ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

Start am 15. Dezember

„Indiana Jones und das Rad des Schicksals“ bald bei Disney+

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Bereits seit Mai können Nutzer von Disney+ im Rahmen ihres Abonnements die ersten, in den Jahren 1981 bis 2008 veröffentlichten Filme aus der „Indiana Jones“-Reihe sehen. Fans des von Harrison Ford dargestellten Archäologen und Abenteurer dürfen sich schon auf den kommenden Monat freuen. Vom 15. Dezember an wird mit „Indiana Jones und das Rad des Schicksals“ der neueste und letzte Teil der Reihe im Programm von Disney+ enthalten sein.

„Indiana Jones und das Rad des Schicksals“ ist hierzulande am 29. Juni in die Kinos gekommen und hat weltweit über 380 Millionen Dollar eingespielt. In der Hauptrolle ist erneut Harrison Ford zu sehen und wird unter anderem von der Fleabag-Darstellerin Phoebe Waller-Bridge begleitet. Als ausführende Produzenten werden Steven Spielberg und George Lucas gelistet.

Begleitende Exklusiv-Doku

Über die Qualität des neusten „Indiana Jones“-Teils streiten sich die Kritiker. Zumindest wenn man Disney+ hat, sollte das nicht groß ins Gewicht fallen, kann man sich vom kommenden Monat an doch selbst ein Bild davon machen.

Zeitgleich mit dem Filmstart will Disney auch einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Zeitlose Helden: Indiana Jones & Harrison Ford“ auf Disney+ veröffentlichen. Die Produktion befasst sich in Spielfilmlänge mit dem Hauptdarsteller und dessen legendärer Filmrolle. Disney verspricht im Rahmen der Dokumentation darüber hinaus noch nie zuvor gesehenes Filmmaterial und Interviews mit Ford, Spielberg, Lucas, Kathleen Kennedy, Frank Marshall, James Mangold und zahlreichen weiteren Personen aus dem Umfeld der Produktionen.

Disney+ seit diesem Monat teurer

Ob sich wegen diesem Neuzugang der Abschluss eines Abos von Disney+ lohnt, sei mal dahingestellt. Der Videodienst hat mit Beginn dieses Monats seine Preise erhöht und setzt jetzt beispielsweise wie Netflix auch auf ein Basis-Abo mit Werbung. In dieser günstigsten Stufe bezahlen Neukunden jetzt 5,99 Euro monatlich, das Standard-Abo schlägt mit 8,99 Euro und Disney+ Premium mit 11,99 Euro zu Buche. In der Grafik unten seht ihr die Unterschiede zwischen den einzelnen Preisstufen.

Disney Preise Ab November 2023

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Nov 2023 um 15:14 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Will hier nichts spoilern. Hab mir den Film im Kino angesehen und wollte ab nem bestimmten Abschnitt den Saal verlassen….hat für mich nichts mehr mit Indiana Jones zu tun

  • Dass das wirklich fast ein halbes Jahr dauert, hätte ich nicht gedacht. Erwarte mir aber nicht zu viel, Kritiken sind ja eher bescheiden.

  • Also ich hab mich damals im Kino sehr unterhalten gefühlt durch den Film. Gefiel mir deutlich besser als dieser seltsame vierte Teil.

  • Bin großer Fan, aber diesen Teil musste ich nach ca 1h wegen extremer Langeweile abschalten. (Und das obwohl ich das Mädel echt cool fand).

  • Ich finde es sehr schade, dass Harrison Ford es so nötig hatte, diesen Teil drehen zu müssen. Schade um die Zeit, die ich damit vergeudet habe.

  • Was mich auch interessieren würde: weiß vielleicht jemand, wann „a haunting in venice“ von agatha christie bei uns auf disney plus läuft. In usa gibt es ihn schon. Vielleicht hat ja wer eine Info dazu

  • „Indiana Jane – Rätsel der toxischen Weiblichkeit“ wäre wohl der bessere Filmtitel gewesen. Harrison Ford war hier leider nur noch eine veraltete Randfigur (mit Ausnahme der ersten Viertelstunde).

  • Dank CGi ,Ki und ordentlich Kohle für die Rechte sind bestimmt neue Filme mit Indy und HanSolo schon im Rechner fertig.

  • Antworten moderated
  • Im Kino fand ich den Film gar nicht soo schlecht, kann mich aber mittlerweile nicht mal mehr an den Content erinnern… ^^

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven