ifun.de — Apple News seit 2001. 37 672 Artikel

Neue Originals-Serie

„Herr der Ringe“ startet am 2. September 2022 bei Prime Video

Artikel auf Mastodon teilen.
33 Kommentare 33

Amazon hat das Startdatum für seine mit Spannung erwartete neue Originals-Serie „Der Herr der Ringe“ bekanntgegeben. Die Produktion feiert am 2. September 2022 in mehr als 240 Ländern und Regionen bei Prime Video Premiere.

Die Dreharbeiten zur ersten Staffel der auf der gleichnamigen Fantasy-Romanreihe von J.R.R. Tolkien basierenden Serie wurden bereits 2019 in Neuseeland begonnen und jetzt abgeschlossen. Amazon wird die Folgen der ersten Staffel vom 2. September kommenden Jahres an im Wochenrhythmus veröffentlichen.

Herr Der Ringe Mittelerde Amazon Originals

Das neue epische Drama erweckt zum ersten Mal J.R.R. Tolkiens sagenumwobenes zweites Zeitalter der Geschichte von Mittelerde auf den Bildschirmen zum Leben. Die Serie beginnt in einer Zeit des relativen Friedens, Tausende von Jahren vor den Ereignissen in J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe, und folgt einer Gruppe an bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lange befürchteten Rückkehr des Bösen in Mittelerde stellen.

Für die Produktion der Serie hat sich Amazon eines Team aus bereits an Titeln wie „Jurassic World“, „Game of Thrones“, „Boardwalk Empire“, „Breaking Bad“, „Die Sopranos“ und „Stranger Things“ beteiligten Produzenten bedient.

„Herr der Ringe“ wurde 1999 von Amazon-Kunden zum beliebtesten Buch des Jahrhunderts und von der BBC zum beliebtesten britischen Roman aller Zeiten gewählt. Der Erfolgsroman Tolkiens ist in 40 Sprachen übersetzt erschienen und hat sich mehr als 150 Millionen Mal verkauft.

03. Aug 2021 um 10:12 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es geht erst in einem Jahr los, also September 2022 und nicht 2021, das kommt in eurem Text noch nicht so raus :)

  • Noch länger als ein Jahr warten. Ich hoffe es lohnt sich.

  • Tausende Jahre vor der bereits bekannten Geschichte ? Was ist das denn wieder für n blödsinn, gibts dann 344 Staffeln bis Frodo auftaucht ?
    Naja guck ich die originalen Filme, sind eh die besten

  • Da bin ich sehr gespannt. Hoffe aber, dass dir unklaren Bereiche nicht zu übertrieben dargestellt werden… die Filme sind ja auch in den Bereichen etwas komisch, in denen sie den Pfad des Buches verlassen

  • Amazon veröffentlicht in über 240 Ländern ?! *ups* hat Amazons Bezos schon neue Flächen auf dem Mond aufgekauft?
    Denke, 140 Länder sollten genug sein… vor allem weil es auf der Erde nur 194 existieren. Aktuell… jedenfalls

  • Ich frage mich was man während Corona ohne Internet gemacht hätte:
    – die Wiederholung aller Lindenstraße Folgen auf ARD geschaut (kein Streaming)
    – alle DVDs nochmals angesehen
    – Bücher mit Nachbarn getauscht

    Die Zeitungen hätten vermutlich irre Auflagen Rekorde erzielt.
    Vielleicht hätte man den ganzen Tag mit Kollegen telefoniert und so versucht Aufgaben zu lösen.
    Oder die Promotion in Angriff genommen, wenn man eh nicht arbeiten kann.

    Bei YouTube bin ich bis zum Buchstaben F mit alles Videos durch :-) …

    • Vermutlich hätten die Zeitungen Abonennten verloren, nur damit man die Zeitungen zu den Nachbarn bringen konnte und etwas Austausch bekommen hätte.
      Und so viel Papier wäre ja auch nicht mehr da gewesen, da es grösstenteils in privaten Kellern gebunkert worden wäre – in Rollenform, 2- bis 4-lagig.
      :)

  • Solange da kein Schriftsteller mit einem guten Buch hintersteht, ahne ich schwache Dialoge, unsinnige Handlungen und viele Logiklöcher. Auch das nicht ein Regisseur die Macht hat, bedeutet nichts Gutes. Viel Köche verderben den Brei.

    Das erinnert mich alles an das Disney Star Wars Fiasko. Aber wenigstens das Merchandising wird wunderbar funktionieren. Auch für die derzeitige Superhelden Generation mit ihren geringen filmischen Ansprüche nwird es schon passen.

    Ich freue mich auf den Herr der Ringe Burger bei McDonald. Wer Ironie findet, kann Sie behalten.

    • Warum gleich grundsätzlich Pessimistisch? Einfach mal abwarten und ne Meinung bilden wenn es soweit ist.

      • Der Erfolg von zum Beispiel seichten Marvel-Superheldenspektaktel, Fast and Furios und Transformers in den letzten 10-15 Jahre Hollywood stimmen mich pessimistisch. Hier werden die schwachsinningen Drehbücher und Handlungen durch haufenweise CGI übertünscht.

        Aber Star Wars, Games of Throne und der Herr der Ringe ist zum Glück ein anderes anspruchsvolleres Publikum. Hier zählt Plausibilität noch etwas. Deswegen haben der Hobbit, Games of Throne Staffel 6-8 und die Disney-Star-Wars-Trilogie auch soviel Kritik erhalten.

        Bei sovielen Produzenten ohne Buchvorlage und zentralen Drehbuchautor ahne ich ein ähnliches Fiasko.

        Die meisten anspruchslosen Jungendlichen werden es trotzdem verschlingen. Genau vor diesem Ausverkauf und Komerialiserung hatte Christopher Tolkin und sein Vater lebenslang gewarnt.

  • Schaut euch die russische Version von Herr der Ringe auf YouTube an, es kann nur besser werden :-D

  • Es geht doch wieder nur darum Kasse zu machen. Die Geschichte wurde von Tolkien abgeschlossen. Eine Serie kann nur in einem Krampf enden.

  • Ich freue mich schon! Aus dem Kosmos gibt es noch viele Geschichten zu erzählen. Ich bin da eher optimistisch. Dieser riesige Markt für Serien hat uns zu einer echten Blüte der visuellen Erzählung geführt. Und wer da auf früher verweist… ich weiß ja nicht. Ich habe über Laurel und Hardy gelacht, Tom und Jerry, Otto und Didi Hallervorden, Spencer und Hill… und bei Star Wars mitgefiebert, was auch in den 70er-Jahren von der Story her keinen Sinn ergeben hat und insofern durch die neueren Episoden und Spin-offs ehrlicherweise nichts verloren hat. Aber was weiß ich schon, ich fand auch Jar-Jar lustig. Meine Teenager-Kinder sind übrigens alles andere als anspruchslos, lesen mehr als die meisten und halten sehr viel vom MCU inkl. Back Story.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37672 Artikel in den vergangenen 8158 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven