ifun.de — Apple News seit 2001. 34 917 Artikel

ARD und ZDF zeigen Deutschland

Fußball-WM in Katar: MagentaTV zeigt alle Spiele in UHD

60 Kommentare 60

Die Telekom rührt angesichts der am 1. April stattfindenden Gruppenauslosung schon mal die Werbetrommel für ihr Videoangebot zur Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Lasst euch von der Formulierung „Alle Spiele nur bei MagentaTV“ aber nicht ins Bockshorn jagen. In der Tat überträgt die Telekom zwar als einziger FIFA-Lizenznehmer alle Partien des Turniers, jedoch wird ein Großteil der Spiele auch von den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF übertragen.

Nach derzeitigem Informationsstand werden 48 der insgesamt 64 Begegnungen auch bei ARD und ZDF zu sehen sein, darunter sämtliche sämtliche Spiele mit deutscher Beteiligung und – ganz egal wie die deutsche Mannschaft abschneidet – auch das Halbfinale und das Finale.

Telekom Magentatv Fussball Wm 2022

Die Telekom kann dennoch mit Exklusivität werben, so wird es 16 WM-Spiele ausschließlich über MagentaTV zu sehen geben, zudem kann das Unternehmen damit punkten, dass die Spiele über den hauseigenen Videodienst auch im UHD-Qualität gezeigt werden. Für die Übertragungen hat die Telekom Johannes B. Kerner als Moderator, Michael Ballack als Experte und Wolff Fuss als Kommentator verpflichtet.

Katar-WM steht nachvollziehbar in der Kritik

Die FIFA Fussballweltmeisterschaft 2022 findet vom 21. November bis zum 18. Dezember in Katar statt. Die Wahl des am Persischen Golf gelegenen Emirats als Austragungsort hat auf verschiedenen Ebenen für nachvollziehbare Kritik gesorgt. Allem voran wird hier die Menschenrechtslage im Gastgeberland angeführt und es ist wohl nicht aus der Welt gegriffen, dass Katar unter regulären Umständen kaum für die Austragung in Frage kommen würde. Dementsprechend stehen seit Jahren schwere Bestechungsvorwürfe gegen die FIFA im Raum, die zumindest teilweise als erwiesen gelten.

Bei der Wahl von Katar als Austragungsort hat die FIFA auch die im Sommer dort vorherrschenden extremen Temperaturen von Teils über 50° ignoriert, was letztendlich dazu geführt hat, dass man die Austragung auf die Wintermonate verschoben hat.

Die Telekom sah sich angesichts der Kritik an der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft dazu genötigt, eine umfassende Erklärung abzugeben. Der vollständige Text findet sich hier: Haltung der Deutschen Telekom zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar.

Die Fußball-Weltmeisterschaft gehört zu den bedeutendsten Sportveranstaltungen der Welt und ist für das Publikum im „Fußball-Land“ Deutschland von besonderer Bedeutung. Die Telekom freut sich, ihren Kundinnen dieses attraktive Sportereignis präsentieren zu können. Gleichzeitig unterstützt sie ausdrücklich die kritische Debatte über die problematische Menschenrechtssituation im Gastgeberland, das Vergabeverfahren an Katar und die Nachhaltigkeit des Wettbewerbs.

23. Mrz 2022 um 10:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    60 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34917 Artikel in den vergangenen 7705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven