ifun.de — Apple News seit 2001. 37 992 Artikel

Die eigene Musik in neuem Licht

Genial für Spotify: „Organize Your Music“ schafft Ordnung

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Zwar haben wir 2016 schon mal auf die Web-Anwendung mit dem griffigen Titel Organize Your Music hingewiesen, wollen euch das Portal jetzt aber noch mal in Erinnerung rufen, da wir uns gerade selbst gefreut haben, dass die Online-Anlaufstelle für Musikliebhaber mit Ordnungssinn noch immer verfügbar und nach wie vor verdammt funktional ist.

What To Organize

Erst wird eure Spotify-Musik gescannt…

Organize Your Music bittet euch nach dem Aufruf um eine einfache Auswahl, die ihr mit der Antwort auf eine ebenso einfache Frage trefft: was genau wollt ihr eigentlich organisieren?

Lieder die ihre in euer Bibliothek gespeichert habt? Lieder die ihr zu einer Playlist hinzugefügt habt? Lieder in einer Playlist der ihr bereits folgt? Eine ganz bestimmte Playlist? Oder eure gesamte Musik?

Oym 1

Ist die Auswahl getroffen, werdet ihr zum Login mit euren Spotify-Kontodaten aufgefordert und dürft anschließend den Scan eurer Musik-Sammlung abwarten. Die euch dann zur Verfügung stehenden Optionen sind mannigfaltig.

… dann neu arrangiert

In der Standard-Ansicht listet „Organize Your Music“ erst mal alle eure Playlisten und sortiert eure Songs dann schon mal vor in häufige Genres und Sub-Genres (synthwave, funk, float house etc.), in Moods (dancable, chill, happy, sad etc.), in Dekaden (2010er, 1980er, 1950er etc.), in Popularität, Länge und dem Zeitpunkt zu dem ihr die Songs und Playlisten entdeckt habt.

Oym 2

Aus diesen Vorsortierungen könnt ihre beliebige wählen und bekommt dann eine Tracklist angezeigt, die sich nach Metadaten wie Energie, BPM, Genre, Länge und Interpret sortieren oder auch in eine konfigurierbare grafische Repräsentation plotten lässt.

Hier lassen sich dann wieder beliebige Tracks auswählen und in eine neue Playlist überführen, die anschließend im eigenen Spotify-Account gesichert werden kann. Klingt erst mal kompliziert, versorgt euch jedoch mit neuen Perspektiven und ganz hervorragenden Wiedergabelisten nach eurem Geschmack.

02. Feb 2022 um 17:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Seid Ihr immer so freizügig mit euren Login-Daten oder was soll so eine Empfehlung…?

  • Solche Funktionen würde ich mir auch für Apple Music wünschen. Leider sind dort die intelligenten Playlists sehr eingeschränkt und Zusatzinfos wie BPM fehlen völlig :-(

  • Klingt sehr interessant. Was ich aber nicht wirklich verstanden habe: wir nur eine neue Playlist gespeichert, oder haut es meine bestehenden auch durcheinander?
    Das würde ich doch lieber gerne zuvor wissen. ;-)

  • Huch, die Seite kann nicht mal https? Gibts sowas noch im Jahr 2022 oder ist die Seite sicherheitstechnisch auch im Jahr 2016 stehengeblieben? Spricht jetzt nicht unbedingt dafür, dass der Dienst unter der Haube besser aussieht.

  • Funktioniert „Organizeyourmusic“ jetzt (5.9.2023) noch?
    Wenn ich meine Spotify-Daten eingebe und auf den grünen Button „Organize Your Music“ klicke, wechselt die Anzeige auf „Showing the first 5000 matching tracks.“ und es werden keinerlei Tracks (Musikstücke) angezeigt, egal worauf ich weiter klicke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37992 Artikel in den vergangenen 8213 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven