das schon lange nichtmehr, aber ein Album als CD in der Hand zu haben, mit gedrucktem Booklet und besserem, imho wärmeren Klang, werde ich wohl noch sehr lange wesentlich schöner finden, als eine sterile Datei.
    Bezeichnet mich als altmodisch, ich steh in diesem Punk dazu ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven