ifun.de — Apple News seit 2001. 28 638 Artikel
Ungelenk, unhandlich und unschön

iPad Pro USB-C-Hub: Ugreen fällt durch, Anker punktet

20 Kommentare 20

Kurzer Verbraucherhinweis für die hier mitlesenden iPad Pro-Besitzer, die sich langfristig einen USB-C-Hub für den Anschluss externer Speichermedien, Monitore und Kopfhörer zulegen wollen: Lasst das kürzlich vorgestellte 5-in-1-Modell von Ugreen links liegen.

Anker Ugreen

Links: Anker – Rechts: Ugreen

Wir haben uns den ungewöhnlich geformten Adapter nach seiner Vorstellung am 14. Juli geordert und wissen rückblickend auch nicht mehr, was genau wir hier eigentlich erwartet haben. Die unkonventionelle Bauform des 5-in-1-Hubs, so viel stellte sich bereits nach 10 Minuten mit dem 45-Euro-Accessoire heraus, hat jedenfalls keine offensichtlichen Vorzüge.

Das Hub ist mit einem magnetischen Moosgummi ausgestattet (dieses lässt sich beim Einsatz mit einer iPad-Schutzhülle entfernen und verlängert so die Reichweite des USB-C-Steckers) und verspricht eine gute Kompatibilität zu zahlreichen Case-Typen – Apples Magic Keyboard unterstützt das USB-C-Hub allerdings nicht.

Aufgesteckt Ugreen

Das Ugreen-Hub ohne…

Und was sollen wir sagen… die Case-Kompatibilität ist theoretisch vorhanden, praktisch jedoch wenig attraktiv. So kommt das Ugreen-Hub mit zwei kleinen (gefederten) Beinchen, die sich darum kümmern sollen, dass das eingesteckte Hub beim Einsatz ohne Case ebensogut sitzt wie beim Einsatz mit Schutzhülle.

In der Praxis sorgt dies Entscheidung der Produktdesigner jedoch für einen riesigen Abstand zwischen iPad-Rücken und Hub, wenn dieses ohne Case genutzt wird. Beim Einsatz mit Schutzhülle, sind die Federn der zwei kleinen Beinchen leider so stark, dass diese nicht im Hub verschwinden, sondern so sehr um zusätzlichen Abstand bemüht sind, dass das Dock zur Schräglage neigt.

Ugreen Aufgesteckt Case

… und mit Case.

Apropos schräg: Ist das Dock eingesteckt, lässt sich das iPad nicht mehr flach auf den Tisch legen und nur noch schlecht im Querformat halten. Immerhin überdeckt das Ugreen-Modell nicht das kleine Lautsprecher-Gitter, sitzt dafür aber unschön leicht nach rechts versetzt.

Was Zubehör-Komponenten angeht, gehören wir grundsätzlich zu den Fans von Ugreen, die bislang stets überdurchschnittlich gute Qualität zu günstigen Preisen abgeliefert haben. Das iPad Pro-Dock des Herstellers muss jedoch als sprichwörtlicher „Griff ins Klo“ beschrieben werden.

Aufgesteckt Anker

Anker: Sitzt bündig und gut

Im direkten Vergleich macht das Anker-Modell eine deutlich bessere Figur. Dieses lässt sich auch in Kombination mit dem Magic Keyboard einsetzen bietet dafür jedoch nur einen USB-Anschluss.

Das Aussenden eines hochfrequenten Fieptons, Kritik die auf der Amazon-Produktseite zum Anker-Hub mehrfach aufkommt, haben wir noch nicht feststellen können.

Produkthinweis
UGREEN USB-C Hub unterstützt für iPad Pro, [email protected] HDMI USB C Adapter für iPad Pro mit USB 3.0, 3.5mm Audio, Power... 44,99 EUR
Produkthinweis
Anker PowerExpand Direct 6-in-1 USB-C Hub für iPad Pro, mit 60W Power Delivery, [email protected] HDMI Eingang, 3.5mm... 45,99 EUR
Dienstag, 21. Jul 2020, 15:44 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und deswegen ziehe ich Hubs mit kurzem Kabel vor…

  • habe den hub von Hommie. Perfect für iPad Pro

  • Wieder mal etwas zu schnell auf den Markt geworfen. Ja es fiebt wirklich. Deswegen ging es auch für so einen Preis wieder zurück.

  • Kann man mit dem Anker Hub, Fotos direkt von einer SD Karte, ohne den Umweg übers IPad, direkt auf einen angeschlossen USB Stick ziehen?

  • Ich hatte auch beide ausprobiert… der UGREEN war wirklich ein Griff ins Klo!!! Der Anker war ansich sehr gut, nur das Fiepen war ein No Go!!!

  • Danke für die kleine Review! Habe noch immer keinen echten Bedarf für einen Hub, aber gut zu wissen, dass der von Ugreen nichts taugt und der von Anker auch mit dem Magic Keyboard kompatibel ist.

  • In dem Zusammenhang wurde neulich der Hub von Baseus empfohlen, der trotz Huelle passen soll. Bei einer Logitech-Slim-Folio-Pro-Tastatur keine Chance. Da sind die Ecken der Tastaturhuelle viel zu dick.

  • Mit Ugreen habe ich schlecht Erfahrung gemacht: mein textilummanteltes USB-C-Kabel ist nach einem Jahr bei täglicher Nutzung den Kabeltod gestorben. Hat immerhin doppelt solange gehalten wie das Original-Apple-Kabel.

  • Ist jemand ein Dev und konnte Final Cut Pro auf einem ARM testen, am besten auf einen iPad Pro 2020? Es soll ja angeblich gehen.

  • Habe auch den Anker und noch nie ein fiepen gehört

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28638 Artikel in den vergangenen 6865 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven