ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Update für den Apple-Lautsprecher

HomePod-Software 14.1 bereitet Homepod mini und Intercom-Funktionen vor

Artikel auf Mastodon teilen.
48 Kommentare 48

Die Freigabe von iOS 14.1 begleitend hat Apple auch die Softwareversion 14.1 für den HomePod bereitgestellt. Neben den von Apple versprochenen neuen Siri- und Intercom-Funktionen kommt mit dem Update vergleichsweise frühzeitig auch die Unterstützung für den für nächsten Monat angekündigten HomePod mini. Zudem bringt das HomePod-Update diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Homepod Software 14 1

Einen genaueren Blick haben wir bereits am Beispiel des iPhone auf die neuen Intercom-Funktionen geworfen. Mithilfe des Kommandos „Hey Siri, Intercom…“ lassen sich Durchsagen auf die im selbigen iCloud-Konto aktiven Apple-Geräte schicken. Die Konfiguration des Ganzen erfolgt über die Home-App auf dem iPhone.

HomePod-Software 14.1 – Alle Neuerungen:

  • Automatisches Übertragen der Einstellungen für deine Apple-ID sowie für Apple Music, Siri und WLAN beim Konfigurieren des HomePod
  • Siri-Vorschläge werden in der App „Karten“ angezeigt, wenn du den HomePod nach Informationen zu einem bestimmten Ort fragst
  • Anfragen an den HomePod zu Internetrecherchen können vom HomePod an dein iPhone gesendet werden
  • Siri kann nun Wecker, Timer und die Medienwiedergabe über einen beliebigen HomePod-Lautsprecher stoppen
  • Unterstützung für die Spracherkennung in der App „Podcasts“ für mehrere Personen im Haushalt
  • HomePod-Ankündigungen können an andere HomePod-Lautsprecher im gesamten Haushalt gesendet werden
  • Kommunikation per Intercom mit allen HomePod-Lautsprechern
  • Kommunikation per Intercom mit einem HomePod in einem bestimmten Raum oder einer bestimmten Zone
  • Hinzufügen von Musik zu deinen Weckern und Aufwachen mit einem Lieblingssong, einer Playlist oder einem Radiosender von Apple Music
  • Behebung eines Problems, bei dem die Wiedergabe auf Stereopaaren nicht synchron war
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit bei der Verwendung von Siri zum Steuern mehrerer Lautsprecher
  • Optimierte Siri-Leistung
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Okt 2020 um 19:47 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Er erkennt die Stimme beim Podcast, aber nicht beim Rest? Vor allem bei Apple Music? Ich habe hier meine Sammlung, meine Frau hat Apple Music, und würde sehr gerne diese auch direkt über den Homepod abspielen. Aber das klappt eher nicht…

    • Eigentlich erkennt der HomePod die Stimme für viele Apps schon länger, diese Funktion ist auf Deutsch allerdings noch nicht verfügbar. Ändert das Update etwas daran?

      • Hallo!
        Haben seit circa einem Monat einen HomePod und entdecken noch nach und nach die Möglichkeiten … könnte mir jemand sagen um welche Funktionen es in den Kommentaren über mir geht?
        Erkennt Siri die Stimme unterschiedlicher Nutzer? Und wenn ja, um was zu tun?
        Meine Freundin hat es irgendwie gestört dass der HomePod jetzt mit meiner AppleID eingerichtet ist, kann ich ihr jetzt validiert mitteilen dass es keine Rolle für seine Bedienung spielt?

      • Sie erkennt unterschiedliche Nutzer die dann auf die entsprechende Apple ID zugreifen. „Sende Nachricht an…“ „rufe …. an“ erfolgt dann von der entsprechenden Person. Die Musikwiedergabe bzw. zuletzt hinzugefügt usw kommt dann auch in den entsprechenden Account.

      • HutchinsonHatch

        Nein, auf Deutsch noch nicht verfügbar.

    • Bitte immer dran denken, dass dies lediglich eine deutsche Übersetzung der englischen Änderungsliste ist. D.h. nicht dass alle diese Features auch bei uns verfügbar sind. Dieser Punkt erweitert ja nur diese Funktionalität die es in Englisch schon länger gibt. Das ändert für uns gar nichts.

  • Und noch immer keine deutsche Sprachen-Erkennung von Familien-Mitgliedern.

  • Vor dem Neustart waren bei mir Funktionen wie Intercom vorhanden aber ausgegraut. NAch dem Neustart ist die Funktion nicht mal da.

  • Bei mir auch kein Intercom zu sehen, Startseite in der HomeApp oben rechts ist immer noch das „+“ Zeichen.

  • Bei mir sieht die Home App auch aus wie vorher, bis auf die Tatsache das da nun der Reiter „Entdecken“ in der Leiste unten hinzugefügt worden ist.

  • Intercom über HomeApp am iPhone kommt erst mit 14.2

    Von Homepod zu Homepod wohl

  • Interkom funktioniert hier nicht, trotz Anzeige in der Home App. Weder über die App noch per Sprachbefehl. HomePod ist auf 14.1, Dady iPhone auf 14.2. geupdated.

  • Irgendwie hängt mein HomePod bei 13.4.8. Es wird angezeigt, dass es die aktuelle Version ist. Hat einer eine Idee, was man noch machen könnte?

  • Noch immer keine deutsche Stimmeninterscheidung? Dachte das kommt jetzt mit dem Update bzw. dem Mini auch nach DE. Auf YT hatte das der JOCR noch gesagt. Das ist doch so gar nicht in einer Familie zu nutzen, oder? Wie macht ihr das? Wir wollten hier 5 Minis bestellen, auch für die Zimmer unserer beiden Töchter. Hmm

  • Interkom funktioniert anscheinend doch, zumindest zwischen meinen drei HomePods im Haus. Ich sage z,B. „Hey Siri, Interkom an Wohnzimmer“ und Siri sagt dann „Sprich“. Dann schickt der HomePod die aufgenommene Nachricht an den anderen HomePod.

    • HutchinsonHatch

      Coole Sache! Habe leider nur einen HomePod, 2-3 Minis werden aber folgen.

    • Recht hast du. Hat aber ne Weile gedauert, bis nach dem Update die Funktion zur Auswahl stand.
      Zwei haben die Option in den Einstellungen der HomePods dann irgendwann angezeigt, einer meiner drei wollte wohl mal wieder einen reset und wird jetzt auch per intercom erreichbar sein. Also wenn es bei manchen hakt, einfach mal nen reset machen…Neustart hat bei mir leider nicht geholfen.

  • Ist es tatsächlich so das der HomePod auch die neue Version die jetzt erst in einigen Tagen kommt Spotify nicht abspielt? Danke für die Antwort.

  • Vor allem hatte ich mit ändern der Standard Musik App auf andere Anbieter gerechnet. Da war doch schon einmal ein Screenshot einer Beta irgendwo zu sehen…

  • Im Changelog steht auch was von wecken lassen mit Musik oder Radiosender, hab es mehrfach ausprobiert und nicht hinbekommen. Weiß jemand wie man einen eigenen weckton einstellt?

  • Mein HomePod ist nach dem Update oder während des Updates abgeraucht. Sonst noch jmd. das Problem? Was ein Mist!

  • Wo kann man denn endlich Spotify als standard einstellen ??
    Ist das wieder gut in den USA möglich oder wie ?

  • Wie sieht es mit der „angeblichen“ Dolby Atmos unterstützung aus?
    Davon steht im Changelog nichts, oder?

    Erkenn ich das irgenwie wenn dei Homepods das abspielen? Weiß das wer?

  • Morgen,
    ändert sich mit diesem UpDate auch etwas am Klang der HomePods ?

  • Leider funktioniert bei mir der HomePod- Kurzbefehl seit IOS 14 nicht mehr, mit dem ich einen Radiosender auf dem Gerät starte. Ich kann in die Audiowiedergabe eingeben, was ich will, er gibt das gewünschte Audio einfach nicht wieder, sondern irgendwas anderes. Bei Direktbefehl über Siri funktioniert der Sender aber normal. Hat sich leider auch mit 14.1. nicht geändert.

  • Meine Home App sagt mir das meine Homepods mit 13.4.8 noch aktuell sind. Weiß jemand warum das so ist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8250 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven