ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

Video- und Audio-Tipp

Gute Unterhaltung: Arrested Development Remix – Moby Dick als Gratis-Hörbuch

1 Kommentar 1

Gut unterhalten ins Wochenende. Der Video-Streaming-Dienst Netflix läutet das anstehende Ende der Arbeitswoche mit einer Überraschung für Fans der Kult-Comedy-Serie Arrested Development ein. Unter der Überschrift „Arrested Development Season 4 Remix: Fateful Consequences“ bietet Netflix nun einen neuen Schnitt der vierten Staffel an, der die bekannten Inhalte in der chronologisch richtigen Reihenfolge präsentiert und statt aus 15 aus 22 Episoden besteht.

Arrested 1000

Zur Erinnerung: Arrested Development debütierte im Winter 2003 auf dem US-Fernsehsender Fox und wurde nach dem Finale der dritten Staffel im Februar 2006 abgesetzt. Sieben Jahre später schnappte sich Netflix dann die Rechte an der Kult-Serie und veröffentlichte 2013 eine neue Staffel im eigenen Streaming-Angebot.

Zwar brachte die vierte Staffel alle Original-Darsteller der Serie zurück, setzt jedoch auf einen anderen Aufbau. Statt eine zusammenhängende, chronologisch akkurate Geschichte zu erzählen, konzentrierten sich die 15 Einzel-Episoden auf jeweils einen Charakter der Show. Eine fünfte Staffel der Show ist bereits in Arbeit.

Moby Dick als Hörbuch

Wer lieber auf Hör- statt auf Bewegtbild-Inhalte setzt, sollte sich die Big Read-Fassung des Herman Melville-Romans Moby Dick zu Gemüte führen. Die zwischen September 2012 und Januar 2013 erstveröffentlichten, 135 Kapitel stehen allesamt zum kostenlosen Download über iTunes bereit und wurden von eben so vielen bekannten Persönlichkeiten eingelesen.

Unter anderem haben Tilda Swinton (Kapitel 10), Stephen Fry (Kapitel 30), David Cameron (Kapitel 58) und Benedict Cumberbatch (Kapitel 95) eingelesen, die englischsprachige Original-Ausgabe vertont.

Moby Dick Itunes

Moby Dick via fefe

Freitag, 04. Mai 2018, 15:30 Uhr — Nicolas
1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei der vierten Staffel bin ich mir noch nicht sicher, aber die ersten drei sollte man gesehen haben.
    ‚There’s always money in the banana stand!‘

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven