ifun.de — Apple News seit 2001. 22 294 Artikel
   

Hauchdünne Lederhülle: Twelve South SurfacePad für iPad Air

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit dem SurfacePad for iPad komplettiert der Zubehörhersteller Twelve South sein Angebot und bietet die extrem schlanke, bislang schon für iPhone und iPad mini verfügbare Lederhülle nun auch für das iPad Air an.

500

Eine spezielle Haftschicht sorgt dafür, dass das SurfacePad ohne zusätzliche Plastikschale oder dergleichen an eurem iPad hält. Dadurch lässt sich die Hülle extrem schlank halten, schützt dementsprechend aber auch weniger bei stürzen sondern vornehmlich gegen Kratzer und Verschmutzung.

700

In der Hülle versteckte Magneten erlauben die Nutzung als iPad-Ständer, sowohl mit steileren Winkeln zum Betrachten von Filmen oder Bilder als auch als leicht angewinkelter Schreib- und Arbeitsständer.

Twelve South bietet das SurfacePad für das iPad Air zum Preis von 79,99 Dollar zuzüglich Versandkosten in den Farben Schwarz, Rot und Weiß an. In Deutschland sollte die Hülle in Kürze auch direkt verfügbar sein.

Mittwoch, 11. Jun 2014, 7:39 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na wenn die mal nicht von M$ wegen dem Namen verklagt werden.

    • Was willst du da verklagen Surface (Oberfläche) ist ein gängiger Begriff der alleine schon nicht Schützbar ist.

      • Windows (Fenster) ist ebenfalls ein gängiger Begriff und demnach nicht schützbar… Hm

      • Apple (Apfel) ist auch ein gängiger Begriff. ;)

      • gängige begriffe allein sind nicht zu schützen.
        allerdings kann man fie verbindung zwischen einem gängigen begriff und einer sache schützen.
        z.b.: der golf von volkswagen
        kein autohersteller darf sein modell golf nennen
        ein fahrradhersteller schon, weil die sache eben anders ist.
        und es gibt noch unzählige ausnahmen, feinheiten und spezialvorschriften. wie fast immer im recht.

      • Das Wort Windows gibt es im englischen nicht. Wie im deutschen ist Fenster sowohl Einzahl als auch Mehrzahl.
        Deshalb kann man die Marke Windows schützen lassen.

      • BTW: Mein Winzer namens „Metzger“ durfte seinen Wein nicht länger „Bulle“ nennen dank Red Bull. Verrückt aber wahr.

  • Cool, jetzt brauch ich nur noch das passende iPad dazu ;-)

  • War mit der iPhone Variante ganz und gar nicht zufrieden da ich keinen optimalen Schutz für das Display hatte.

  • für das geld kaufen sich andere ein tablet und wir einen lederlappen.

  • Auch wenn sie gut aussieht und wahrscheinlich auch gut verarbeitet ist, finde ich den Preis von fast 80$ schon heftig. 50$ wären eventuell OK, aber für ein kleines Stück Leder ohne wirkliche Schutzfunktion so viel Geld?

    • Welche Schutzfunktion brauchst du denn?

      • na Airbacks, was sonst ;)
        ich habe sowas dünnes aus Plastik und zittere jeden Tag.
        Aber wieviel Leder steckt in diesem Produkt und welches?
        Der Preis lässt hoffen auf besonders gute Qualität.
        Es muss aber nicht sein.
        Man versucht vielleicht durch den Preis die Qualität vorzutäuschen.
        Nein, es ist keine Unterstelkung. Ich stelle nur einen Zweifel ins Raum.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22294 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven