ifun.de — Apple News seit 2001. 30 414 Artikel
   

iTunes 12.2 zeigt iPods in neuen Farben: Kommt der Nano in Gold?

23 Kommentare 23

Stellt Apple demnächst neue iPod-Modelle vor? Wenngleich der Musikplayer auf Apples Webseite immer weniger Präsenz zeigt (zuletzt wurde der iPod vom neuen Streamingdienst Apple Music aus der Hauptnavigation verbannt) scheint möglich, dass wir in Kürze neue Varianten der Geräte zu Gesicht bekommen. In der gestern veröffentlichten iTunes-Version 12.2 versteckt sich eine Grafik, auf der iPods in bislang unbekannten Farbvarianten zu sehen sind.

ipod-500

Bild: Mac Rumors

Obenstehendes Bild erscheint, sobald ein neuer iPod erstmals mit iTunes verbunden wird. Alle drei darauf abgebildeten Farbvarianten, der iPod touch in kräftigem Blau, der iPod nano in Gold und der iPod shuffle in kräftigem Pink, sind derzeit nicht erhältlich.

Apple hat längere Zeit keine Aktualisierung der iPod-Modelle mehr vorgenommen. iPod touch und iPod nano sind bis auf neue Gehäusefarben seit September 2012 unverändert, der iPod shuffle feiert demnächst sogar seinen fünften Geburtstag in unveränderter Form. Ob auf das Bild oben nun tatsächlich ein Update folgt und damit unter Umständen auch technische Änderungen wie eine verbesserte Speicherausstattung oder Kamera verbunden ist, bleibt abzuwarten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Jul 2015 um 18:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Baine
    5 Jahre zuvor

    Schwarz wäre auch mal wieder schön und nicht nur dunkel (Space) grau.

    Marc
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Baine

    Schwarz ist immer toll! Wäre mir glatt egal ob Matt oder Hochglanz. Mit schwarz verbinde ich immer eine gewisse Hochwertigkeit und Eleganz.

    zar
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Marc

    zitat von henry ford zum thema schwarz:
    „„Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will schwarz ist.“

    Sascha
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Marc

    @zar: Sehr schön! So ist es!

    tod3sschu3tze
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Marc

    Das Model T von Ford gab es aber vor allem deshalb nur in schwarz, da diese Farbe am schnellsten trocken war :)

    fabi
    5 Jahre zuvor

    Bitte bitte lieber gott,mach dass apple einen neuen ipod mit “up to date” hardware rausbringt :D

    Jöschieeee
    5 Jahre zuvor

    Ein Classic mit SSD, Bluetooth und WLAN und gut ist. Alles andere ist Schabernack…

    tod3sschu3tze
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Jöschieeee

    Exakt!

    Fabi
    5 Jahre zuvor

    Fällt keinem auf dass beim „neueren“ ipod touch der/das loop fehlt ?? Also kommt wohl ein neuer

    sinus_2pi
    5 Jahre zuvor

    Apple Music Titelunterstützung für den iPod shuffle wäre ganz nett :D

    Kraine
    5 Jahre zuvor
    Reply to  sinus_2pi

    Definitiv, wobei ich da kaum Hoffnung habe, immerhin wollen sie die Leute zur Apple Watch bewegen.

    Gottseidank
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Kraine

    Nicht nur das, da der iPod shuffle ein „offline“ Gerät ist kann dort nicht überprüft werden ob der Kunde noch ein gültiges Abo hat. Daran wirds nämlich scheitern, das ist auch der Grund warum solche Geräte bei anderen Diensten auch nicht genutzt werden können.

    Kraine
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Kraine

    Naja man könnte den Nutzer ja zwingen, das Gerät alle 2 Wochen an den Rechner anzuschließen, ähnlich wie man es auch für Offline Playlisten muss.
    Machbar wär’s denk ich schon.

    ESEL
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Kraine

    Apple könnte aber doch die Musik auf die Offline-Geräte mit einem Verfallsdatum, das dem Ende des Abo-Zeitraums entspricht, ablegen. Ich kenn mich grad nicht aus mit den Bezahloptionen von Apple Music, aber sofern man gleich auch ein komplettes Jahr im Voraus buchen kann, wo wäre die Musik auf dem Offlinegerät dann bis zu diesem Datum verfügbar. Ansonsten müsste man halt mindestens 1x pro Monat synchronisieren, damit der iPod weiß, dass man noch die Abspielerlaubnis besitzt.

    dave
    5 Jahre zuvor

    Apropo: iOS 8.4 ist unglaublich träge und langsam auf meinem iPod Touch 5G. Ich hab zwar rund 50 GB Musik drauf, aber das sollte der doch trotzdem problemlos vertragen oder? Der Unterschied zwischen Musik-App auf meinem 5S und auf dem iPod ist wie Tag und Nacht. Ruckelnd und Langsam dass es kracht… richtig ätzend. Ich hoffe, dass die das spätestens mit iOS 9 in den Griff bekommen!

    Hat das Problem noch jemand außer mir?

    fabi
    5 Jahre zuvor
    Reply to  dave

    Kann ich nur bestätigen..Meiner war aber auch schon mit 8.3 langsam und ich hab knappe 30 GB Musik mit Spotify drauf.. Deshalb würde ich mich wirklich über ein Hardware Update freuen..

    dave
    5 Jahre zuvor
    Reply to  fabi

    Ja, bei 8.3 war der auch schon sehr langsam… hab mir den extra geholt (gebraucht) für Apple Music, weil mein alter 4G ausrangiert wurde. Aber dass die Performance so mieserabel ist, kann echt nicht sein … :|

    bla bla
    5 Jahre zuvor

    betreff apple music:
    wenn ich mein abo kündige, kann ich dann immer noch auf meine musik (offline gespeichert) zugreiffen, oder wird mein konto gesperrt?

    DenkNN
    5 Jahre zuvor
    Reply to  bla bla

    Du mietest nur die Lieder für den Zeitraum. Dir gehören nicht die Lieder sobald du kündigst.

    Kraine
    5 Jahre zuvor

    Aber der iPod Touch in unveränderter Gehäuseform (abgesehen vom Loop), mit 4″ Display und ohne TouchID? Da hätten sie sich die Aktualisierung auch sparen können.

    Alexis
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Kraine

    +1

    ESEL
    5 Jahre zuvor

    Und ich hatte fast schon damit gerechnet, dass sich die iPods für Apple nicht mehr rentieren und sie die kompletten Modelle irgendwann demnächst aus dem Sortiment nehmen.
    Kann mir grad eigentlich bloß vorstellen, dass die Herren bei Apple sich einen Nachfrageschub durch Apple Music versprechen, der dafür gesorgt hat, dass jemand grünes Licht für ein Update gegeben hat.
    Der Chip im aktuellen Model entspricht ja wohl demjenigen des iPhone 4S. Gut möglich, dass die Fertigungslinie dieses alten Chips zugunsten eines ganz neuen Chips (fürs iPhone 6S) modernisiert wird und somit keine A5 Chips mehr für den aktuellen iPod Touch (das AppleTV3 und das iPad mini der 1. Gerneration) produziert werden. Damit ein iPod, der in Jahr 2015 gekauft wird, auch 2016 noch mit iOS10 versorgt wird, wird’s langsam mal Zeit für 64bit. Daher meine Vermutung: ins nahezu unveränderte Gehäuse kommt die Technik des iPhone 5S.

    Andi
    5 Jahre zuvor

    Da auf dem Foto der Kalender des iPod Touch mit „Dienstag 14“ zu sehen ist wird vermutet dass der Erscheinungstermin Dienstag der 14. Juli sein wird, also sehr bald

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30414 Artikel in den vergangenen 7140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven