ifun.de — Apple News seit 2001. 29 683 Artikel

Update für die "iTunes-Alternative"

iMazing unterstützt Apples neues RAW-Format

11 Kommentare 11

Bereits im Rahmen der Vorstellung der aktuellen iPhone-Modelle hat Apple die Einführung von „Apple ProRAW“ angekündigt. Das neue Format verknüpft den im Bereich der Digitalfotografie bekannten Standard „RAW“ mit Funktionen der iPhone-Bildverarbeitung und steht nach der Veröffentlichung von iOS 14.3 jetzt für Besitzer der iPhone-Modelle iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro max als Aufnahmeoption bereit. Zeitgleich mit der Freigabe der neuen Funktion kündigen die Entwickler von iMazing die Unterstützung von Apple ProRAW an.

Fortan lassen sich mit der aktuellen iMazing-Version 2.13.2 somit auch in dem neuen Apple-Format vorliegende Fotos auf einem an den Computer angeschlossenen iPhone durchsuchen und exportieren. iMazing bietet die Unterstützung für Apple ProRAW sowohl auf dem Mac als auch auf Windows-Rechnern an.

Imazing Raw Fotos

Wer bereits Fotos im neuen Apple-Format auf seinem iPhone gespeichert hat, findet diese im Fotos-Bereich von iMazing und im Verzeichnis „RAW“ versammelt. Gleichermaßen lassen sich die Bilder über iMazing auch in einem iPhone-Backup anzeigen. Werden die Bilder per Drag-and-Drop an einen anderen Ort verschoben, so werden sie dort im Format .DNG ( das steht für „Digital Negative“) abgelegt.

Die ProRAW-Bilder lassen sich auch in iMazing selbst im Detail betrachten, dabei werden alle verfügbaren Metadaten korrekt angezeigt, für die Bildschirmdarstellung ist allerdings ein vom iPhone generiertes Vorschaubild im JPG-Format zuständig.

Imazing Raw Export

iMazing bietet im Zusammenhang mit Apple ProRAW auch verschiedene Export-Optionen. So kann man entscheiden, ob die RAW-Bilder für sich oder inklusive der Vorschaudateien im JPG-Format gespeichert werden sollen. Zudem bietet iMazing verschiedene Automatisierungsoptionen im Zusammenhang mit diesem Vorgang.

iMazing bietet erweiterte Möglichkeiten für die Verwaltung von iOS-Geräten vom Rechner aus. Dazu zählt auch die Möglichkeit, gezielt einzelne Bereiche wie Nachrichten, Anruflisten, Musik und Apps zu exportieren und umgekehrt auf andere Geräte wieder aufzuspielen. Die App ist regulär zu Preisen ab 40 Euro erhältlich, über Stacksocial werden die Lizenzen gerade ab 20 Dollar angeboten.

Mittwoch, 16. Dez 2020, 10:55 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ist dieses für ein Jahr gedacht ?
    Danach keine Updates mehr ?(wie bei Parallels ?)

    Oder eine dauerlizenz?

    Gruß

  • Du bezahlst einmalig. Benutze iMazing schon seit Jahren. Bisher waren alle Updates/neue Geräte/zusätzlichen Features in der Lizenz enthalten…

    • Genau. Auch ich habe iMazing mal in so einer Sonderaktion gekauft und bin mehr als zufrieden. Habe ab da iTunes nicht mehr zum Sichern benutzt.
      Schön ist, dass iMazing Dich daran erinnert, wenn mal wieder eine Sicherung angesagt wäre und das dann auch via WLAN macht . Nur die erste Sicherung muss über Kabel erfolgen.

  • Ist es eine Geräte gebundene Lizenz ?
    https://imazing.com/de/faq

    Wenn ich mir ein neues iPhone hole brauche ich eine neue (kostenpflichtige Lizenz ?)

    Liest sich irgendwie so

    • Ja ist es inzwischen. Das Lizenzmodell wurde vor kurzem dahingehend verändert und hat sich leider dadurch für Neukunden verschlechtert.

      Ansonsten ist iMazing aber wirklich top.

  • Ok , ich hasse diese Lizenzmodelle und Abo Modelle

    Eben war ich ja noch kurz vor dem Kauf nun werde ich es lassen

    Trotzdem vielen Dank für eure ganzen Ratschläge schönen Tag für euch

  • . Ich nutze es schon viele Jahre auf verschiedenen iPhones . Was hat sich denn geändert ? Das man sich bei jedem iPhone eine neue Lizenz holen muss . Nicht dein Ernst

  • Nachdem sich mein iPhone X beim Update auf iOS 13.5 verabschiedet hat und mit keiner Software wieder zu aktivieren war hatte ich such imazing ausprobiert. Auch diese bezahlmethode hat kläglich versagt.
    Nur fürn Backup langt iTunes total.
    Mit Rabatt lohnt es sich sicher hier und da ansonsten kann ich das Tool nicht empfehlen.

  • Vielleicht ist das nur bei mir so aber die Lizenz nutze ich jetzt schon über mehrere iPhones hinweg und habe nie Probleme gehabt. Ging immer alles. Ich nutze es um per WLAN mein Infuse zu füllen und ich wurde nie nach einer neuen Lizenz gefragt. Auch die iPhones meiner Kinder sind damit problemlos befüllbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29683 Artikel in den vergangenen 7027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven