ifun.de — Apple News seit 2001. 35 356 Artikel

iTunes unter Mavericks:

E-Mail Accounts auch ohne Info-Tab mit iPad & Co. synchronisieren

35 Kommentare 35

Über die schleichende Einführung des iCloud-Zwangs haben wir bereits vor der Mavericks Veröffentlichung informiert. Inzwischen sind die frühen Fundstücke aus den ersten Versionen des aktuellen Mac-Betriebssystems in Stein gemeißelt. Unter OS X 10.9 verzichtet iTunes auf den bislang verfügbaren Info-Tab und gestattet den lokalen Abgleich von Notizen, Kontakten und E-Mail Accounts nicht mehr.

kontakte

Synchronisieren lassen sich die genannten Elemente nur noch über Apples iCloud.

Eine nicht nur von Applaus begrüßte Umstellung. Vor allem der Verzicht auf den Abgleich der Mail-Accounts, sorgte bei vielen Nutzern für erste Anzeichen von Frust. Wir zitieren einfach mal aus unserem Postfach:

Könntet ihr noch mal das Thema iTunes-Sync in Mavericks ohne Info Button aufgreifen? Es geht mir da vor allem um diverse Mail-Accounts. Ich konnte meine 15 Accounts einfach immer mit dem iOS Device synchronisieren. Jetzt muss ich alle Daten eines jeden Accounts, der nicht ein Apple iCloud Account ist, von Hand in alle Geräte eingeben?

Ja. Leider ist das soweit richtig. Aber die Mail-Accounts, die ihr bislang noch nicht in Apples iCloud abgelegt habt, lassen sich verhältnismäßig leicht nachtragen. Man muss nur wissen wo.

accounts

Versteckt in den OS X Systemeinstellungen, bietet der Menupunkt „Internet-Accounts“ den direkten Zugriff auf die in Apples iCloud hinterlegten Online-Accounts unter denen sich euch eure Mail-Postfächer befinden.

Mit einem Klick auf das letzte Listenelement „Anderen Account hinzufügen…“, lassen sich hier nicht nur CalDAV- und CardDAV-Accounts, sondern auch neue Mail-Konten anlegen, die anschließend mit allen Geräten synchronisiert werden, die mit eurem iCloud-Konto verbunden sind. Den Namen, eure Mail-Adresse und das Passwort eintragen – um die Konfiguration der Serverdaten kümmert sich OS X im nächsten Schritt meist automatisch.

Kein hundertprozentiger Ersatz für den Info-Tab. Aber immerhin: Eine leichte Alternative zum händischen Anlegen mehrerer Mail-Accounts auf iPhone, iPad und Co.

mail-anlegen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Nov 2013 um 16:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35356 Artikel in den vergangenen 7777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven