ifun.de — Apple News seit 2001. 28 391 Artikel
In Asien bereits erhältlich

HomeKit-Kamera Aqara G2H überrascht mit vielseitigen Funktionen

36 Kommentare 36

Einen Vorgeschmack auf die HomeKit-Kamera Aqara G2H haben wir bereits im Frühjahr erhalten. Bemerkenswert war dabei vor allem die erwähnte Unterstützung von HomeKit Secure Video. Jetzt lässt sich die Kamera in Asien bestellen und zeigt sich laut Produktbeschreibung erfreulich vielseitig.

Aqara Kamera G2h

Bei Aliexpress kann man die neue Aqara-Kamera derzeit zum Preis von knapp 55 Euro bestellen und dabei zwischen den Farbvarianten Rot, Gelb, Weiß und Blau wählen. Dem Hersteller zufolge wird ab Werk nicht nur HomeKit, sondern auch HomeKit Secure Video unterstützt. Man habe diesbezüglich alle Apple-Zertifizierungen durchlaufen.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Aqara die Kamera in einer Hub-Version vertreibt. Anders als von uns bisher erwartet, dürfte diese somit eigenständig verwendbar ein, zudem soll sich weiteres Zubehör mit dem Kamera-Hub verbinden lassen. Details dazu haben wir beim Hersteller angefragt.

Aqara G2h Uebersicht

Zu den Funktionen der Aqara G2H gehört neben HomeKit und HomeKit Secure Video die Aufnahme von HD-Video mit einem 140-Grad-Weitwinkelobjektiv. Die Kamera verfügt über Nachtsichteigenschaften und kann eigenständig Menschen und Tiere erkennen. Mikrofon und Lautsprecher erlauben die Verwendung als Gegensprechsystem. Die Speicherung der Aufnahmen über HomeKit Secure Video in der iCloud ist dabei optional. Alternativ kann die Kamera das Videobild auch auf einer lokal eingesetzten microSD-Karte speichern. Sensorseitig kann die Kamera auf Geräusche, Bewegungen und wohl auch auf Erschütterungen reagieren.

Montag, 29. Jun 2020, 13:08 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mega! Wird gleich bestellt. Habe bereits die Sensoren von Aquara inkl Hub etc und bin extrem zufrieden.

  • Bedeutet das, dass ich keinen hub mehr benötigen würde? Also das Aqara Gateway?

    • Vermutlich ja, da WLAN und HomeKit fähig. Soll übrigens auch Zigbee haben. Vielleicht ist sie daher ebenfalls ein Zigbee Hub.
      In der Aqara App mit EU-Server taucht sie aber noch nicht auf. Sollte aber nicht so tragisch sein, wenn man sie ohne Aqara Hub in HomeKit einbinden kann.

  • Also man bräuchte kein zusätzliches HUB wenn man die Kamera hat? Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir Aqara HomeKit Sachen zukaufen. hatte aber keine Lust auf dieses „Nachtlicht HUB“.

    Ist schon bekannt wann die Kameras bei uns verlauft werden?!

  • Faszinierend diese Aqara Produkte. Allerdings bin ich da vorsichtig mit Kameras aus Fernost :/
    Oder kann man sich sicher sein durch HomeKit Video Sicherheitsmechanismen?

    • Man kann die Kamera rein über HomeKit betreiben und nutzen ohne die Aqara App.

      • @plantoschka
        Sehe ich auch so. Aber es bleibt die Notwendigkeit der App für Firmware-Updates.
        Und wer sich da komisch fühlt, der hat es schwer.

      • Habe gerade in einer Beschreibung gelesen, dass sie nur HomeKit macht, und nicht kompatibel mit der Aqara oder Mi-home App ist.

  • Wäre auch interessant, was er dann alles nach Hause funkt. Die Aqara-Sensoren sind Bombe. Da habe ich viele von an einem RaspBee II. Aber die Kamera zu kontrollieren wird evtl schwierig.

  • Worüber bestellt ihr die? AliExpress bietet kein Paypal was ich sehe. Da bin ich dann eher vorsichtig.

    • Klarna zB, gibt keine Probleme wenn mal was ist.

    • Aliexpress mit Revolut und einweg Kreditkarte.

    • Da AliExpress momentan der einzige Anbieter ist, wirst du wohl in den sauren Apfel beißen müssen.

    • Interessant, ich bin immer vorsichtig, wenn nur Paypal angeboten wird. Aber jedem das Seine.
      Beim Bestellen bitte darauf achten, dass ein EU-Netzstecker dabei ist.

    • Ich habs jetzt per Mastercard bezahlt. Da wird auch das Mastercard Secure Protokoll durchlaufen. Das gaukelt mir genügend Sicherheit vor :)

    • Ich habe mal eine Zahlung an Ali nicht zurück erhalten, nachdem ein Artikel nicht geliefert wurde. Der Versicherer vom Versender hat die Versicherungsleistung ebenfalls an den Versender gezahlt, der natürlich keinen Grund gesehen hat, sich vom plötzlichen „Geldsegen“ wieder zu trennen. Für die verlorenen 70,- € wollte ich aber keinen Anwalt beauftragen und habe das als „Leergeld“ abgetan. Für mich kommen Versender ohne PayPal nicht mehr in Frage.

      • Aber Aliexpress ist doch der Treuhänder. Wenn du die Sendung erhalten hast musst du bei Ali die Bezahlung freigeben. Erst dann bekommt der Versender sein Geld. Ich kann jetzt nicht nachvollziehen, was bei dir schief gelaufen ist.

      • Lehrgeld.

      • Leergeld stimmt in dem Fall schon. Hat bestimmt jeder der oft dort bestellt schon mal bezahlt. Oder es kommt noch :-).

  • Was mich mal interessiert, ist dafür eine ICloud erforderlich ?

  • Ja nett, aber da sie nicht mit Akku oder Solar funktioniert, kommt sie für mich nicht in Frage. Da wo ich sie gebrauchen würde, gibts weit und breit keinen Stromanschluss.

  • Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Hub 3?

  • 59 USD? Wird wohl beim Zoll rausgefischt.

  • Weiß jemand, wie es mit der CE-Kennzeichnung aussieht? Die Kamera selbst scheint für den Preis richtig gut zu sein; allerdings habe ich bei einer Bestellung über Ali dann doch Bedenken, dass die Sendung beim Zoll abgefangen wird, falls die Kennzeichnung fehlt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28391 Artikel in den vergangenen 6828 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven