ifun.de — Apple News seit 2001. 24 431 Artikel
Von der Community, für die Community

HomeKitty: Neues Portal katalogisiert HomeKit-Accessoires

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Ein nettes Projekt. Der Schweizer iOS-Entwickler Patrick Balestra hat mit HomeKitty nicht nur eine serverseitige Swift-Anwendung gebaut, sondern auch eine brauchbare Übersicht der am Markt erhältlichen HomeKit-Accessoires zusammengestellt.

Homekitty Screen

Auf 17 Kategorien verteilt, listet die Webseite alle momentan erhältlichen bzw. angekündigte Smart-Home-Produkte, die sich auf Apples HomeKit-Protokoll verstehen und lädt euch ein, bei der Erweiterung des Kataloges mitzuarbeiten. Dafür stellt HomeKitty ein Formular zur Verfügung, mit dessen Hilfe sich noch nicht berücksichtigte HomeKit-Produkte in den Katalog einpflegen lassen.

Die gelisteten Zubehör-Produkte verlinken allesamt auf die jeweils offizielle Hersteller-Webseite, sind mit Preisangaben sowie kleinen Vorschaubildern ausgezeichnet.

Mittwoch, 06. Sep 2017, 9:51 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Endlich!
    Sowas habe ich gesucht – Top!

  • Bringt aber doch wenig, da nicht alle Produkte in Deutschland kauf- und nutzbar sind.

    • Das ist das große Problem. Es gibt auch keine fertigen Unterputz-Homekit Produkte. Der deutsche Apple Webshop zum Thema Homekit ist auch mehr als langweilig. Ein par Lampen, wenige Steckdosen und gefühlt nicht mehr.
      Deswegen empfiehlt sich der Blick in Richtung fhem mit Homekit Anbindung, wenn man sich etwas (Software-)Basteln zutraut.

  • Gibt es eine Erweiterung mit der ich meine elektrischen Rollläden via HomeKit steuern kann? Ich finde leider nichts dazu.

    • Suche auch schon länger was dazu :(

    • Ich war heute auf der IFA. Schau mal nach Fibaro, die haben nämlich eine ganze Palette an Unterputz Schaltern. Einige davon sind jetzt HomeKit kompatibel. Ich denke der Rolladenschalter wird nächstes Jahr auch folgen, wäre nur konsequent. Darauf warte ich nämlich auch schon!

    • Ich habe meine Rollläden mit HomeKit gesteuert. Ich habe die einfach als Dimmer definiert und dann mit „Hey Siri, Wohnzimmerfenster auf 50%“ wurden die dann halb zu gemacht. aber offiziel gibt es da bisher noch nichts, glaube ich.

  • Was kosten die Sachen eigentlich an Strom im ruhe Zustand?

  • Da mit iOS 11 HomeKit-Geräte nicht mehr zwingend einen Apple-Chip benötigen, wird es hoffentlich bald mehr HoneKit-Geräte geben…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24431 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven