ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Belkin bringt 4 Armbänder für den aktuellen iPod nano

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Der Zubehörspezialist Belkin will in den nächsten Wochen gleich vier verschiedene Armbänder für den aktuellen iPod nano auf dem Markt bringen, bei drei davon handelt es sich um klassische Uhren-Armbänder:

  • Belkins WristFit (links) wird mit einen Klettverschluss am Arm befestigt. Das schwarze Band besteht aus extrem dünnem, atmungsaktivem Material und lässt sich sowohl per Hand als auch in der Maschine waschen. (19,99 Euro)
  • Beim FlexWear handelt es sich um ein abwaschbares Silikon-Armband, das in Variationen für Herren (grau) und Damen (pink) ab Februar erhältlich sein wird. (14,99 Euro)
  • VerveWear nennt sich ein in Schwarz angekündigtes, hochwertiges Lederarmband mit klassischer Armbandschnalle. (24,99 Euro)
  • Das GoFit-Armband fällt optisch etwas aus der Reihe. Speziell für den Einsatz beim Sport konzipiert, kommt es im Schweißband-Stil voll waschbar und mit Klarsicht-Schutzhülle für den iPod. (19,99 Euro)

Für zusätzlichen Schutz gibt es die beim GoFit-Band bereits beigepackte Kunsstoff-Schutzhülle Grip Vue auch separat zu kaufen. Ein Dreierpack zum Preis von 12,99 Euro beinhaltet die Farben Schwarz, Carbon und Blau.
Darüber hinaus bringt Belkin mit dem Clear Screen Overlay ein Dreierset aus Bildschirmschutzfolien für den Touchscreen des neuen Nano zum Preis von 6,99 Euro in den Handel.

Montag, 17. Jan 2011, 8:52 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Es zwingt dich auch keiner dazu das zu lesen…und interessieren tun deine Kommentare eher niemanden…

    • Aber wirklich!!! Die wirklich wichtigen News lässt iFun aus und sowas wird als News veröffentlicht. Also ich finde, dass das hier langsam immer weniger mit Apple zu tun hat. Leider!
      Ihr seid eigentlich sehr gut, allerdings werdet ihr aus meiner Sicht immer schlechter.

      Das hier hat zwar indirekt auch was mit Apple zu tun aber ich sehe es eher als Werbung für ein Produkt.

      Jetzt werden wahrscheinlich viele meine Meinung runtermachen aber diejenigen, die genauso denken: schließt euch meiner Meinung an und postet ein ähnliches Kommentar. Vielleicht merkt das iFun-team dann, dass es ein wenig an ihrem jetzigen News Konzept etwas ändern muss.
      Ich hoffe ich bin nicht der einzige hier der so denkt.

      Ich wünsche allen noch einen schönen Tag mit hoffentlich baldigen und auch wichtigen News über Apple.

      MfG Thomas

      • Wenn man über ein Produkt berichtet kann man das immer als Werbung dafür ansehen. Uns geht es in einem Post wie diesem darum, darüber zu informieren, dass es das gibt.

        Aber was wären deiner Ansicht nach die „wirklich wichtigen News“, die wir auslassen?

      • Zb. Ein „geplanter“ Apple Store in Berlin, weitere Gerüchte über das iPad (in erster Linie Bildschirmauflösung) und die anderen iOS Geräte.

      • Nicht aufregen Chris, das bringt nichts …
        Ich finde diese Meldung wesentlich besser, wie die 1000 über den neuen Store oder Gerüchte die zum 100. Mal aufgewärmt werden.
        Macht einfach weiter wie bisher, das passt schon :) Ach ja, Pausen gehören da auch mal dazu … also kein schlechtes Gewissen einreden lassen …

      • Die Pause habe ich überhauptnicht bemängelt; die hat sich jeder mal verdient.

        Zu den News: ich habe von euch nie eine Push zum Berlinstore bekommen und in Sachen iPad-Bildschirmauflösung steht nichts konkretes in eurer News. Aber dann war(s)t du/ihr „wohl beide male einfach zu schnell“.
        Gut, dann entschuldige ich mich für meine „Newsunterstellung“, aber von der „Werbung“ bin ich immernoch überzeugt. Wenn ihr unter „allen Themen zu iPhone, iPad, iTunes, iPod und Co.“ auch andere Zusatzprodukte (Belkin) zählt und nicht nur „Apples Lifestileprodukte“ geht diese News wohl doch durch.

      • Wer lesen und sich somit informieren kann über die deines Erachtens vermissten News, ist klar im Vorteil.
        Deinen Post empfinde ich als absolute Unverschämtheit – selber nicht auf dem neusten Stand der Dinge zu sein und diesen Sachverhalt andern vorzuwerfen. Postet Du analog dem Prinzip… wie kann ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!
        Zu deinem Vorwurf der Werbung sei gesagt, dass jede Form der Information „Werbung“ für das Objekt ist, das besprochen wird. So sind die von Dir – und nur von Dir vermissten Informationen, denn alle anderen haben sie gelesen, wurden sogar nächtens wie die ersten Details bekannt wurden benachrichtigt – auch Werbung für das iPad2. Oder greift hier wieder das oben angeführte Prinzip, nur die Dich interessierden News sind die Guten, alle anderen schlecht???
        Doch was ist Werbung – darüber mit Dir zu philosophieren würde a den Rahmen hier sprengen und b müsstest Du dazu informiert sein, was Du ja augenscheinlich nicht bist!
        Eins möchte ich Dir sagen, lass Dir mal erklären, was Werbung und was Suggestion ist. Zusätzlich solltest über dein eigenes Konsumverhalten nachdenken und nicht von Dir auf andere schließen!
        Zu deinem Satz…. ich hoffe ich bin nicht der einzige hier der so denkt… doch, ich hoffe sehr, dass die Mehrheit hier nicht so denkt!

      • Thomas falls du es nicht bemerkt haben solltest iFun macht ständig Werbung und das für Apple, auch wenns indirekte Werbung ist..
        .
        Mag vll. sein das Belkin evtl. Geld für die News bezahlt, aber das ist durchaus OK, dafür bekommst du hier einen kostenlosen Service geboten…

        Ich mein von irgendwas müssen sich die Jungs und vll. Mädels den Kaffee zum wachbleiben leisten können… ;-)

        Ich finde die News Super und macht einfach weiter so. Es ist klar das mal News dabei sind die keinen oder nur wenige oder nur eine bestimmte Gruppe interessieren aber das ist egal…

        Hier wird ein kostenloser News Service geboten und das auf sehr hohem Niveau.

      • Ich würde an deiner Stelle die ifun App einfach löschen. Damit tust du dir und vor allendingen uns einen Riesen gefallen.

  • Danke chris. Genau die richtige Antwort. Hatte das auch so im Kopf.

  • Hallo,

    also ich finde es super, dass ifun von solchem Zubehör berichtet! Es wird ja keiner gezwungen, jede News zu lesen! Jeder Artikel hat eine Überschrift anhand derer man doch entscheiden kann, ob es für einen persönlich lesenswert ist oder nicht! Macht weiter so ifun-Team und laßt Euch nicht von unqualifizierten Kommentaren abschrecken! MfG

  • Nur weil einige Ignoranten nichts mit dieser Neuigkeit anfangen können ist sie noch lange nicht überflüssig. Wem ein Post nicht passt einfach drüberwischen und Löschen klicken dann ist es als wäre er nie da gewesen

  • Nicht auf Thomas hören. Ich freue mich immer über neue Produktnews! Wenn etwas kommt, was mich nicht interessiert lösch ichs halt.

    Weiter so!!

  • Völliger Blödsinn so ein Kommentar!
    In jeder Zeitschrift ist mehr Werbung als Inhalt und dafür bezahlt man sogar noch.
    Hier ist alles kostenlos und topaktuell und immer noch Werbefrei (in den iOS Apps).
    Seit ich die iFun News auf’s iPhone kriege, habe ich mir keine Fachzeitschrift mehr gekauft, denn hier ist alles nicht nur kostenlos, sondern viel aktueller als eine Zeitschrift je sein kann.
    Ich empfinde solche Informationen als iOS-relevante Produktipps (wobei ja auch hingewiesen wird, wenn etwas nicht so doll ist) und finde sie sehr nützlich, denn natürlich kaufe ich (wie fast jeder Besitzer eines Apple Produktes) auch Zubehör.
    Also, bitte solche Nörgler auf die Blacklist und weitermachen!
    Soll er sich seine News doch woanders holen…

  • Seh ich auch so. Spiel woaders, Troll!

  • :-D Sobald einer mal seine Meinung sagt und diese den anderen nicht passt, wird dieser sofort runtergemacht und beleidigt. Der Kommentarbereich ist doch dazu da seine eigene Meinung den anderen mitzuteilen oder? Ist zwar nicht ganz nett was Thomas da oben genannt hat aber es ist seine Meinung. Er wollte nur nett auf etwas hinweisen; und das wurde von dem iFunteam wargenommen.

    Danke für den News-Dienst.

    • Unter „netten Hinweisen“ verstehe ich keine fehlerhaften Anschuldigungen und Unterstellungen, die auf eigenen Fehlern basieren.
      „Nett“ ist allenfalls konstruktive Kritik und sind nicht haltlose Beschuldigungen.

  • Man sieht diese Bänder immer wieder als Uhren. Wer den nanon hat, weiss aber, dass diese gar nicht dauernd gezeigt werden kann. Ohne Berührung geht der iPod nach 30 sek oder so in den Ruhezustand, dies zu ändern, ist mir bis heute nicht gelungen. Also kein Nano-Uhr am Handgelenk…

    • Ich bin auch mal froh wenn News über Gadgets/ Zubehör
      gebracht werden. So ein nano als Armbanduhr hatte ich mir schon
      überlegt. Aber dank Paul weiß ich jetzt das ich damit nichts
      anfangen könnte :) Danke

  • seid mir nicht böse, aber das ist reine belkin werbung.
    au0erdem gibt es das wrist fit schon.. und nicht in den nächsten wochen.
    abgesehen davon wären berichte über WIRKLICH tolle armbänder zielführender als dauerwerbung über belkin.
    diese armbänder zum beispiel:
    http://www.kickstarter.com/pro.....watch-kits
    PS es ist völlig schwachsinnig, die uhrenfunktion des nano in abrede zu stellen! habt ihr wirklich geglaubt, der ipod würde dann durchgehend am handgelenk leuchten und die zeit anzeigen, oder wie?
    es gab/gibt viele uhren – meist LED technik – die die zeit auf knopfdruck zeigen und deren display sonst dunkel bleibt. so what? genauso ist es beim nano 6g, also ist er sehr wohl eine uhr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven