ifun.de — Apple News seit 2001. 26 331 Artikel
Version 5 erschienen

iClock: Diese Menüleistenuhr ist ein kleines Mac-Kontrollzentrum

3 Kommentare 3

iClock für Mac ist der Overkill in Sachen Menüleisten-Uhr. Neben der schlichten Anzeige von Zeit und Datum hat die App ein geballtes Paket an Zusatzfunktionen im Gepäck. Mit der in dieser Woche neu erschienenen Version 5 haben die Entwickler unter anderem eine „Notebook-Alarmanlage“ integriert.

Iclock Weltzeiten

iClock zeigt sich als vielseitiger Ersatz für die von Apple seit rund 35 Jahren kaum veränderte Standard-Uhr in der Menüleiste von macOS. Zu den Zusatzfunktionen der App zählen nicht nur ein integrierter Wecker, eine Pausen-Erinnerung, eine Stoppuhr und ein Countdown-Timer, sondern auch integrierte Kalender in klein und groß sowie die Möglichkeit, mehrere Weltzeituhren im Aufklappmenü oder dauerhaft im Dock-Bereich anzeigen zu lassen.

Iclock Alarm Und Menu

Langjährige Mac-Nutzer werden sich an das Programm-Menü von Mac OS 9 erinnern. Man konnte in der Menüleiste stets die aktuell genutzte App mit Namen und Symbol anzeigen lassen und beim Klick drauf über eine ausklappende Liste direkt auf zuletzt genutzte Apps und von dort aus zudem auch direkt auf die einzelnen Systemeinstellungen zugreifen. Auch diese Funktion kann iClock wieder bereitstellen.

Iclock Apps

Für eine komplette Übersicht aller mit iClock verfügbaren Funktionen springt ihr am besten auf die Webseite der Entwickler. Den neuen Notebook-Alarm wollen wir hier noch separat erwähnen. Hier habt ihr die Möglichkeit, einen Alarmsound abspielen zu lassen, sobald das Gerät vom Strom getrennt wird. Allerdings weisen die Entwickler darauf hin, dass die Funktion noch als „experimentell“ anzusehen ist.

iClock ist mit einem Preis von 18 Dollar nicht günstig, dürfte sich in passenden Nutzungsszenarien aber schnell bezahlt machen. Testen kann per Download bei den Entwicklern für begrenzte Zeit kostenlos.

Donnerstag, 25. Apr 2019, 20:02 Uhr — Chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich nutze iSmartClock und bin sehr zufrieden.

  • Für den abgerufenen Preis hat es zu viele Bugs, die schon nach 5 Minuten Benutzung offensichtlich werden…

  • Oh ja, hab auch mal getestet. Stimmt! Leider stürzt die App immer wieder ab. Für den Preis..?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26331 Artikel in den vergangenen 6513 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven