ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Neues Menü, erweiterte Bildersuche

„Intelligent Search“ kommt mit macOS 15: Safari soll KI-Suche erhalten

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Die nächste Version des von Apple entwickelten Webbrowsers Safari soll nicht nur eine aktualisierte Benutzeroberfläche erhalten, sondern auch neue Inhaltsblocker und KI-Werkzeuge zum Zusammenfassen von Textinhalten.

Zusammenfassung Arc Search

ARC Search: Kann Online-Artikel bereits zusammenfassen

Nach derzeit noch unbestätigten Angaben des Apple-Blogs AppleInsider soll ein zentrales neues Feature dabei die so genannte “Intelligent Search” sein. Die intelligente Suche soll auf Apples KI-Technologie basieren und darauf ausgelegt sein, Zusammenfassungen von Webseiten zu generieren.

Wie dies aussehen könnte, zeigt die Mobil-Applikation ARC Search schon seit geraumer Zeit. In ARC Search lassen sich Webseiteninhalte durch die Verkleinern-Geste innerhalb weniger Sekunden zusammenfassen.

„Web Eraser“ blockiert Inhalte

Ebenfalls neu soll die Funktion “Web Eraser” sein, die das Entfernen spezifischer Webseiten-Inhalte ermöglichen soll. Eingriffe, die auch nach einem Neustart des Gerätes erhalten bleiben und in der Funktionsweise vergleichbar mit der Drittanbieter-Anwendung 1Blocker sein sollen, die ähnliche Eingriffe bereits seit mehreren Jahren möglich macht. Die neue Funktion soll Anwendern die Möglichkeit bieten, Bannerwerbung, Bilder, Text oder ganze Seitenabschnitte auszublenden und so de-facto von ausgewählten Webseiten zu löschen.

Neues Menü, erweiterte Bildersuche

Die neue Benutzeroberfläche in Safari 18 soll den Zugriff auf diverse Funktionen erleichtern, die bisher über verschiedene Menüs verteilt waren, indem diese zentral über die Adressleiste erreichbar gemacht werden.

Für 2025 plant Apple die Erweiterung der Suchfunktion Visuelles Nachschlagen” in Safari. Bilder sollen hier dann gleich mit weiterführenden Informationen angereichert werden, so wie dies aktuell bereits bei ausgewählten Motiven innerhalb der Fotos-Anwendung der Fall ist.

Apple wird macOS 15 und die neuen Funktionen seiner Betriebssysteme während der diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz am 10. Juni präsentieren.

27. Mai 2024 um 15:42 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mmh, wenn die Konsequenz der von der EU erzwungenen Öffnung für alternative Browser sein sollte, dass Apple Safari mit guten Funktionen weiter entwickelt, dann sage ich ‚Weiter so EU‘!

  • „Web Eraser“ klingt sehr interessant – bisher bieten dies vor allem Adblocker wie 1Blocker, AdGuard oder auch Tools wie Stopthemadness an.
    Bin schon sehr gespannt (hoffentlich mit iCloud Synchronistation Geräteübergreifend).

    • Geräteübergreifend stelle ich mir schwierig vor. Tools, die das Löschen von Elementen mittels visueller Auswahl bereitstellen, ermitteln in der Regel einen xPath-Ausdruck, der nicht sehr „stabil“ gegenüber Änderungen ist. Selbst wenn man noch die Möglichkeit hat, den Ausdruck selbst anzupassen (stabiler zu machen) oder stattdessen Elemente über CSS IDs oder Klassen angeben kann, sobald auf dem iPad oder dem Mac dann die Desktop-Version geladen wird, sieht der Quelltext der Seite unter Umständen ganz anders aus. Ich denke also nicht, dass das Sinn macht und so kommen wird.

      • Klingt gruselig. Sage ich als Web Entwickler mit 20 Jahren Erfahrung.

      • Zumal alle Seiten Mobile First gestaltet werden sollten. Aber ich weiß halt auch das Anfänger viele unsinnige Dinge machen.

  • Nun ich bin mal gespannt wie das wird. Wäre eher dafür das der Browser in mobilen Vision und Mac. Das die noch besser werden so das man sagen kann das die Apps wie Social Media und mehr mit dem Safari Browser funktionieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven