ifun.de — Apple News seit 2001. 27 524 Artikel
Ab sofort im Handel

GoPro Hero 7: Verbesserte Videostabilisierung und Livestreaming

31 Kommentare 31

Trotz massivem Konkurrenzdruck gibt sich Actioncam Pionier GoPro nicht geschlagen und stellt mit GoPro Hero 7 White, Silver und Black erneut drei neue Modelle ins Verkaufsregal.

Die mit 219,99 Euro günstigste Hero 7 White verzichtet jedoch auf 4K Aufnahmen, womit ihr euch mit 1080p60 Videos begnügen müsst. Erst die Hero 7 Silver für 329,99 Euro beherrscht 4K Videoaufnahmen – mit 30 Bildern pro Sekunde. Wenn ihr in 4K bei 60fps filmen wollt, müsst ihr hingegen zum 429,99 Euro teuren Flaggschiff Hero 7 Black greifen.

Letztere bietet darüber hinaus eine deutlich verbesserte Videostabilisierung. Obgleich weiterhin ein digitaler Bildstabilisator verwendet wird, wusste die Hero 7 Black im kurzen Test zu überzeugen. Damit schließt GoPro zur Sony FDR-X3000 auf, die zwar einen optischen Bildstabilisator mitbringt, dafür jedoch nur eine halb so hohe Bildrate liefert.

Ein weiteres der Hero 7 Black vorbehaltenes Feature ist Livestreaming direkt von der Actioncam aus. Ihr startet den Stream über die zugehörige App und benötigt anschließend nur ein WLAN Netzwerk, über das die Kamera den Stream senden kann. Unterwegs sollte sich dazu einfach euer iPhone als Hotspot nutzen lassen. Zu Beginn beschränkt sich die Funktion jedoch lediglich auf Facebook Livestreaming. Weitere Dienste wie Youtube und Instagram dürften via Update folgen.

Gopro Hero7 Surfing

Als Anti-Feature würden wir hingegen die Akkupolitik von GoPro ansehen. Während sich der Akku der Hero 7 Black mit wenigen Handgriffen wechseln lässt, haben White und Silver diesmal einen festverbauten Akku. Auf unsere Nachfrage erklärte GoPro sich damit, dass vornehmlich „professionelle“ Anwender an einem wechselbaren Akku interessiert seien. „Normale“ Anwender hingegen würden diese Möglichkeit kaum nutzen und seien deswegen mit einem fest integriertem Akku besser bedient. Keine besonders befriedigende Antwort.

Einen ausführlichen Vergleich der Spezifikationen der drei Modelle findet ihr hier auf der offiziellen Webseite.

Laden im App Store
‎GoPro
‎GoPro
Entwickler: GoPro, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 28. Sep 2018, 9:23 Uhr — Damien
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine Stunde Video aufzeichnen, Akku leer. Das hat nichts mit professionell zu tun

    • achso?
      Unprofessionell ist es keine weiteren Akkus dabei zu haben. Egal wie lange einer hält. Ob eine Stunde oder zehn Stunden.

    • Blödsinn! Powerbank dran fertig.

    • Tommy-the-Tom-Thomson

      Ist es nicht so, dass Du alle Akkus von GoPro5/6/7 verwenden kannst? Als GoPro User hast Du doch bestimmt schon diverse Akkus von den alten Modellen. Ich finde es professionell, dass der Formfaktor und V/Amp seither für alle Geräte weiterverwendet werden können. Ich finde es auch professionell, dass sich die Kamera bzgl Gewicht und Formfaktor auch nicht verändert hat. Habe meine gestern auf meiner Feiyu-tech Gimbal installiert, funzt alles wie mit der GoPro 4/5/6. In Verbindung mit der Hypersmoothstabilisierung ist das einfach nur klasse, die Ergebnisse sehen tatsächlich Mega aus. Mega Mega Mega professionell!! Love it!!

      • Und was bringen Dir die alten Akkus bei White und Silver? Nichts.

      • Hallo,
        nutzt du den Gimbal und lässt du die Hypersmooth Stabi an der Gorpro zusätzlich an? Bemerkt man da gravierende Unterschiede?
        Nutze derzeit Gimbal und Hero 5 und wollte auch Gimbal + Hypersmooth Stabi zusätzlich aktivieren.

      • tommy the tom thomson from Tom

        Doppelt gemoppelt hält besser.

        Aber eine exakte Antwort gebe ich Dir in einer Woche nach meinem Urlaub. Werde das beim ENDURO in den Alpen auf Herz und Nieren testen. Rock’n’Roll Baby

  • Bin mal gespannt, ob sich das Studi-Angebot von GoPro gelohnt hat. Lieferung erfolgt angeblich heute.

  • Man kann ihn aber nicht wechseln bei den standard modellen…. Bericht gelesen????

    • Ne, die werden nicht gelesen, sondern nur die Kommentare kommentiert..

      Und selbst mit Wechsel-Akku.. wenn man mal eine längere Tour macht, snowboarden oder keine Ahnung was (mache keinen „Extremsportler“, also keine Ahnung, wo man die alles einsetzen kann), finde ich eine Stunde echt mager..
      Dir Powerbank Alternative ist okay.. aber nicht, wenn man zum Beispiel im Wasser unterwegs ist..

      • Wie kommst du darauf, dass der frisch geladene Akku bei Aufnahme nur 1h hält oder schreibst du nur das ab was andere ahnungslose schreiben? Mehrstündige Daueraufnahmen zeugen auch nicht gerade von Professionalität. Soetwas lässt sich in der Praxis nur noch sehr schwierig verarbeiten und macht außer bei ganz seltenen Fällen überhaupt kein Sinn. Nicht umsonst macht GoPro es den Nutzern mit verschiedenen Features so leicht wie möglich, die Aufnahme jederzeit starten und stoppen zu können.
        Daher komme ich beim Surfen, Biken, Snowboarden oder einfach nur beim festhalten von Urlaubseindrücken meistens mit ein bis zwei Akkuladungen am Tag aus.

  • Also die Fest verbauten Akkus bei White & Silver finde ich auch lächerlich :D Wenn sich wenigstens der Formfaktor geändert hätte, könnte ich es ja noch verstehen. Aber so wird quasi nur ein altes „feature“ gestrichen um Unterschiede zwischen den Modellen herzustellen. Es wäre ohne Probleme möglich gewesen den austauschbaren Akku bei zu behalten. Vermutlich wäre es sogar günstiger gewesen, da man die selben Gehäuse hätte nutzen können.

  • Welche gute Alternativen könnt ihr denn so empfehlen?

    • Yi 4K / Yi 4K Plus

      Sind etwa auf dem gleichen Niveau wie GoPro Hero 5/6 Black.

      Die 4K Plus kann jedenfalls 4K in 60 FPS aufnehmen. Allerdings nicht mit Bildstabilisierung. Mit Bildstabilisierung „nur“ 4K 30 FPS.

      Die Kosten aber im Angebot weniger wie die Hälfte.

  • White und silver kann man ja getrost vergessen. Das ist dann die Version für Leute die sagen wollen, sie hätten ne gopro. Die Black macht bei optimalen Lichtverhältnissen natürlich schon nen ganz guten Eindruck, vor allem der Stabilisator.

  • Stell mir gerade vor wie meine GoPro als Verfolgerkamera an meinem Gleitschirm hängt und dahinter die halbe Kilo Schwere Powerbank damit man auch wach wird beim Landen, wenn sie dann einschlägt. Geile Nummer GoPro. Nicht tauschbarer Akku ist ein Killer-Feature bravo

    • Wie wechselt du einen Akku im Flug? ;)
      Hier scheinen alle Ihre GoPro auf Daueraufnahme laufen zu lassen. Ich nehme das auf, von dem ich denke, das ich es am Ende für das Video benötige und komme somit bisher immer mit dem Akku zurecht. Von dem Material kommt in das fertige Video dann immer noch höchstens 1/3. Könnt Ihr mal bitte Links zu euren spannenden Daueraufnahmen posten?
      Jeder hat ja andere Anforderungen…

    • Geile Nummer.
      Würde gerne mal sehen wie du während dem Flug die Kamera an deinem Gleitschirm wechselst.

      • Was soll daran so kompliziert sein? Steuerleinen los lassen, mit Gewichtsverlagerung arbeiten und locker den Akku wechseln.
        Ferner kann eine Daueraufnahme Situationen aufnehmen, die nicht geplant waren. Aus mehreren Stunden Material werden so eindrucksvolle Minuten.
        Nur weil Ihr das anders seht oder es nicht wisst, bedeutet das nicht, dass es nicht geht oder jemand nicht benötigt.

  • Das Jammern ist echt super hier.
    Wer lässt denn seine Action Kamera auf Daueraufnahme laufen? Ich glaube keiner und ganz ehrlich wenn ihr euer Smartphone auf Daueraufnahme in 4K60 laufen lässt, halt das auch keine Wanderung durch. Das ist aber ja auch gar nicht Sinn der Kamera und im späteren Schnitt gehen dann doch eh 80% wegen purer Langeweile verloren. Man sollte seine Aufnahmen besser immer planen und sich überlegen was sinnvoll ist und dann passt das schon.

  • Hab die x3000 und bisher kann ihr keiner das Wasser reichen. Top Bildqualität, 1A Bildstabilisierung.

  • War heute mit meiner Session 5 unterwegs. Alles 30 Sec. ein Bild! Nach ca. 2 Stunden war Schluss aber ich musste noch 4 Stunden die Natur genießen! Ich dachte das Teil halt länger…. was schafft die 7 Black?

    • Dann hattest du den Fotomodus aktiviert. Für mich bleiben meine Session 5er die eizig brauchbaren Actioncams aufgrund vom Formfaktor und Gewicht. Sieht leider nicht so aus als wollte GoPro mal ne Session 7 oder so rausbringen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27524 Artikel in den vergangenen 6699 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven