ifun.de — Apple News seit 2001. 29 435 Artikel

HomeKit-Zugriff nur über Big Sur

HomePod mini fehlt in der Home-App von macOS Catalina

34 Kommentare 34

Apples HomePod mini wird unter macOS Catalina nur eingeschränkt unterstützt. Der kleine Lautsprecher lässt sich zwar über AirPlay ansteuern, wird in der HomeKit-App auf dem Rechner allerdings nicht angezeigt. Die Frage, ob es sich hier um einen Fehler oder um gewünschtes Verhalten handelt, hat Apple bislang noch nicht beantwortet.

Homepod In Home App Mac

Der „alte“ HomePod in der Catalina-Home-App

Wir konnten ja bereits berichten, dass der Finder-Zugriff auf den HomePod mini am Mac nur unter macOS Big Sur möglich ist. Diese Einschränkung dürften die meisten Catalina-Nutzer allerdings verkraften. Das Fehlen des HomePod mini in Apples Home-App auf dem Mac ist dagegen eine unverständliche Funktionsbeschneidung, zumal sich der ältere große HomePod mit all seinen Einstellungen seit eh und je auch über die Home-App auf dem Mac erreichen lässt.

Die AirPlay-Funktion des HomePod mini ist von dieser Einschränkung nicht betroffen. Apples neuer Siri-Lautsprecher steht auch unter Catalina als Ziel für die Tonausgabe über AirPlay zur Verfügung.

Donnerstag, 19. Nov 2020, 17:57 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich für meinen Teil have massive Schwierigkeiten mit dem Mini.. Verliert ständig die Internetverbindung und dann hilft nur Stecker ziehen..

  • Aha, was ist denn das für einUnsinn von Apple.

  • Heute mittag ist meiner angekommen und geht morgen wieder zurück.
    Der HomePod mini wollte ein Update machen zu 14.2. und reagierte danach nicht mehr. Reset ging auch mithilfe von Apple Support nicht.
    Also ab nachause!

  • Ihr könnt den per usb c am mach anschliessen so sollte er sich zurücksetzen lasse

  • Catalina ist durch für Apple, so einfach ist das. Das sieht man z.B. auch daran, dass die neueste Version von GarageBand auch nur noch auf Big Sur läuft. Bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie er das findet.

  • Ich finde ja, der Mini spricht meine Bluetooth-Geräte nur schlecht an. Ruck zuck sagt er mir, es stimmt was nicht, Gerät hätte nicht reagiert und ist er dann still dauert es noch mal 5 Sekunden und plötzlich geht das Licht doch an. Dabei steht das Teil jetzt im gleichen Raum mit der Leuchte. Früher wurde die vom alten HomePod angesprochen, zwei Räume weiter und da lief das immer ohne Probleme durch. Mal abgesehen von der kleinen Verzögerung die Bluetooth eben so mit sich bringt. Ist jetzt eben noch schlimmer, was ja nicht sein dürfte. Habe schon Neustart gemacht und neu aufgesetzt. Nur wenn ich den Mini aus lasse ist es wie früher.

    • Gleiches Problem habe ich auch. Mit dem Apple TV und iPad war es kein Problem bis auf die von dir erwähnten Verzögerungen durch Bluetooth.

    • Das mit den Bluetooth kann ich definitiv bestätigen. Habe Eve und Osram hier und beides läuft in Verbindung mit dem Mini jetzt schlechter. Es ist mir so, als wäre da was nicht richtig eingestellt, was das weiterleiten der Signale angeht. Genau wie du habe ich beobachtet, dass es sofort besser ist, lasse ich es wie früher und nehme den Mini offline. Auch hier wird dann vom großen HomePod aus gesteuert.

    • Ist mir auch aufgefallen, ist hier genau so wie du es beschreibst. Habe 2 HomePods und in den Zimmern wo die jetzt stehen reagieren die Bluetooth Sachen nur noch sehr schlecht bis gar nicht.

    • Ich kann es auch bestätigen. Bluetooth ist jetzt viel schlechter und Siri spricht zu leise. Sind meine beiden Kritikpunkte und ich hoffe das ein baldiges Update das behebt.

      • Stimmt, Siri ist auf den Minis wirklich zu leise. Hatte ich heute Mittag noch eine Diskussion mit meiner Frau drüber. Gefällt ihr gar nicht.

      • Ich wünschte man könnte Siri bei einigen Sachen stumm stellen. Oder zeitlich zumindest.

      • Einfach Hey Siri deaktivieren. Geht in der App oder du sagst es einfach.

      • Er soll ja noch hören. Ich möchte nur nicht die Antwort hören. ;-)
        Sie soll einfach machen.

    • Denke ich gebe meine Zurück. Alles so wie ihr sagt, ist zu leise und meine Thermostate und meine Stehlampe reagieren nur extrem verzögert und oft auch gar nicht mehr. Kann man so ja nicht gebrauchen, auch wenn der Klang der Musik beeindruckend ist.

    • Ist wirklich schade aber leider wahr. Meine smarten Klamotten über Bluetooth reagieren jetzt auch schlechter. Wenn jemand eine Idee hat, nur raus damit. Wäre dankbar!

  • Meine beiden HomePod Mini sind seit gestern in Betrieb. Funktionieren super. Klasse Sound für die kleine Größe. Update ging auch relativ fix. Bin zufrieden und bereue den Kauf nicht.

    • Mir ist Siri zu leise. Denke ich schicke die wieder zurück. Musik ist super, keine Frage, toller Klang für die Größe. Aber habe ich es nebenbei auf nur 30 % Lautstärke ist die die Musik quasi Zimmerlautstärke aber Siri selbst flüstert nur.

      • Melanie das mit der Siri Lautstärke wird sicher behoben sollte das der einzige Grund sein für dich ihn wieder weg zu geben.

  • Es ist vor kurzem die Beta 14.3 für den HomePod Mini gekommen

  • Bin vom Homepod mini begeistert. Habe einen übrig, falls jemand Interesse hat.

  • Läuft anscheinend bei Apple, :-)) na ja Hauptsache die Kassen Klingeln.

  • Apple vergeigt anscheinend alles in 2020

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29435 Artikel in den vergangenen 6982 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven