ifun.de — Apple News seit 2001. 34 016 Artikel

Erst die USA, dann China, dann Deutschland

HomePod mini: Die neuen Modelle gehen in den Verkauf

13 Kommentare 13

Per Pressemitteilung hat Apple heute über den Verkaufsstart der neuen HomePod mini-Modelle informiert, beschränkt diesen vorerst jedoch ausschließlich auf die Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. In wenigen Stunden werden zudem Kunden in China, Hongkong, Japan und Taiwan die Möglichkeit haben, den HomePod mini in den drei neuen Farbvarianten Gelb, Orange und Blau zu bestellen.

Homepod Farbe

Erst die USA, dann China, dann Deutschland

Deutsche Nutzer müssen sich hingegen weiterhin gedulden. Zusammen mit Australien, Österreich, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Neuseeland, Spanien und Großbritannien sollen diese erst später im laufenden Monat zum Zug kommen.

Dann werden die kugelrunden Lautsprecher, technisch unverändert, in insgesamt fünf Farben erhältlich sein und zum bekannten Verkaufspreis von 99 Euro in den Versand gehen. Apple hatte den HomePod mini im vergangenen Herbst vorgestellt und mit diesen den teuren Original-HomePod abgelöst, der wegen seiner Preisempfehlung nördlich von 300 Euro auf zu wenig Kaufinteresse unter den Apple-Nutzern stieß.

Funktional will Apple dem Siri-Lautsprecher zukünftig beibringen die Stimmen mehrere Anwender und Anwenderinnen zu unterscheiden und hat vor Anfragen (etwa nach Erinnerungen und Kalender-Einträgen) individueller zu beantworten. Auch diese Funktion wird allerdings erst mal nur in englischer Sprache bereitstehen.

Perfekt für Apple Music Voice

Darüber hinaus hat Apple angekündigt, einen neuen Abo-Tarif für Apple Music in den Markt einführen zu wollen, der den Zugriff auf den gesamten Audio-Katalog des Musik-Streaming-Dienstes für nur 5 Euro im Monat gestattet. Der Haken an Apple Music Voice: Musik lässt sich ausschließlich über Sprachkommandos abspielen und kann nicht über die Anwendungen auf Mac, iPhone oder iPad gesteuert werden.

Apple Music Voice

Sobald Apple Music Voice verfügbar ist, werden alle interessierten Anwender den günstigen Zugriff auf Apple Music über Siri eine Woche lang kostenlos ausprobieren können.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Nov 2021 um 15:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34016 Artikel in den vergangenen 7560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven