ifun.de — Apple News seit 2001. 21 689 Artikel
   

Gelbe Flecken: iPad 2 Bildschirmprobleme auch in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Gut drei Wochen ist das iPad 2 nun auch in Deutschland erhältlich, und offensichtlich treten die bereits aus den USA bekannten Bildschirmprobleme zumindest teilweise auch hierzulande auf. Die betroffenen Nutzer klagen über partielle Lichteinstrahlung an den Rändern sowie gelblich verfärbten Flecken auf dem Bildschirm. Zumindest teilweise sollen sich diese Probleme jedoch mit der Zeit von selbst beheben, angeblich sein ein noch nicht vollständig ausgehärteter Klebstoff im Display für die Verfärbungen verantwortlich.

Abwarten oder Tausch? Im ifun-Forum findet sich bereits ein Thread zu diesem Thema, über eure Erfahrungsberichte dort freuen sich alle anderen betroffenen iPad-Besitzer.


(Direkt-Link)

Montag, 18. Apr 2011, 12:43 Uhr — Chris
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Gleiche gabs doch beim iPhone4 auch schon???

  • Enfach Garantie in Anspruch nehmen und die Sache istgeklärt.. Wieso müsst ihr bei solchen seltenen fällen nur bei iPad berichten, wieso nicht wenn das galaxytab mal bei seltenen Fällen einen Aussetzer hat?

  • Hab mein iPad2 WiFi 16 Gb letzte Woche Donnerstag bekommen und hab zum Glück keine Flecken.

  • iPad aus den USA und keine Probleme ;)

    • acrobat1986 2.0

      Da hatte der Kleber während des Versand auch genügend Zeit zum Härten;)

      • Die werden alle in China gefertigt und in die Welt verschickt, also haben ALLE iPads genügend Zeit zum Härten…

        Meins hat übrigens keine Probleme, obwohl´s eines der ersten in Deutschland ausgelieferten war.

  • Ich habe gleich einen Termin diesbezüglich beim Reseller. Ich war dort vor einer Woche: Wenn es bis heute nicht verschwunden ist(bzw. wenn der Klebstoff nicht abhärtet), dann wird mir ein neues gestellt.

    Und ich müsse lediglich 2 Tage auf das neue Warten.

  • Ich hab meins am freitag im Store in münchen tauschen lassen. Zum einen wegen den flecken zum anderen wegen einem Kratzer/einer Macke zwischen Displayglas und Alurückseite. Bei dem neuen gerät sind die Flecken nicht mehr so stark und somit stört mich das nicht mehr. So eine Macke hab ich aber wieder. Die Produktion scheint wohl noch nicht optimiert zu sein.

  • Mein weisses iPad 64Gb 3g hat auch diese gelben flecken. Ich bilde mir aber gerade ein, dass diese sich wirklich etwas gebessert haben. werde das ganze aber weiter beobachten.

    • Wow das teuerste iPad. Dann dürften da ja keine Flecken drauf sein. Zum Glück schreibst du ja dabei wieviel GB es hat und dass es 3G hat. Dankeschön für diese Info. DANKE

  • Ich hab mein iPad2 gleich am 1. Tag hier in Deutschland geholt und mir war das Problem bekannt, aber mir ist es erst vor ein paar Tagen zum 1. Mal aufgefallen! Oft ist das Gerät ja nicht mit so schwarzem Hintergrund zu sehen und es ist auch nicht so extrem, aber mit aushärtendem Kleber kann es dann ja eigentlich nichts zu tun haben, wenn ich es schon 3 Wochen in Benutzung habe!

  • War doch beim iPhone 4 das gleiche nach paar Tagen ist es wieder ok

  • Hatte ich auch beim ersten iPad 1 hab das letzte Woche umgetauscht jetzt nen neues ohne sie flecken

  • Meins hat auch Probleme , ich warte noch 2-3 Wochen danach neu …

  • Ich habe bei meinem iPad2 keinerlei Probleme feststellen können.

  • Bei meinem iPad2 ist auch nichts zu sehen

  • Es gibt 2 Arten von gelben Flecken:
    1. Die Art, die mit der Zeit verschwindet und die Ursache der Kleber ist und
    2. Die Art, die nicht weggeht und sich „Backlight-Bleeding“ nennt. Die Ursache weiß ich nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das von der Schicht kommt, die zwischen Glas und Hintergrundbeleuchtung kommt. Und wenn die nicht glasklar ist, dann wird das Hintergrundlicht auf dieser Schicht gebrochen und das sehen wir dann als gelbe Flecken…

  • Hatte das gleiche Problem mit dem Light Bleeding. Dunkler Bildschirm und an einigen Stellen ein durchschimmerndes gelbes Licht. Bin zum Apple Premium Reseller und die haben das Gerät getauscht. Jetzt keine Probleme mehr.

  • Bin gerade dabei mein iPad umzutauschen.

    Ich warte ( ca. 7 Tage ) derzeit auf das Austauschgerät. Ein dauerhaft durchscheinendes Licht , verteilt wie kleine Spots rundum den Rahmen. Sichtbar bei dunkler Umgebung in Verbindung mit dunkler Anzeige. Die Bilder oben geben es schon gut wieder.

  • werde mein iPad 2 (weiss/64GB/wifi+3G) nach ostern tauschen lassen (oder evtl. noch nen monat später).

    1. am rand auch gelbe flecken (bei einer helligkeitseinstellung von mehr als ca. 35%)
    laut meinem premium reseller haben das aber alle iPad 2 wenn man die helligkeit in richtung 70-100% stellt, ja ALLE.

    2. das displayglas (obwohl ich das eher für kunststoff halte) hebt sich am unteren Rand (etwas in höhe des dock-connectors) schon leicht an. man kanns zwar wieder runterdrücken, aber nach 1-2 minuten ist es wieder so. hier wurde sehr wahrscheinlich am kleber gespart.

    nach dem ich das video von iFixit gesehen habe und sehen konnte, dass apple das display“glas“ eh sehr sparsam in den Rahmen geklebt hat wundert mich das jetzt nicht mehr.

    fazit: das iPad 2 (welches mein Erstes war/ist) ist eigentlich ein tolles und leicht zu bedienendes Stück Technik. Seitdem ich es habe rühre ich mein iPhone 4 fast gar nicht mehr an, ausser zum tel. und sms schreiben. apps, videos, podcasts, musik etc. alles machen auf dem iPad 2mehr spass,…

    ABER…

    diese schlechte Verarbeitungsqualität (haben auch noch andere Bekannte/Kollegen von mir) ist schon echt bedauerlich. Hätte ich nicht bereits so viel Zubehör von versch. Quellen dafür gekauft, ich würde es Apple komplett zurückgeben und mein Geld zurückverlangen. ich bin sehr enttäuscht.

    mir hat ein apple mitarbeiter gesagt/geraten mit dem tausch noch ein wenig zu wwarten, da jetzt bald die zweite etwas überarbeitete Fertigungsserie anlaufen wird. das ist halt immer so und die erste serie hätte immer die meisten macken. tolle firmenphilosophie :-(

    ich werde mir NIE wieder ein appleprodukt zum verkaufsstart kaufen, das steht mal fest und wenn apple so weitermacht (qualität wird generell immer schlechter, immer mehr softwarebugs z.B iOS) werde ich mir generell überlegen noch appleprodukte zu kaufen.

    der service wird auch immer schlechter bzw. ist in meinen augen nicht akzeptabel. da habe ich apple-care extra zum iPad 2 dazugekauft (damit ich nen 1 zu 1 tausch im garantiefall in anspruch nehmen kann) und das ganze geht nicht ohne kreditkarte (was mir vorher ab natürlich nicht gesagt wurde). eine frechheit, denn nicht jeder hat oder wie in meinem fall will/braucht eine kreditkarte).

    das geilste ist, dass sie dann auch noch den kompletten betrag fürs austausch-ipad 2 auf der kreditkarte für die dauer des austatuschs blocken würden, also in meinem fall nochmals 799€.

    und wenn ich keine kreditkarte habe werde ich wie jeder der kein applecare abgeschlossen (und somit unsinnige 79€ gespart) hat behandelt, heisst: garantiefall anmelden, gerät wird per ups abgeholt und dann heisst es warten aufs ausstauschgerät. dauer zur zeit laut apple, mind. 2-3wochen wenn nicht sogar länger.

    sry, aber ich kann nichts dafür das hier bei mir im umkreis von über 300km kein original applestore ist (worüber der austausch schneller gehen würde) und zweitens finde ich diese einstellungen und diesen umgang mit kunden eine frechheit. da gibt man mit zubehör über 1000 € für ein iPad 2 aus und wird so behandelt. ich habe gerade letzten herbst auch noch nen neuen imac etc. gekauft und das alles zählt bei denen nicht. ich sagte denen nur, wenn sie keine zufriedenstellende lösung finden werden, dass sowohl ich als auch meine firma in der ich tätig bin (und in der ich für die anschaffung der soft- und hardware zuständig bin) in zukunft dann KEINE Apple-Produkte mehr kaufen würden. Scheint die bisher nicht zu interessieren, ok. Hochmut kommt vor dem Fall.
    wie alle firmen, die mal groß geworden sind wird auch apple irgendwann wieder einbrechen, spätestens wenn stevie das zeitliche gesegnet oder aus der firma wieder aussteigt. schaut microsoft an, die viele verprellt haben in der vergangenheit und techniktrends verpennt. schaut nokia an usw.

    apple wirds auch so gehen, denn nicht immer ist es gut wenn ein unternehmen zuuu groß wird, dann muss man in einigen oder teilw. allen bereichen abstriche machen um der masse an kunden gerecht zu werden. apple schafft das meiner meinung nach schon lange nicht mehr und es wird nicht besser in nächster zeit. die qualität und der service werden darunter leiden und das wird kurz-langfristig wieder sehr viele kunden verprellen. ein teufelskreis aus dem auch apple nur sehr schwer rauskommen wird, schade, aber wahr.

  • Ich habe auch ein paar gelbe Flecken. Allerdings ist es bei mir nicht so extrem, wie auf den Fotos oben. Ich schaue mal, wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt.

    • Wird wohl weg gehen. Wenn es nur der Kleber ist wird er trocknen und wenn der Tausch eh 2-3 Wochen dauern würde kann man ja auch warten bis sich die Liefersituation entspannt hat und dann gucken.

  • bei mir waren es auch mehr Flecken vor 2 Wochen, sind aber weniger geworden und nur sichtbar bei voller Beleuchtung und schwarzes Bild. Also darum stört es mich nicht. Wird eh bei jedem iPad so sein.

    Die Leute die sagen die haben keine Flecken die haben wahrscheinlich nicht richtig geschaut im Dunkeln mit voller Beleuchtung.

    • ich muss dich leider entäuschen, habe soeben getestet wie von dir beschrieben und ich habe definitiv keinerlei flecken! tut mir leid dir die illusion nehmen zu müssen. ;)

  • Das sind genau die Gründe weshalb ich mein iPad 2 3g 64 letzte Woche zurückgegeben habe. Die Flecken haben mich gar nicht mal so gestört sondern die weiche Frontscheibe. Bin froh das ich mein altes iPad 1 noch habe

  • weiche frontscheibe oder weiche birne???;)
    mein händler hat heute zwei geräte bekommen und ich habe mir spontan dann doch das 2er gekauft. vor dem kauf habe ich es im laden allerdings erst angeschaut wegen eventueller flecken usw. ich muss sagen, ich bin super zufrieden. da ich ja das 1er auch noch hier habe kann ich die zwei geräte ja prima vergleichen und eine weiche scheibe hat das 2er nun ja mal gar nicht. totaler lötzinn!
    allerdings sind die bemängelten kameras wirklich sowas von schlecht, dass ich echt erschrocken bin! das ist nokia 6300 niveau und weit vom iphone4 entfernt. Frechheit!

  • Das rechte Foto ist von mir:), es ist fast 3 Wochen vorbei, hat sich nichts geändert. Das Problem nervt mich sehr.

    Leute, solange ich es nicht mit eigenen Augen sehe, glaube ich nicht daran, dass es überhaupt Geräte gibt, die nicht „bluten“

    Aus dem Anlass bitte ich jedem, der ein mackelloses iPad 2 Display hat, ein Bild davon zu hier reinzustellen.

  • man was ein halbwissen, das Problem nennt sich bleeding und alle Ipad2 sind betroffen!
    Nix Klebstoff, das ist Licht der LEDs die durchscheinen, man sieht es bei schwarzem Hintergrund im dunklen Raum, ein Tausch bringt gar nichts. Jeder der sagt er hat es nicht lügt!

  • Jetzt bin ich extra mit meinem iPad 2 ins Bad,Licht aus,Beleuchtung auf volle Pulle-ok.am unteren Bildschirmrand sieht man,dass die LEDs ganz leicht durchscheinen-ich meine,na und?Also mich stört es nicht,zumal man ja 1.nie die Helligkeit voll aufdreht,und 2.dabei im stockdunklen Zimmer hockt…..(es sei denn man hat die Stromrechnung nicht bezahlt :))

  • Werde heute mein iPad 2 tauschen im Apple Store Dresden. Nicht wegen den paar Flecken die stören mich nicht, sondern wenn ich das iPad auf den Tisch lege muss ich gerade mal 10 grad anwinkeln dann ändert es sich schon in den Quermodus. Bei den anderen 3 Seiten da muss ich mindestens 50 grad hoch heben. Das nervt total.

    Hat jemand auch so ein Problem? Testen kann man es am besten auf ein Tisch und immer eine Seite gleichmäßig anheben. Schaut mal ab wann es sich da dreht.

  • Habs gerade getestet im Dunkeln.
    helligkeit voll aufgedreht, schwarzes Bild und mein ipad hat keine Flecken und „bleeded“ nicht =)

  • habe heute mein ipad2 getauscht weil ich 2 pixelfehler hatte. naja das beste ist ich hab wohl ein refurbished ipad2 bekommen. laut apple store im centro in oberhausen sei es ein neugerät. die kratzer sprechen eher ein gegenteil :( an einer ecke neben dem kopfhörer eingang ist eine krasse delle und ein kratzer. die rückseite hat auch viele kratzer. also an alle die ihr gerät tauschen wollt innerhalb der ersten 30tage nach kaufdbatum gibt es ein neugerät verschweißt im ipad karton. wenn ihr eine braune pappschachtel oder gar keine schachtel vorgelegt bekommt sagt direkt nein ich will ein neugerät. ich muss jetzt wohl warten bis im centro wieder meine version verfügbar ist. dann bekomme ich hoffentlich ein komplett neues nicht verkratztes gerät :(

    • Danke für den Tip ich habe am Weekend dort einen 10 minütigen Termin mit nem Techniker. Habe ne Gravur machen lassen, laut aussage dauert das 10 tage oder ich bekomme eines ohne direkt im Store.

      Mal sehen… ich nehme dann nur OVP :)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21689 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven