ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

Verbesserter Einbruchsschutz

Homematic IP: Direktverbindung zwischen Geräten erlaubt Alarm ohne Zentrale

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

eQ-3 stattet die Einzelkomponenten seines Smarthome-Systems Homematic IP mit der Möglichkeit aus, direkt miteinander zu kommunizieren. Hintergrund ist die Möglichkeit, einen akustischen Alarm auch dann auszulösen, wenn die Smarthome-Zentrale selbst nicht verfügbar ist.

Homematic Ip Alarm Starter Set

Die Neuerung betrifft natürlich vorrangig die Sicherheitskomponenten des Systems. Das Gedankenspiel dahinter lässt einen Einbrecher den Access Point außer Betrieb nehmen oder zerstören, dennoch könnte durch einen Bewegungsmelder oder Fenster/Tür-Kontakt noch die Sirene aktivieren werden. Laut Hersteller „unterhalten“ sich aber auch andere Komponenten bereits direkt, beispielsweise kann ein Fensterkontakt den Heizkörper ansprechen oder die Funkfernbedienung eine Schaltsteckdose auch direkt schalten.

Begleitend dazu wurde bereits mit dem letzten Update der Homematic-IP-App ein sogenannter Pro-Modus hinzugefügt. Ist dieser aktiv, so lässt sich ein Hüll- oder Vollschutz nur aktivieren, wenn sich alle Sensoren im Normalzustand und in Funkreichweite befinden. Sollte beispielsweise ein Fenster noch geöffnet sein, wird dieses direkt in der App angezeigt.

Das neue Homematic IP Starter Set Alarm kann bestehend aus der Smarthome-Zentrale sowie jeweils einem Tür-Fenster-Kontakt, einem Bewegungssensor und einer Sirene ab sofort zum Preis von 169 Euro vorbestellt werden.

Mehr zum Thema:

Produkthinweis
Homematic IPSmart Home Starter Set Alarm, digitaler Fenstersensorund Bewegungsmelder,kabellose Funk Innensirene mit... 159,95 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Apr 2018 um 12:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Geil
    Homematic läuft und läuft und läuft
    Seit vielen Jahren problemlos

    Das macht Spaß

    Selbst die Batterie Laufzeiten sind top
    Sehr seltener Wechsel

    Empfehlung !

  • Das ist doch nichts neues.
    Bei Homematic kann man das schon von Anfang an.

  • Ich kann nur von Homematic IP abraten. Mit dem letzten Update wurden alle Heizprofile zerstört – trotz richtiger Anzeige in der App kommt die falsche Temperatur. Das Problem hatten sehr viele Kunden und wurde vom Hersteller nicht behoben.
    Mitten in der Heizperiode ging bei uns im Wohnzimmer und Kinderzimmer dann sporadisch die Temperatur auf 16 Grad runter – genial!

    Lösung vom Hersteller: Alle Geräte löschen und neu anlernen. Ganz toll wenn man 14 Geräte und 6 Räume mit heizprofilen hat….

    Und leider immer noch keine Homekit Anbindung!

  • Via Homebridge geht nur Homematic aber nicht Homematic IP

  • Der Artikel ließt sich so als wenn das mit der direktverknüpfung der Alarm Komponenten nur das neue Set kann. Ist dem so oder interpretiere ich das falsch?

  • Es passt jetzt nicht direkt zum Thema, aber ich habe heute herausgefunden wie man über eine Alexa Routine die HomematicIP Rollladen steuern kann. Dies funktioniert ja bisher nicht direkt. Vorausgesetzt ist z.b eine schaltbare Homematic Steckdose, welche bereits mit Alexa kompatibel ist. Wenn man dann in der Homematic App über „Automatisierung“ einstellt, dass der Rollladen runter fahren soll sobald, in meinem Fall, die Stehlampe ausgeschaltet wird, kann man dies auch über Alexa mittels Routine auslösen. Falls es jemanden interessiert…

  • Habe gestern den Jalousien aktor verbaut, jetzt fahre ich mit Siri die Jalousien hoch und schalte mein Deckenleuchten – HomeMatic ist Topp

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven