ifun.de — Apple News seit 2001. 34 978 Artikel

Mit ausreichend Vorlaufzeit

Google will künftig Cloud-Inhalte von inaktiven Nutzern löschen

35 Kommentare 35

Google hat ja bereits angekündigt, dass der kostenlose Speicherplatz für Fotos künftig beschränkt wird. In diesem Zusammenhang will der Anbieter wohl auch ein wenig Ordnung auf seinen Servern machen und damit verbunden Platz freischaufeln. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen künftig auch die unbezahlt gespeicherte Inhalte von inaktiven Konten entfernt werden.

Google Cloud Speicher

Gmail betreffend gilt künftig die Prämisse, dass Google Inhalte von Konten entfernen kann, deren Nutzer volle zwei Jahre lang inaktiv waren. Ähnliches gilt für Nutzer, die ihr Speicherkontingent bei Google im Zusammenhang mit der Aufbewahrung von Daten auf Google Drive oder Google Fotos dauerhaft überschritten haben. War man zwei Jahre lang nicht aktiv, so kann Google die Daten eigenständig löschen.

Google kündigt diese Änderungen mit großzügiger Vorlaufzeit an. Somit haben Nutzer noch ausreichend Zeit, die Dinge in Ordnung zu bringen oder sich grundsätzlich Gedanken mit Blick auf die zukünftige Nutzung dieser Dienste zu machen. Die geänderten Richtlinien treten erst am 1. Juni 2021 in Kraft, sodass die angekündigten Maßnahmen frühestens zwei Jahre später, also vom 1. Juni 2023 an ergriffen werden. Zudem werden betroffene Nutzer vor einer Löschung stets per E-Mail benachrichtigt.

Google One Speicherplaene Abo

Google betont auch, dass die betroffenen Benutzerkonten weiter aktiv bleiben. Nutzer können sich also auch, nachdem die Inhalte eines der genannten Dienste gelöscht wurden, weiterhin anmelden. Die Benutzerkonten an sich können bei Google jederzeit vom Kontoinhaber selbst gelöscht werden, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hat der Anbieter hier veröffentlicht.

Einen schnellen Überblick über die persönliche Speichernutzung bei Google können sich Google-Kunden hier verschaffen. Sofern man über das kostenlose Angebot von 15 GB hinaus zusätzlichen Speicher benötigt, hält Google die kostenpflichtigen Angebote von Google One mit verschiedenen Preisstufen ab 1,99 Euro pro Monat für 100 GB Speicherplatz bereit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Dez 2020 um 09:47 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34978 Artikel in den vergangenen 7715 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven