ifun.de — Apple News seit 2001. 23 819 Artikel
Apples Desktop-Schlachtschiff im Video

iMac Pro mit 18-Core-Prozessor wird ausgeliefert: Erste Benchmarks verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Mit einem Mindestpreis von 8.379 Euro bildet die 18-Core-Variante des iMac Pro die Basis zur teuersten Ausstattung des neuen Hochleistungs-Rechners. Apple liefert das mit einem 2,3 GHz Intel Xeon W Prozessor ausgestattete Desktop-Schlachtschiff nun aus.

Passend dazu hat Jonathan Morrison auf YouTube eine ersten Review veröffentlicht und geht dabei insbesondere auch auf die Benchmark-Ergebnisse des Rechners ein. Die von Geekbench angezeigten 48.831 Punkte sind ohne Zweifel eindrucksvoll.

Imac Pro Geekbench

Morrison lässt den Rechner in weiteren Tests insbesondere in den Bereichen antreten, für die Apple die Profi-Maschine geschaffen hat. Der Rechner kann sein Können in verschiedenen Video-, Bildbearbeitungs oder 3D-Anwendungen beweisen und lässt wie zu erwarten seine schwächer ausgestatteten Geschwister nahezu durch die Bank hinter sich. Einzelne Ausreißer könnten hier mit schlecht optimierter Software zu erklären sein.

Als Fazit empfiehlt Morrison dennoch die günstigere 10-Core-Variante als vom Preis-Leistungs-Verhältnis beste Version. Wenn man seinen Rechner allerdings Tag ein Tag aus nur mit anspruchsvollen Rechenaufgaben füttert, könnte die durch die 18-Core-Variante mögliche Zeitersparnis unter Umständen recht schnell den höheren Kaufpreis gegenüber den schwächeren Ausführungen aufwiegen.

Donnerstag, 01. Feb 2018, 19:09 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meiner soll morgen geliefert werden #freu#

  • Gibt es eigentlich Benchmarks mit Vergleichswerten zu Windows unter Bootcamp? Also gibts hier einen „Performance Sieger“? Könnte mir vorstellen, dass Apple das ist aber Microsoft hat stark angezogen (und Apple.. nunja wissen wir alle)

  • Interessant wäre jetzt noch wie schnell der iMac pro im Vergleich zu einem iMac 5k und einem MacBook Pro ist…kennt da einer ein guten Test zu?

  • Ich habe meinen (Basiskonfiguration mit 64er Grafikkarte) seit drei Wochen. Es ist ein wirklich tolles Gerät aber was mich wirklich ärgert, ist die fehlende Anpassung der Grafiktreiber weder im OSX, noch in Bootcamp. Ich weiß zwar, dass das keine Spielemaschine ist aber wenn man schon 6.200 Euro für ein solches Gerät mit High-End-Grafik ausgibt, möchte man gelegentlich auch mal zocken ohne sich einen zweiten Rechner daneben stellen zu müssen. Momentan läuft nicht einmal das anspruchslose Hearthstone von Blizzard in OSX ruckelfrei. In Bootcamp ist es nicht viel besser, wobei mit einem gemoddeten Treiber richtig die Post abgeht. Leider verursacht dieser Startprobleme von Windows. Der iMac Pro könnte als auch als Spielemaschine dienen, nur hat Apple wieder mal seine Hausaufgaben nicht gemacht und richtige Treiber beigelegt. Wie das versprochene Feature mit den 3D-Brillen so funktionieren soll, erschließt sich mir nicht. Und nochmal: Ich weiß, dass das eine Workstation ist, aber dennoch wäre der iMac mehr als fähig zum gelegentlichen Zocken, wenn Apple hier nur etwas sauberer garbeitet hätte.

    • 1. Auf dem iMac Pro läuft nicht OSX, sondern MacOS. OSX ist Geschichte.
      2. Das ein Spiel, welches selbst auf meinem iMac Retina 2015 flüssig läuft, auf deinem iMac Pro NICHT flüssig laufen soll, glaubst du ja selbst nicht.

      • Auf meinem Mac Pro 2013 mit D700 Grafikkarten läuft unter macOS auch keines der Games die ich zocke ordentlich (League of Legends, diablo 3 oder auch WoW) obwohl WoW sogar eine Metal Engine hat. Deswegen habe ich den PC zum zocken nicht verbannt.

  • iMac Pro ist leider für mich preislich zu hart.
    Ich warte auf die nächste Aktualisierung des iMac und hole mir den dann.
    Was meint ihr? Wird er beim nächsten Event aktualisiert?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23819 Artikel in den vergangenen 6111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven