ifun.de — Apple News seit 2001. 38 550 Artikel

Tippfehler, Vorschläge, Lesezeichen

Google Chrome: Intelligente Adressleiste erhält fünf neue Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Googles Desktop-Browser Chrome dominiert das Internet. Schon fast mit dem Internet Explorer der Neunzigerjahre vergleichbar, kommt Google auf Desktop-Computern inzwischen auf einen weltweiten Marktanteil von 64 Prozent und nutzt diese Dominanz gerne auch zum eigenen Vorteil aus.

Dennoch bleibt der Safari-Konkurrent beliebt. Google Chrome ist meist einer der ersten Browser, der moderne Web-Standards implementiert, bietet eine hervorragende Synchronisation von Lesezeichen und Erweiterungen über mehrere Geräte hinweg an und besitzt eine tiefe Integration in Googles übriges Ökosystem.

Zudem liefert das Produkt-Team in regelmäßigen Abständen neue Funktionen aus, die sich im Alltagseinsatz positiv bemerkbar machen. Jüngstes Feature-Update: Die intelligente Adressleiste erhält fünf neue Funktionen.

Fünf Adressleisten-Verbesserungen

Nach Angaben des Suchmaschinen-Anbieters wurde die Autocomplete-Funktion grundlegend überarbeitet. Statt nur den Anfang einer eingegebenen URL zu vervollständigen, reicht nun auch ein relevantes Wort aus, um die URL zu vervollständigen. Als Beispiel führt Google den Begriff „flights“ zur Vervollständigung auf die Domain „https://www.google.com/travel/flights“ an.

Feature1 Smarter Autocomplete.width 1000.format Webp 2000Zudem wird Chrome jetzt Tippfehler in URLs erkennen und sofort Vorschläge auf Basis zuvor besuchter Websites anzeigen. Ein neues Feature für Desktop, Android und iPad.

Feature2 Automatic Type Correcti.width 1000.format Webp 2000

Darüber hinaus können Chrome-Benutzer jetzt auch innerhalb ihrer Lesezeichenordner direkt aus der Chrome-Adressleiste heraus suchen. Dazu muss man lediglich den Namen des Ordners zu den Suchbegriffen hinzufügen.

Feature3 Searches Within Bookmar.width 1000.format Webp 2000

Chrome wird zudem Vorschläge für populäre Websites anbieten, auch wenn man diese noch nie besucht oder die URL falsch eingegeben hat. Dies ist ebenfalls für Desktop- und mobile Versionen verfügbar.

Feature4.width 1000.format Webp 2000

Schließlich wurde die visuelle Darstellung der Adressleiste in Chrome verbessert, was die Lesbarkeit erhöhen und den Zugriff auf die Suchergebnisse beschleunigen soll.

19. Okt 2023 um 09:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bald wissen sie was man eingeben will, noch bevor man den ersten Buchstaben schreibt. Ich benutze gerne Safari.

  • Ich habe mal bei Wikipedia nachgeschaut:
    Chrom(VI)-Verbindungen sind äußerst giftig. Sie sind mutagen und schädigen die DNA.

  • Ich nutze weiterhin Firefox. Ist mir der bisher sicherste und zuverlässigste Browser

  • Ich habe mich vor ein paar Monaten mal dazu gezwungen auf Safari umzusteigen und habe bis auf einige Extensions bisher noch nichts vermisst. Besonders gut gefallen mir der geringe Ressourcenverbrauch und der nahtlose Sync zwischen iOS und macOS. Die neuen Profile sind auch ziemlich cool. Also, es geht auch ohne Chrome.

  • Frage: was ist an einer Lesezeichen Synchro „hervorragend“?
    Entweder das Ding synchronisiert die (was eigentlich die meisten Browser machen) oder nicht. Was gibt es da dazwischen?
    Ich frage deswegen, weil ich seit ungefähr 1998 keine Lesezeichen mehr verwende. Die Wartung ist mir viel zu aufwändig und ich war so viel auf verschiedensten Systemen unterwegs, wo auch keine Synchro funktioniert selbst wenn es der Browser unterstützt, dass ich mir die Verwendung von Lesezeichen abgewöhnt habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38550 Artikel in den vergangenen 8308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven