ifun.de — Apple News seit 2001. 27 763 Artikel
Funktion noch im Betastadium

HomeKit-Kamera EufyCam: App-Update rüstet Geofencing nach

6 Kommentare 6

Die Salami-Taktik mit der die Anker-Tochter Eufy in den vergangenen Wochen erst ihr großes App-Update und dann die HomeKit-Unterstützung ihrer Kameras ausrollte – diese gab es Anfangs bekanntlich nur auf Nachfrage – sorgt zwar für eine beständige Medienpräsenz, ist für Besitzer der Überwachungskameras aber etwas anstrengend.

Fencing Note

Gerade Kameras wollen im besten Fall doch nur einmal konfiguriert und anschließend vergessen werden.

Die schlechte Nachricht: Heute müsst ihr euch noch mal mit bereits installierten Systemen auseinandersetzen. Die gute Nachricht: EufyCams verstehen sich dank der App-Aktualisierung auf Version 1.6.3 jetzt auf Geofencing.

Dies bedeutet: Je nachdem ob ihr zuhause oder unterwegs seid, können die montierten Kameras den aktiven Überwachungsmodus umschalten. Ihr müsst euch nicht mehr auf gesetzte Timer oder das manuelle Umschalten verlassen.

Gleichzeitig hat Eufy die Anzahl der Nutzer, mit denen sich der Zugriff auf installierte Kameras teilen lässt von 3 auf 5 erhöht.

Bitte beachten Sie, dass die Genauigkeit des Geofencings von der Positionierungsgenauigkeit ihres Telefons abhängt. Aufgrund der Batteriesparstrategie Ihres Telefons können sich die Umschaltmodi um 20 Sekunden bis 6 Minuten verzögern.

Produkthinweis
eufy Security by Anker, eufyCam 2C, kabelloses Sicherheitssystem, 180 Tage Akkulaufzeit,1080p HD, IP67 wetterfest,... 199 EUR

Geofencing

Mittwoch, 08. Jan 2020, 11:31 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Erst heute darüber gesprochen und schon ist das Update da :).

  • Ich hatte mich für den Betatest freischalten lassen, da funktionierte Geofencing ganz schlecht. Der Status wurde nur umgeschaltet, wenn die App lief. Sobald die App durch iOS geschlossen wurde (was bei älteren iPhones sehr häufig vorkommt), ging nichts mehr. Kameras wurden weder aktiviert, wenn man das Haus verließ, noch deaktiviert, wenn man zurück kam – man musste doch immer wieder manuell umschalten.

    Das Verhalten wurde mir auch vom Eufy-Support bestätigt: „Please note that geofencing requires the app running at the background of your phone all the time and also location is enabled.“

    Hoffen wir mal, dass hier noch nachgebessert wurde…

    • Ja, ich hatte mir das vorher (zusammen mit Homekit) ebenfalls freischalten lassen, und es ging nicht gescheit. Bei mir kam dazu, dass ich dort 2 iPhones aktiviert hatte (mein eigenes und das meiner Frau, die die App als Gast nutzt), und in der Liste der aktiven Geräte stand immer eines von beiden als „Warten“ drin.

      Mit der neuen App scheint es jetzt zu funktionieren. Ich bin aktuell zu Hause, meine Frau im Büro. Nachdem ich meine App aktualisiert hatte, gings noch nicht. Nachdem sie sie ebenfalls aktualisiert hat, steht ihr Handy jetzt zum ersten mal korrekt als „Außerhalb des Bereichs“ in der Geräteliste.

  • Mit Sicherheitstechnik und Schutz seiner Bilder hat das absolut nichts zu tun. Das trifft übrigends auf all
    diese Systeme zu! Auch wenn hier die Daten lokal gespeichert werden, wird über die APP der Livestream abgerufen, der wieder durch Eingabe des WLAN Passwortes in der APP quasi das macht was man bei richtiger Sicherheitstechnik macht. Feste IP oder Dyndns mit Portweiterleitung im Router. Da das für den Laien nicht ganz so einfach ist wird es eben so gemacht.
    Fakt ist dadurch liegen eure Zugangsdaten mit der Möglichkeit das zu Nutzen beim Anbieter. Ich kann wirklich nicht verstehen wie man so Leichtgläubig irgendwelchen Anbietern, hier aus China die Möglichkeit gibt euer privatestes Leben Kameras Innen Außen so Preiszugeben!

  • Das ist doch nur brauchbar, wenn ich alleine wohne. Ansonsten schaltet das System scharf, wenn ich wegfahre, obwohl der Rest der Familie zuhause ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27763 Artikel in den vergangenen 6733 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven