ifun.de — Apple News seit 2001. 27 551 Artikel
Fortan auch im Apple Store

iPad-Tastatur Brydge erhält Ritterschlag aus Cupertino

25 Kommentare 25

Der für seine überschaubar kleine Auswahl an Drittanbieter Produkten bekannte Apple Online Store bietet fortan auch die iPad-Tastaturen des Zubehör-Anbieters Brydge an. Ein Ritterschlag für die Bluetooth-Tastaturen aus Aluminium, die nun neben dem Logitech Slim Folio und Apples Smart Keyboard Folio angeboten werden.

Brydge Reinstecken

Bei den von Brydge angebotenen Tastaturen handelt es sich um auf das iPad zugeschnittene, hochwertige Klapp-Tastatur mit optionaler magnetischer Schutzhülle. Aus Aluminium gefertigt passt sich das Produkt optimal an das Äußere des iPad an, die schwarzen Tasten sorgen zusätzlich dafür, dass man die Kombi aus Tablet und Tastatur im aufgeklappten Zustand auf den ersten Blick nicht selten für ein Apple-Notebook hält.

Die Beleuchtung der Tastatur lässt sich in drei Stufen regeln. Bei Bluetooth-Verbindung soll der integrierte Akku bis zu zwölf Monate halten, alternativ kann die Tastatur auch über USB-C angeschlossen werden.

Brydge Sideview

Als besonderen Pluspunkt bewirbt der Hersteller die Möglichkeit, den Bildschirm im Winkel zwischen 0 und 180 Grad frei zu positionieren. Konkurrenzprodukte wie das Logitech Slim Folio oder Apples Smart Keyboard erlauben dagegen nur eine oder zwei feste Einstellungen. Mit 550 bzw. 690 Gramm bring die Brydge-Tastatur allerdings auch fast das Doppelte wie Apples Smart Keyboard auf die Waage.

Während der amerikanische Apple Store die Bestellungen bereits zulässt, müssen deutsche Kunden aktuell noch auf Amazon ausweichen. Doch auch hierzulande dürfe Apple die Premium-Keyboards schon bald ins Programm aufnehmen.

Produkthinweis
BRYDGE 11.0 Pro, Hochwertige Bluetooth Tastatur aus Aluminium, deutsches Layout QWERTZ, für das iPad Pro 11.0,... 123,99 EUR 169,99 EUR

Freitag, 13. Dez 2019, 8:50 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Guten Morgen zusammen,
    für welche iPad Generationen gibt es denn diese Tastaturen? Auf dem oberen Bild sieht es mir fast wie ein iPad Pro der 1./2. Generation, auf dem unteren Bild ist es die 3. Generation.
    Vielen Dank vorab und allen ein schönes 3. Adventswochenende!

    • Gibt es für das iPad Pro 11 und 12,9″ 3te Generation sowie für das iPad 2017/2018 und das iPad Air 3

    • Im Video und im Amazon link sind es die neuen pros

    • Hallo mein neu gewonnener Freund,
      ich weiß zwar wirklich nicht was Sie (haben wir schon mal zusammen Schafe gehütet oder warum duzen Sie mich?) für ein Problem haben? Die Frage gehörte zum Artikel, war kein OT und wurde im Artikel auch nicht beantwortet. Sicherlich hätte man es selbst herausfinden können, aber ich denke es interessiert nicht nur mich, sondern vielleicht ein paar mehr Leser dieser Homepage. Dank Ihnen sind die Kommentare nun um einen unnötigen erweitert wurden.

      Ich hoffe Sie gehen nicht immer so ernst durch das Leben und können auch außerhalb ihres Kellers lachen.

      Herzliche Grüße
      Sebastian

      • Hat mit lachen im Keller nichts zu tun, fragen Sie im Job auch Ihre Kollegen wie sie das machen sollen? Ja, dann lassen sie dass Ihren Chef nicht mitbekommen? Nein, dann wundert es mich die Frage hier!

      • Hat er doch gut erläutert, warum es – seiner Meinung nach – durchaus genau hier hin gehört.
        Und ich schließe mich ihm an. Eine Erwähnung für welche iPads die Tastatur angeboten wird, ist mindestens ebenso sinnvoll wie z.B. eine Gewichtsangabe.
        Natürlich kann ich all diese Infos auch selber zusammensuchen.
        Aber dann kann man auch den gesamten Artikel als obsolet bezeichnen, da die Infos ja bereits alle irgendwo im Netz zu finden sind…

      • Ich sehe den Artikel eher als Hinweis, dass dieser Hersteller nun auch im Apple Store geführt wird.

      • @Ich

        Wenn du der Meinung bist, dass man sich Infos auch selbst besorgen kann, bräuchte es den ganzen Artikel gar nicht. Denn – Überraschung – dass es diese Tastatur bald bei Apple gibt, hätte man auch gänzlich ohne ifun.de rausbekommen können. Also schleich dich du Überbrain

  • Tolles Produkt! Ich habe mir damals fürs iPad 2 das erste Modell aus den USA importieren lassen und wurde mehrfach angesprochen, ob ich da mit einem iPad/Macbook-Hybrid Prototypen arbeiten würde! :-D

    Lediglich das „fehlende“ Trackpad hat manchmal genervt.

    • Damals hätte ein Trackpad auch noch nicht Sinn gemacht Hoffe sehr das die nun noch eine Trackpad Version bringen werden, macht mit iPadOS 13 nun ja auch extrem viel Sinn.

      • Es war ja auch nicht nötig aber durch das „Laptop- Gefühl“ dachte man eben oft, dass dort eines sein müsste und hatte dann aber nur blankes Alu unterm Daumen.

  • Ich hab seit über 1/2 Jahr das Brydge für mein iPad 6 (2018er) und möchte es nicht mehr missen – für Vielschreiber ein muß. Im Dunkeln ist die Tastatur beleuchtet (Helligkeit kann geändert werden). Bin schön öfter gefragt worden was für ein MacBook das sei :-)
    Allerdings wird das iPad dadurch doppelt so dick und schwer. Ist aber leicht abzunehmen wenn man es mal nicht braucht (z.Bsp. nur zum lesen).

  • Danke! Kannte ich noch nicht. Prima Service :)

  • Oder einfach direkt beim Hersteller bestellen

  • Man liest ja viel darüber das Buchstaben beim Tippen verloren gehen und der Druckpunkt ziemlich schlecht ist, sind diese Probleme noch aktuell? Hat mich bisher davon abgehalten mal einen Test zu starten.

    • Ich habe mein „Brydge for iPad Pro 2018 “ direkt bei Brydge gekauft und es passiert leider immer wieder, daß Buchstaben verschluckt werden. Man muß schon feste tippen und selbst dann wird beim Losschreiben der erste Buchstabe immer mal wieder nicht erkannt. Das schmälert den guten übrigen Eindruck.

  • Nutze es mit einem iPad Pro nun schon fast ein Jahr. Alle Infos und Möglichkeiten der Nutzung treffen zu. Was mich ärgert und warum ich es nicht wieder kaufen würde ist der Steckmechanismus. Er ist sehr schwergängig was das Einstecken und Herausziehen betrifft.
    So einfach wie im dargestellten Video geht es nicht, da muss schon einige Kraft aufgewendet werden. Das Teil im sitzen auf den Knien haltend und einstecken dürfte schwierig sein, eine feste gerade Ebene ist notwendig. Nach ein-zweimaligem Aufklappen sitzt das iPad aber nicht mehr bündig zur Tastatur was ich ärgerlich finde. Man muss ständig „nach drücken“ was nervig ist. Die Gummihalterungen in den Aufnahmezangen verrutschen auch ständig.

  • Hallo. Frage von einem wenig Technik versierten Apple Anwender. Finde das Ding echt schön aber frage mal gibt es für das iPad ne Maus die man verbinden kann? Weil ehrlich gesagt macht es so für mich wenig Sinn wenn ich dann doch mit den Fingern tauchen muss.

      • Habe sogar meine alte Magic Maus mit dem neuen Pro verbunden. Insbesondere das Arbeiten an Texten ist wegen des runden(!) Cursors leider ein Krampf. Da sollte Apple dringend mal einen brauchbaren Text-Curser liefern, der zusammen mit der Brydge- Tastatur die Brücke zwischen iPad und Notebook schlagen würde.

        Brydge-Tastatur habe ich mir kürzlich bei Comspot angesehen und am 11“ Pro getestet. Klasse verarbeitet, angenehmer Tastenhub/-anschlag und von der MacBook-Tastatur kaum zu unterscheiden.

        Das „kaum“ wegen der schwergängigen iPad-Halterungen die leider nicht durch eine Achse verbunden sind und vor dem Einsetzen (besser „Reinquetschen) einzeln ausgerichtet werden wollen.

        Ansonsten ist die Brydge eine vollwertige, vorbildlich verarbeitete Tastatur, die ihren (vergleichsweise günstigen) Preis allemal Wert ist.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27551 Artikel in den vergangenen 6702 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven