ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
Ebenfalls aktualisiert

iPad mini 4 und iPhone SE: Mehr Speicher fürs Geld

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Der heutige Dienstag bringt nicht nur neue Apple-Produkte wie das rote iPhone 7 oder das neue iPad 9,7“, Apple hat nebenbei und ohne große Ankündigung auch beim iPad mini 4 und dem iPhone SE ein wenig nachgebessert.

Ipad Mini 4 2017

Das iPad mini ist künftig nur noch in seiner vierten Generation erhältlich, Apple hat das iPad mini 2 zum alten Eisen gelegt. Zudem wurden auch die verfügbaren Modellvarianten beschränkt, ab sofort ist das Gerät in den Farben Silber, Gold und Space Grau nur noch mit 128 GB Speicher, in dieser Variante dafür aber auch etwas günstiger als zuvor erhältlich. Das WLAN-Modell kostet jetzt 479 Euro und die Version mit Wi-Fi + Cellular schlägt mit 629 Euro zu Buche.

Auch beim iPhone SE hat Apple Produktpflege betrieben. Das vor genau einem Jahr erstmals vorgestellte und bislang mit 16 oder 64 GB Speicher erhältliche kleine iPhone gibt es jetzt mit verdoppelter Speicherausstattung. Die neue 32-GB-Variante kostet 479 Euro und das Modell mit 128 GB kostet 589 Euro.

Iphone Se 2017

Dienstag, 21. Mrz 2017, 14:31 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und die Leistung/ der Prozessor?
    vom iPad Mini2?
    Vom iPad Pro?

    • Gibt keine internen Hardwareupdates, das ist ja das Traurige an der ganzen Geschichte…

    • Was auch extrem Schade ist, dass der Pencil nicht unterstützt wird….
      Keine Live Photos …
      Und der Preis….

      Sorry aber da der Strassenpreis (günstigster laut idealo) vom iPad Pro 9.7′ 128GB bei 569,95EUR liegt und das neue iPad 9.7′ 128GB 589EUR kostet

      SPRICHT gar nichts für das iPad 9.7′ (2017)

      • Wo gibts das Pro 9,7 um 569,95? Habe das Günstigste um 624.- gesehen, und das ist das Kinder-iPad mit 32GB. Ist schon gut das Neue, habe für mein Air damals mit 128GB ca. 900 bezahlt. Verkauft sich bestimmt wie geschnitten Brot. Allerdings werden die Preise für die noch auf Lager liegenden Air2 in den Keller rasseln, wollte mir schon eines holen für 479€, werde jetzt natürlich das Neue nehmen.

  • Das bisherige 64GB modell gibt es bei nahezu allen online Händlern für 459… Wer kauft da 32gb für 479 im Apple store?

  • Apple Watch Nike + ebenfalls neu, neue Farben. Sonst noch was neues ?

  • iPad Mini 4 128GB ich komme! Endlich ein passendes Navi für mein Auto!

  • So ein Mist! Warum gibt es kein neues Mini 5 mit aktueller Hardware?
    Es gibt viele Leute die darauf warten.
    Ein iPhone plus ist zu klein und ein iPad 9,7″ schon wieder zu groß für viele Dinge unterwegs!
    Das Mini passt noch gerade so in viele Jackentaschen oder bei manchen Jeans sogar in die Gesäßtasche.
    Lässt Apple das Mini jetzt etwa aussterben?

  • Ich hab ein mini 4 erst letzte Woche bestellt. Jetzt bin ich echt am überlegen es wieder zurückzuschicken. Hab ja 30 Tage rückgaberecht. Wird mein mini 4 noch hinterher kommen. Finde die Größe eigentlich ganz gut. Aber der Prozessor ist schon schwächer wie bei dem air 2 und neueren Modellen. Hmm was nur tun.

  • Das Ipad mini 4 kostet nur 20€ weniger wie das Neue iPad und ist dazu auch noch langsamer mit dem A8 chip. Wer kauft denn da bitte das iPad mini noch.

  • Ich warte immer noch auf ein iPad Mini Pro :-/
    Wünsche wären TouchID 2.0, TrueTone Display, 3D Touch, Kamera vom iPhone 6s.

  • Ja. iPhone 7 und iPhone 7+ in Rot ab dem 24.03 bestellbar.

  • Ist der Euro Preis des iPad Mini 4 nicht etwas übertrieben? So schlecht steht der Kurs ja auch nicht…

  • Will ja wirklich nicht motzen, aber wieso nur noch 128gb. 16GB als kleinste Variante ist albern, aber sage wir mal 32/64 und alternativ 128gb wäre doch agenemehner. Dadurch steigt der Preis für das billigste Mini auch einfach deutlich an.

  • Jetzt mal ernsthaft, für die paar Neuerungen haben sie jetzt stundenlang die Webseite offline gehabt?
    Und immer noch keine Infos über neue Macs!

  • Tja, dann bleibt mein iPhone 5 noch ein Weilchen.

  • versteht eigentlich jemand warum kein 3d touch in die iPads eingebaut wird?
    klar muss die technik an die großen displays angepasst werden, aber 3dtouch gibts ja jetzt doch schon relativ lang..

  • Machiavelli, mich würden da definitiv Fotos von deiner Konstruktion interessieren. Navigon läuft auch auf dem Mini, würde das auch gerne bei mir installieren, habe aber noch keine praktikable Lösung gefunden.

  • Das „günstige“ 9.7″ Ipad kann man mit Augen zu drücken gerade noch so rechtfertigen, aber wenn das der Auftakt für 2017 sein soll, dann wird mir Angst und Bange! Apple hat 100.000 Mitarbeiter, was machen die den ganzen Tag… Warum hat man all diese Neuheiten nicht auf aktuelle Hardware angehoben?

  • Nutze das iPad mini mit Brodithalter am Lüftungsgitter mit Navigonnavigatin. Bin sehr zufrieden.

  • Wie schon erwähnt, mal wieder nur ein marginal upgedateter Scheißdreck!
    Wie immer!

  • Hat sich eigentlich bei den MacBook Pro’s mit TouchBar was geändert. Immerhin steht auch hier Neu auf der Produktseite. Selber sehe ich da nichts, da ich die technischen Daten davor nicht im Kopf habe.

  • Bleibt nur zu hoffen, dass die ganz schnell noch eine aktualisierte Version des 12er iPad pro rausbringen. Habe das dumpfe Gefühl, dass zu wenige Menschen ein großes iPad gekauft haben, und das Modell viell. gar nicht mehr weiterverfolgt wird.

    Wenn man mitbekommt, dass auch die meisten Media- und Saturn-Märkte eigtl. nur wenige bis gar keine vorrätig haben, kommt man so ins grübeln.

    Mir wurde eine Bestelldauer von 10-12 Wochen prognostiziert für ein 128 GB Modell. Man könnte fast meinen, die produzieren nur noch auf Anfrage.

  • ich habe langsam den glauben an apple aufgegeben.

    veraltete Produkte, kaum Möglichkeiten zur Nachrüstung, Systembeschränkung und damit exclusive Bindung an Apple und am Ende Null Kommunikation zwischen Apple und seinen Kunden so dass dieser keine Informationen hat über zukünftige Produkte und Entwicklungen um planen zu können. Neben den bereits über den im Vergleich zu Mitbewerbern teuren Preisen kommen hier auf uns Apple Kunden aufgrund weitere beträchtliche Kosten im Bereich Software und insbesondere bei gewerblichen Kunden eingeschränkte Liquiditätsplanung, steuerliche Planbarkeit, etc. Den Abschuss macht Apple noch mit der rigiden Politik bei Betriebssystemen wo nach kürzester Zeit (bei meinem iPad z. B. gut halbes jähr nach Einführung) die Produkte nur noch eine eingeschränkte Nutzbarkeit haben bzw. am Ende nur Elektroschrott sind weil keine Unterstützung/Aktualisierung mehr von Apple erfolgt – tolle Umweltpolitik :-( . Allein über das Design sind die Kaufpreise und die Folgekosten für mich nicht mehr vertretbar und werde mich nun langsam von Apple verabschieden. Apple wird aufgrund der Systembindung die Abwendung von seinen Produkten nicht umgehend erfahren wird jedoch sollte nicht umgehend eine Änderung erfolgen den Verlust der Kundenbindung in Etappen spüren. Traurig um das Erbe von Steve Jobs :-( :-( :-(

  • HAHA!!!
    Apple hat sich nun schon soweit von Konsumenten entfernt, daß es den „Göttern“ längst genügt, sich in einem kreisrunden Tempel zu verewigen.
    … doch noch immer gibt es genügend Dumpfbacken, die jeder Endlosschleife bedingungslos folgen :
    „Will haben !!!!!“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5877 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven