ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Beta 5 mit neuer Darstellungsoption

iPadOS 15 zeigt App-Symbole auf dem Home-Bildschirm vergrößert an

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Zwar lassen sich auch mit iPadOS 15 nicht mehr Symbole auf dem Home-Bildschirm der Apple-Tablets unterbringen, als bisher. Das Betriebssystem sorgt aber dennoch dafür, dass sich der üppige Platz auf dem iPad-Bildschirm besser ausnutzen lässt. Eine neue Einstellung bringt die Möglichkeit, die App-Symbole auf dem Home-Bildschirm vergrößert darzustellen.

Ipados 15 Home Bildschirm Einstellungen

Die neu Funktion kam mit der eben für Entwickler freigegebenen Beta 5 von iPadOS 15. Hier findet sich im Einstellungsbereich „Home-Bildschirm & Dock“ nun der neue Schalter „Große Symbole verwenden". Ist dieser aktiviert, vergrößert sich die von den App-Symbolen und Ordnern belegte Fläche merklich.

Ipados 15 Grosse Symbole

Bei der Neuerung handelt es sich sicherlich weniger um eine optische Korrektur, wenngleich die bessere Ausnutzung der Bildschirmfläche durchaus angenehm auf uns wirkt. Apple dürfte auf diese Weise ganz besonders auch die Bedienung und die Navigation auf den Geräten erleichtern, ganz unabhängig davon, ob man nun mit Beeinträchtigungen beim Sehen zu kämpfen hat oder nicht.

iPadOS 15 wird voraussichtlich im September oder spätestens Oktober für alle Nutzer freigegeben. Die mit dem Update kommenden Neuerungen und Verbesserungen hat Apple in seiner Auflistung der neuen Features in iPadOS zusammengefasst.

11. Aug 2021 um 09:19 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Feine Sache, insbesondere für Menschen mit Sehschwächen!

  • Das neue Darstellungsformat, besonders im Hochformat geht gar nicht! Der Rand rechts und links ist wirklich gruselig.
    Die würden lieber eine Reihe mehr zulassen, anstatt nur die Symbole vergrößern zu lassen.

    • Das wird kaum möglich sein, weil es anscheinend eine Abhängigkeit der App-Symbole zu den Widgets gibt. Pro kleinem Widget darf nur ein App-Symbol in einer Spalte (mittig) stehen. Beim breiten Widget sind es zwei App-Symbole.

      • Wir schicken Roboter auf den Mars und du behauptest das zulassen einer weitere Reihe Symbole wird nicht möglich sein…
        Made My Day

      • Dann erkläre mir mal, wie es technisch anders gelöst werden kann, unter Berücksichtigung, dass bei Wechsel von Portrait zu Landscape die Symbole weiter ordentlich auf einer Seite angezeigt werden. Klugscheißen kann jeder…

      • Responsive wie bei ner ordentlichen Webseite

      • Ist doch genau so? Vor den Widgets auf dem Home Screen hat es ja funktioniert.
        Mit der Möglichkeit die Widgets zwischen die App zu platzieren musste man Natürlich das Gitter eben darauf anpassen.

  • Aktuell kann man doch auch schon beim Home-Bildschirm zwischen „Mehr“ und „Größer“ bei den Symbolen wählen. Fällt diese Option dann weg? Die hat nämlich auch Auswirkungen auf die Anzahl der Apps pro Seite

  • Haben die auf dem iPad nicht mit iOS 15 die Anzahl App-Symbole pro Seite wieder heruntergesetzt?

  • Bei Verwendung der kleinen Symbole (Standard) ist zumindest auf den nachfolgenden Homescreen-Seiten bei der Beta 5 der Abstand geschrumpft, so dass eine Reihe mehr für Apps zur Verfügung steht. Zumindest gilt das, wenn da keine Widgets angelegt wurden.

  • Fehlt nur noch die Verkleinerung, damit man mehr Apps auf die Startseite und das Dock bekommt :)

  • Braucht es echt 55 Minuten, um diese Einstellung vorzubereiten? :-)

  • Es entspricht halt besser der Zielgruppe, also Kinder eben…

    • Crack Federvieh

      Oder die arbeitende Bevölkerung. Auch in manch einem Arbeitsumfeld wird das Gerät genutzt. Und wo alles auf Schnelligkeit ausgelegt ist, lassen sich große Symbole leichter treffen

      • Exakt. Und nicht jeder ist gleich. Und nicht jeder ist gleich. Und nicht jeder ist gleich.

        Muss da immer verurteilt werden????

  • Die „Usability“-Änderungen bei den Betriebssystem von Apple werden immer absurder und fürhren zu immer Umständlichkeiten. Statt endlich auf iPhone Pro Max und iPad (optional) mehr Icons zu ermöglichen bekommt der User Teletubbie-Ansichten … ist natürlich auch Dividenden-freundlicher, da bequemer umzusetzen … …

    • Dir ist schon bewusst das die usability Einstellungen für Menschen mit zum Beispiel einer Sehbehinderung umgesetzt werden und nicht als dein persönlicher ”pro-Modus“? Das was du beschreibst ist ein persönlicher neuer Anforderungswunsch im Gegensatz zu den notwendigen Anpassungen, damit ein gewisser Personenkreis überhaupt in die Lage versetzt wird die Geräte zu nutzen.
      Und die Bezeichnung Teletubbie repräsentiert ja super was du von dem Personenkreis hältst. Vielleicht forderst du mal noch das diese lächerlichen Rollstuhlrampen oder für dich „Power Ranger Rampen“ abgeschafft werden sollten und durch einen ordentlichen Kletterparkour für dich ersetzt werden sollen……

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven