ifun.de — Apple News seit 2001. 28 622 Artikel
In Ruhe lesen

iPad: „Nicht stören“ erlaubt konzentriertes Arbeiten

22 Kommentare 22

Seit iOS 12 bietet die Funktion „Nicht Stören“ die Möglichkeit, Anrufe, Hinweise und Mitteilungen stummzuschalten. Damit verbunden stehen umfangreiche Konfigurationsoptionen zur Verfügung, beispielsweise könnt ihr einen Zeitplan erstellen oder das Ganze für eine angenehme Nachtruhe mit der Schlafenszeit koppeln.

Die Ruhefunktion kann besonders auch auf dem iPad von Nutzen sein, nicht nur, wenn es um das Vermeiden von nächtlichen Störungen geht, sondern auch, wenn man mal in aller Ruhe ein Buch lesen will. Apple Deutschland will daher mit einem neuen Video besonders auch iPad-Nutzer auf die nicht allseits bekannten Einstellungen hinweisen.

Schalte Mitteilungen stumm, um nicht abgelenkt zu werden. In diesem Video erklären wir dir, wie du einen Zeitplan für „Nicht stören“ festlegst und dir so Zeit für Wichtiges nehmen kannst.

Montag, 20. Jul 2020, 16:12 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seit dem ersten Tag von iOS 12 an und seither nicht mehr ausgemacht. <3

  • Und ich reg mich seit Monaten bei nicht-stören auf, wenn Benachrichtigungen übers iPad reinkommen, wenn’s am Konferenzdisplay hängt. Liegt dann wohl an mir :-(

  • So richtig funktioniert das nicht oder ich bin dazu zu blond. Wenn ich einen Film, bspw. aus einer Mediathek oder auf Sky gucken möchte, aktivere ich den Modus wie sonst auch auf dem iPhone – Mitteilungen vom Messenger und Co. werden mir aber dennoch angezeigt … manchmal mächtig nervig^^

    • Nicht Störe. > Einstellungen > stumm, immer.
      Bei Dir wird es nur, wenn iPhone gesperrt ist aktiviert sein.

      • In Bezug auf die bislang vorherrschende Einstellung hast Du Recht gehabt, Peter. Hab es auf „immer“ geändert und werde es genau beobachten.
        Danke für Deinen Tipp!

  • Mich nervt es dass WhatsApp diese Funktion konsequent ignoriert.

      • Am iPhone schon. Alle WhatsApp-Anrufe kommen durch, auch bei eingeschalteten Mond.

      • Instagram video Anrufe auch. :/ super nervig.

      • die anrufer haben sich vielleicht schon angewöhnt, mehrmals hintereinander anzurufen. würde zu der hysterischen art der WA-kommunikation passen. es gibt unter „nicht stören“ eine einstellung, dass solche anrufer dann durchgestellt werden.

    • Ist mir nach wie vor ein Rätsel wie das überhaupt möglich ist, dass Apple sowas zulässt.
      Zum Glück rufen mich nicht viele über WhatsApp an. Das ist echt schrecklich dass da nicht-stören nicht greift …

  • Noch ein Tipp:
    Am Mac einfach mit gedrückter alt-Taste auf das Icon des Kontrollzentrums in der StatusBar klicken. Damit lässt es sich mit einem Klick an-/ausschalten.

  • Umfangreiche konfigurationsmöglichkeiten? Dass ich nicht lache! Vor allem mit zwei SIM-Karten benötigt man deutlich mehr Konfig-Möglichkeiten. Bei Android ist es seit Jahren möglich, für zB Wochenenden andere Dinge einzustellen als unter der Woche. Ist ja auch sinnvoll. Ich würd gern tagsüber unter der Woche meine private Nr. auf nicht stören und meine dienstliche auf „stören“ stehen haben. Nach Feierabend und am Wochenende umgekehrt. Auch möchte ich nicht diese Riesennotification jeden Tag auf dem Lockscreen haben. Ging jahrelang ohne und vollkommen ohne Not implementiert man so eine Grütze..

  • Auch nützlich auf dem iPhone wenn man mal auf YouTube ein Video schaut und das in Ruhe tun möchte ^^

  • Meine Abendroutine am iPhone und iPad: Control Center, langer Druck auf DND, „Bis morgen früh“ – und man hat bis 7 Uhr seine Ruhe. Großartig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28622 Artikel in den vergangenen 6862 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven