ifun.de — Apple News seit 2001. 24 056 Artikel
Unter High Sierra gibt's noch Probleme

HomePod als Mac-Lautsprecher: AirPlay muss für alle Nutzer freigegeben sein

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

In den HomePod-Einstellungen bietet Apple ja die Möglichkeit festzulegen, wer alles berechtigt ist, Musik und sonstige Audioinhalte über den Siri-Lautsprecher wiederzugeben. Bei Streaming von einem Mac aus funktioniert dies derzeit allerdings noch nicht wie man meinen möchte. macOS sieht sich nur in der Lage auf den HomePod zu streamen, wenn der Lautsprecher für alle Personen im Netzwerk freigegeben ist.

Homepod Lautsprecher Einstellungen

Offenbar scheitert es hier noch an der Authentifizierung des Benutzers. macOS versucht, dies beim Versuch, den Lautsprecher anzusprechen dann auch auf etwas umständliche Weise mitzuteilen: „Der Lautsprecher ist so eingestellt, dass nur Personen, die sich dieses Haus teilen, ihn verwenden können“.

Homepod Fehlermeldung Nur Personen Im Haus

Die Fehlermeldung zaubert bei einem eigentlich berechtigten Mac-Besitzer natürlich Falten auf die Stirn. Denn ganz egal, ob er HomeKit-Mitbenutzer oder gar Eigentümer des des „Hauses“ ist, beim Streaming-Versuch von macOS High Sierra aus wird er vom HomePod nicht erkannt.

macOS Mojave bringt Besserung

Abhilfe sollte macOS Mojave bei seiner Freigabe im Herbst sorgen. Im Moment spuckt hier iTunes beim Versuch, die Audioausgabe über das ins Wiedergabefenster integrierte AirPlay-Menü umzuleiten, zwar den selben Fehler aus wie macOS 10.13, über die Systemeinstellungen beziehungsweise über die Lautstärke- und Ausgabekontrolle in der Menüleiste funktionierte die Auswahl eines HomePod als Gerät für die Tonausgabe in unserem Test jedoch bereits.

Homepod Audioausgabe Systemsteuerung

Montag, 02. Jul 2018, 13:04 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe sowieso nicht verstanden was diese Einstellung alles bedeuten soll im HomePod. Apple wird immer schlimmer mit den Menüs ..

  • Bin mal gespannt wie die Integration mit anderen Airplaylautsprechern wie den SonosOne funktionieren wird.

  • Also, hier nochmal meine Frage: Wie sieht es mit Automationen beim Homepod aus? Kann ich den Pott als Sirene/Alarmanlage benutzen bei aktivierten Fenstersensoren von Koogeek bzw. Elgato? Wenn ja, wo kann ich eine spezielle Sirene.mp3 ablegen ohne AMusic die dann abgespielt wird?

    • Würde mich auch interessieren. Über HomeKit geht nichts, evtl. über IFTT? Finde ich schon komisch, dass man den HomePod zwar über HomeKit einstellt, aber ihn nicht einbinden kann…

    • Nein, der HomePod kann aktuell in keine Homekitszene/Automation eingebunden werden. Hoffe auch, dass sich das noch ändert.

    • Leider nein. Der HomePod ist zwar in die Home App integriert, aber bislang lässt sich damit gar nichts machen. Ich würde gerne die Wiedergabe pausieren, wenn man das Haus verlässt. Szene mit Wiedergabe etc. Automatisch leiser am Abend. Das Ding kann selbst gar nichts smartes.

    • Schwach. Gibt es überhaupt Lautsprecher die man per Homekit einbinden kann?

  • Hatte das Problem such mit dem Apple TV 4K.
    Erst nach Freigabe für alle
    wurden die HomePods akzeptiert

  • Na prima. Mojave bringt Besserung. Mein MacBook Pro schafft Mojave nicht mehr und ich will definitiv nicht AirPlay für alle freigeben.

  • Also finde den Fehler nur halb so schlimm. Bei mir muss der Mitnutzer einfach nur im gleichen WLAN sein und dann ist gut. Wer den HomePod nicht nutzen soll kommt nur ins Gäste WLAN.

  • hab 2 homepods als stereopaar konfiguriert…bisher erkennt macos immer nur einen. auf beiden spielt er nicht ab bzw. spielt er nicht stereo sondern kann nur einzeln angewählt werden!
    oder hat einer eine tip und ich muß irgendwo was einstellen? :/

    • Du brauchst High Sierra. Dann erscheint in iTunes zusätzlich ganz unten das HomePod paar als AirPlay 2 Lautsprecher.

      • Ist bekannt und wird mit … Mojave nachgebessert. Bin da auch in die Falle getappt. Da unsere Amis den aber schon länger haben, findet man da ein bisschen was drüber.
        Mit einer bestimmten klick folge bekommt am es jetzt wohl auch schon hin laut Ami-Foren

        @Hotshot – Ich vermute was Du meinst ist der direkt Stream aus dem Internet auf den HomePod. Den sieht man auch in iTunes auf das Stereo Paar. Um in iTunes aber dann die Bedienung dafür freizuschalten benötigt man ein Apple Music Abo. Will ich nicht.

    • Glatzmatz der Gartentroll

      Nein ich denke er meint nicht iTunes, sondern die generell Audioausgabe des Mac auf einen AirPlay Lautsprecher. Das geht nämlich nicht im Stereolautsprechern. Über iTunes geht es. Den Mac generell mit allen System Sounds in Stereo über den HomePod auszugeben geht derzeit nicht. Vielleicht klappt das ja ab Mohave?

      • sowohl in itunes als auch generell werden mir die beiden homepods leider einzeln angezeigt. lediglich unter ios als stereopaar!

        vielen dank für die bisherigen kommentare! :)

  • Ich habe heute meinen zweiten HomePod gekauft und als Stereo-Speaker gepaired.
    Gibt es eine Möglichkeit unter mac os , außer in iTunes, die Homepods gemeinsam anzusteuern? Ich kann jeweils immer nur einen Homepod abspielen und bspw. Youtube unter Safari nicht in Stereo schauen.

  • MemoAnMichSelbst

    Ich habe den Eindruck dass der Mac bei der HomePod Entwicklung einfach vergessen wurde xD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24056 Artikel in den vergangenen 6147 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven