ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
   

iPod nano: Kommen neue Touch-Befehle für Blind-Bedienung?

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Apple macht sich offenbar Gedanken über Touchscreen-Befehle, mit denen sich der neue iPod nano auch blind bedienen ließe. Durch den Wegfall der ins Clickwheel integrierten Tasten bedarf es beim iPod nano der aktuellen Generation ja in der Regel eines Blickes auf den Bildschirm, wenn man beispielsweise Titel überspringen oder die Lautstärke ändern will – es sei denn, man benutzt einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofonschalter.

In einem dieser Tage aufgetauchten Patentantrag skizziert Apple nun neue Touchscreen-Befehle, die die Bedienung ohne Blick auf das Display ermöglichen könnten. Genannt werden zum Beispiel der Doppel- oder Dreifach-Tipp zum Überspringen von Titeln, Dopple-Tipp und Halten zum Spulen oder Drehbewegungen (ähnlich wie wir sie gestern in iBooks gezeigt haben) zum Ändern der Lautstärke.

Eine derartige Erweiterung der Bedienmöglichkeiten macht in unseren Augen durchaus Sinn und sollte sich problemlos durch ein System-Update installieren lassen.

Mittwoch, 05. Jan 2011, 16:29 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde den aktuellen iPod nano nich schön den alten fand ich irgendwie besser. Der touchscreen is bei dem kleinen Bildschirm eh für den Müll

  • Man darf gespannt sein wie praxistauglich sich das ganze erweist…
    Vielleicht gibt es das dann auch fürs iPhone. Ich hab gerade meine original Apple Kopfhörer verschlampt, die mit Fernbedienung. Und es geht mir so auf dem Sack jedes mal das iPhone rauszuholen um ein Lied zu wechseln, bei der Arschkälte.
    P.S. Ifun hat aber heut n Output! Alle halbe Stunde n neuer Push ;-)

  • Ich hab den alten Nano wegen dem Clickwheel behalten. Da kann ich ohne Hinzuschauen (in der Jackentasche) ertasten, ob ich leiser oder lauter mache, vor- oder zurückspringe.
    So eine Neuerung mit Touchscreen-Befehlen beim Nano wäre wirklich sinnvoll … nur ob es praxistauglich ist, muss sich noch zeigen.
    Andererseits: Einfach-, Doppelt- und Dreifachklicken hat sich ja schon beim Shuffle als zu benutzerunfreundlich und verwirrend herausgestellt. Aus diesem Grund ist Apple ja zum alten Design zurückgekehrt, wo man sieht und fühlt, wo man (einmal) drücken muss.
    Ich bezweifle, dass noch mehr Rumgeklicke und mitzählen beim Klicken den Nano Touch attraktiver macht …

  • Aha, der Dopple-Tipp!
    Kann es sein das ihr ziemlich viele Rechtschreibfehler macht?

  • Wiso Patent Antrag, das gibts doch schon – oder ist das wieder so ne appletypische „neuerfindung“ a la facetime

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven