ifun.de — Apple News seit 2001. 27 033 Artikel
Sonos One und Sonos Beam

Google Assistant startet auf deutschen Sonos-Lautsprechern

26 Kommentare 26

Sechs Wochen nach dem Start in den USA lässt sich der Google Assistant jetzt auch in Deutschland über ausgewählte Sonos-Lautsprecher nutzen. Sonos bietet Käufern der Lautsprecher-Modelle Sonos One und Sonos Beam damit die Wahl zwischen Amazon Alexa und der Konkurrenz von Google.

Neben der Musiksteuerung kann der Google Assistant auf Sonos auch dazu genutzt werden, Informationen wie Wetterinfos anzuzeigen, Smarthome-Geräte zu steuern oder Aufgaben zu erledigen, dazu zählen Timer ebenso wie Umrechnungen oder die Verwaltung einer Einkaufsliste.

Google Assistant Auf Sonos Einrichten

Um die Funktion zu aktivieren, muss zunächst die eben in Version 1.6.3608 erschienene App Google Assistant auf eurem iOS-Gerät installiert sein. Dann öffnet ihr in der Sonos-App im Bereich „Mehr“ die Funktion „Sprachdienste“ und startet den Einrichtungsprozess.

Wie eingangs erwähnt, lässt sich der Google Assistant nur auf den kompatiblen und mit einem Mikrofon ausgestatteten neueren Sonos-Lautsprechern nutzen. Diese werden im Laufe des Einrichtungsprozesses auch angezeigt und können manuell für die Funktion freigegeben werden. Unabhängig davon lässt sich aber auch das gesamte Sonos-System mit dem Google-Dienst verknüpfen, um die Musikwiedergabe über einen im Haus vorhandenen Google-Home-Lautsprecher zu steuern.

Dienstag, 02. Jul 2019, 7:19 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider nicht so easy… „Dieser Dienst ist in deinem Land nicht verfügbar.“

  • Läuft schon seit dem USA Start bei mir super Sache

  • Ist der besser als Alexa? Kann damit auch über Sonos Beam weiterhin der Fernseher angeschaltet werden?

  • Bei mir klappt es auch nicht. Habe die Apps gelöscht erneut installiert… Das selbe Problem, Ihr Google Assistent ist in ihr Region nicht verfügbar. Habe zwei Play one Lautsprecher.

  • Leute kauft euch eine vernünftige Musik Anlage und nutzt nicht diesen Müll. Smart Home ist nicht alles.

    • ich möchte keine vernünftige Musikanlage, sondern eine die sich schnell installieren, einfach zu bedienen und offen für (fast) alle Musikdienste/Server ist. @Rossi 01: immer im Hinterkopf behalten dass es verschiedene Geschmäcker, Bedürfnisse bzw Zielgruppen gibt.

      • Ich liebe es die one einfach aus der Küche mit auf den Balkon zu nehmen ohne großartig was umzustecken.

      • Das ist mir bewusst. Ich für meinen Teil habe lieber vernünftigen Klang und da drücke ich gerne einige Knöpfe mehr. Naja die junge Generation muss halt alles mit nehmen ob es einen Nutzen hat oder eben nicht ist dabei egal.

      • Und wieviel hast du für deinen „vernünftigen“
        klang ausgegeben?

        Der Sound von Sonos mag nicht perfekt sein, aber er ist alles andere als schlecht.

      • Guter Klang fängt ab 1500 Euro an.

  • Ich vermute mal, man kann nicht gleichzeitig Alexa und Google betreiben, oder?

  • Gilt diese Funktion nur für iOS Geräte ? Steht so oben im Text .

  • Die Google Stimme klingt leider nicht so schön und man kann keinen „Kurzmodus“ wie bei Alexa einstellen. Sehr nervig die langen Antworten…

  • Bei mir geht es Super.. nur schade das man jetzt halt ein Wort noch mehr dazu sagen muss um es zu Aktivieren.. OK Google… ist dann doch dann zu lagen.. als Alexa zu sagen…

  • Leider aber immer nur einer nutzbar … muss man sich entscheiden welchen man einrichtet…:(

  • Ich habe google auf sonos one erfolgreich eingerichtet wenn ich was sage dan kommt nichts mit Alexa hätte ich keine Probleme

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27033 Artikel in den vergangenen 6620 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven