ifun.de — Apple News seit 2001. 34 540 Artikel

Skill deaktivieren kann helfen

Internet of Shit: Philips Hue und Alexa verstehen sich nicht mehr

37 Kommentare 37

Solltet ihr mit einem Account im Nutzerstamm des Kurznachrichtendienstes Twitter vertreten sein, dann empfehlen wir euch dem durchaus unterhaltsamen Konto Internet of Shit zu folgen. Das Profil, dessen Name mit dem Branchen-Schlachtruf „Internet of things“ (IoT) kokettiert, nimmt die rasante Verbreitung smarter Alltagsbegleiter auf die Schippe und provoziert beim Lesen damit ein kontinuierliches Kopfschütteln.

Hue Rezension

Autos, die sich ohne Bluetooth-Schüssel nicht mehr öffnen lassen. Kühlschränke, deren smarte Displays nach dem Update keinen Kalender mehr anzeigen können. Touchscreen-Oberfläche auf Backöfen, deren Austausch teurer ist als die Anschaffung eines einfachen No-Name-Backofens.

Eine wiederkehrende Kategorie im „Internet of Shit“-Rerpertoire sind die plötzlichen Aussetzer eigentlich funktionierender Smart-Home-Accessoires. Lampen, Radios und Kameras die gestern noch einwandfrei ihren Dienst verrichteten, geben nach Software-Updates, bei Cloud-Aussetzern oder ausstehenden Kompatibilitäts-Fixes einfach ihren Geist auf – häufig ohne Zutun der Nutzer.

Eine Erfahrung, die gestern Abend auch von zahlreichen Philips Hue-Nutzern gemacht wurde. Und wie vor allem dieser Diskussionsstrang im Sonos-Forum zeigt, weiß niemand so richtig wer schuld ist.

Niemand weiß wer schuld ist

Quizz-Frage: Wenn die Sprachsteuerung der eigenen Lampen über das Alexa-Modul der Sonos-Lautsprecher nicht mehr funktioniert, wo liegt dann der Fehler? Bei Amazons Alexa-Dienst, in der allwissenden Cloud? Bei Philips Lampen? Bei der Sonos-Anbindung an Alexa? Bei eurer Internetverbindung? Welches Gerät wurde zuletzt im Hintergrund aktualisiert? Der Sonos One, die HUE-Lampe, oder die Echo-Firmware?

Da niemand mehr durchblickt finden sich die Fehlerberichte betroffener Nutzer sowohl im Sonos-Forum als auch in den Amazon-Rezensionen zum Philips Hue Skill.

Ein kurzer Tipp: Mehreren ifun.de-Lesern hat das kurze Deaktivieren des Hue-Skills dabei geholfen Alexa und die Lampen wieder zur Kommunikation zu überreden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Nov 2017 um 09:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    37 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34540 Artikel in den vergangenen 7644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven