ifun.de — Apple News seit 2001. 31 689 Artikel

Viele Nutzer klagen über Probleme

Geisterbild auf LG 5K-Displays: „Man kann meinen Chat-Verlauf lesen“

25 Kommentare 25

Beschwerden über „Geisterbilder“ auf dem von LG in Kooperation mit Apple gefertigten UltraFine 5K Display gibt es seit der Bildschirm ausgeliefert wird. Ein aktueller Tweet des iOS-Entwicklers Matej Bukovinski macht allerdings deutlich, wie gravierend das Problem wirklich ist. Bukovinski zufolge lässt sich auf dem Sperrbildschirm teilweise mehrere Minuten lang noch der „eingebrannte“ Inhalt von Chat-Fenstern lesen.

Mittlerweile gibt es etliche Nutzer, die vom Kauf abraten, insbesondere wenn der Bildschirm für Zwecke genutzt wird, bei denen die einwandfreie Wiedergabe relevant ist, beispielsweise in der Bildbearbeitung. Hier findet findet ein Anwender im unten eingebetteten YouTube-Video deutliche Worte.

Apple zufolge sind sogenannte Geisterbilder ein normales Verhalten von IPS-Displays. Bei den im Zusammenhang mit den 5K-Bildschirmen von LG auftretenden Problemen kann man allerdings meist nicht mehr von den „schwachen Restfragmenten“ reden, die Apple zufolge auch nur dann auftreten sollen, wenn ein Bild über einen längeren Zeitraum unverändert angezeigt wird. Zudem zeigt das Video, dass durchaus nicht alle IPS-Bildschirme derart massive Probleme mit dem Auffrischen der Anzeige haben.

Wenn ein Bild, z. B. ein Anmeldefenster, über einen langen Zeitraum auf einem IPS-Display angezeigt wird, kann es vorkommen, dass nach dem Wechsel zu einem anderen Bild vorübergehend ein schwaches Restfragment des Bildes sichtbar ist. Dieses Phänomen wird auch als "Einbrennen", "Bildschatten" oder "Geisterbild" bezeichnet. Bei IPS-Displays ist dieses Verhalten normal, und das schwache Restbild verschwindet mit der Zeit.

Der Hersteller greift das Thema in diesem Support-Dokument auf und empfiehlt zum Vermeiden des Effekts den Ruhezustand oder einen Bildschirmschoner zu aktivieren. Beides keine praktikable Lösung für Menschen, die einfach an dem Bildschirm arbeiten wollen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Aug 2017 um 18:40 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    25 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31689 Artikel in den vergangenen 7344 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven