ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Neue Streaming-Preise

Fußball bei DAZN: Mit Sky günstiger, ansonsten noch teurer

Artikel auf Mastodon teilen.
49 Kommentare 49

Kurz vor dem Bundesliga-Start nach der Winterpause hat der Bezahlsender Sky für Neukunden wieder sein Kombi-Angebot inklusive DAZN am Start. Zum Monatspreis von 38,99 Euro können Abonnenten hier zusätzlich zu den Inhalten von Sky Entertainment und Sky Bundesliga auch auf das Sportangebot von DAZN inklusive der UEFA Champions League zugreifen.

Sky

Wenn ihr euch für diesen Testlauf entscheidet, solltet ihr aber unbedingt auch gleich einen Kalendereintrag setzen, um den Kündigungstermin nicht zu verpassen. Den Sonderpreis von 38,99 Euro gibt es nämlich nur die ersten zwölf Monate lang, anschließend werden jeden Monat satte 65,49 Euro fällig. Mit Blick darauf scheint es angebracht, die Fortführung des Abonnements zum vollen Preis auf Basis der gemachten Erfahrungen noch einmal zu überprüfen.

DAZN wird indirekt noch teurer

Das Sky-Angebot kommt inmitten neuer Turbulenzen rund um DAZN. Wir haben gestern bereits darüber berichtet, dass sich die Verbraucherzentrale mit den vor einem Jahr verkündeten drastischen Preiserhöhungen des Sportsenders befasst und Betroffene sucht, um eine Sammelklage gegen das Unternehmen einzuleiten.

Dazn Preise

Zudem hat DAZN seine Preise indirekt einmal mehr erhöht und bietet nun drei verschiedene Abo-Pakete an. Wer das Komplettpaket mit Namen „DAZN Unlimited“ wählt, bezahlt jetzt monatlich 39,99 Euro oder im Jahresabo 29,99 Euro pro Monat. Im ab 24,99 Euro erhältlichen Standard-Abo fallen nun verschiedene Sportarten, darunter Handball, Darts und Tennis sowie internationale Fußball-Pokalwettbewerbe weg. Dann gibt es noch ein „World-Abo“ ohne Bundesliga, Champions League und Co. ab 9,99 Euro im Monat.

Abonnenten von DAZN Unlimited können zudem zwei parallele Streams nutzen und sich auf bis zu sechs Geräten mit ihren DAZN-Benutzerdaten anmelden, bei den anderen Abos liegt die Grenze hier bei einem Stream und drei registrierten Geräten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Jan 2023 um 18:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Irgendwie drehen alle langsam am Rad. Das ist doch alles nicht mehr zu rechtfertigen?!

  • Alles, was dazn besser gemacht hat als sky ist jetzt dahin. Wenn die von mir nach dem Ende der krümmen Laufzeit mehr als die 18€ haben wollen, muss ich da leider weg. Mehr ist der Dienst definitiv nicht mehr wert.

    20€ würde ich ohne zu überlegen hinblättern für das fast werbefreie und unlimitierte dazn, wie wir es mal hatten.

  • Gut das ich kein Fußball Fan bin. Ist ja mittlerweile ein teures Hobby geworden.

  • Hahahaha. Es ist aberwitzig. Ich find das ja gut, da es mir hauptsächlich um die NFL geht. Aber vor der Erhöhung hat alles zusammen im Jahrabo einfach rund 13€ pro Monat gekostet. Wahnsinn.

  • Warum kostet das teuerste Paket 39,99€? Das kleine Paket ist doch im Unlimited Tarif auch dabei. also bleibt es doch weiterhin bei den teuren 29,99€.

    • World 9,99€ (Randsport)
      Standard 29,99€ (Beliebte Sportarten ohne die Randsport)
      Unlimited 39,99 beides zusammen

      • Champions League (überhaupt eins der Hauptargumente für dazn) gibts nur im unlimited.

      • Quatsch, es gibt keine Inhalte exklusiv im teuersten Tarif. Das 29,99€ Angebot (bzw 24,99€) beinhaltet Champions League. Der teuerste Tarif beinhaltet die beiden günstigeren plus einen weiteren Stream parallel sowie drei weitere Endgeräte zur Registrierung.

      • Bei der Übersicht steht bei Standard: UEFA Champions League: 121 Spiele inklusive Konferenz

      • Bei der Übersicht oben im
        Beitrag ist die CL nur im unlimited Tarif.

      • Sry mein Fehler! Bezieht sich auf das ganze sky bundle.

  • wenn man alle Streaming-Dienste nutzt kostet es im Monat über 150€ was für ein Wahnsinn!

    • Schon Wahnsinn. Andererseits, wenn man die komplette iPhone-Palette in einer Farbe kaufen möchte, ist man fast 20.000€ los.

      Macht genauso wenig Sinn, wie alle Streaming-Dienste gleichzeitig zu abonnieren.

      • das ist ein dummer vergleich

      • Bodoli hat damit angefangen. Als ob irgendjemand alle Streaming-Dienste gleichzeitig abonnieren würde. Dazu blind, wo es einige Inhalte auf mehreren Plattformen doppelt gibt.

      • für Fußball muss man aber praktisch alle Sport Anbieter abonnieren um alle Wettbewerbe sehen zu können
        genau da ist das Problem

      • Für Fußball zahlst du dann aber keine 150€.

      • Naja jeder hat ja trotzdem eigene exklusives. Bucht ja niemand alle nur um überall die selben Serien zu sehen. Von daher ist dein Vergleich tatsächlich eher blödsinn und das Verständnis an der Realität vorbei gedacht.

      • Natürlich ist mein Beispiel Blödsinn und an der Realität vorbei gedacht. Das sollte es ja auch sein. Sei es drum, wenn ihr meint es sei realistisch, dass jemand alle Streaming-Anbieter gleichzeitig bucht, dann ist das halt so.

  • Wer sieht denn noch Fußball über diese … Anbieter? Müssen ja noch viele Geld dafür über haben , sonst würden die um Kunden betteln.

  • Irgendwo müssen die 400 Millionen Gründe für Ronaldo ja herkommen.
    TV trägt dazu bei. (Weltsport-Unlimited)

  • Wer gibt in dieser eigentlich noch so viel Geld für Fußball aus? Ich denke wir stehen hoffentlich vor einem gesellschaftlichen Umdenken, kaufe ich mir Lebensmittel oder noch ein Sportabo? Es wird langsam Zeit, dass die PPV Anbieter mitbekommen, das Fernsehen nicht alles im Leben ist.

    • Warum hoffst du, dass wir vor dieser Entscheidung stehen? Sehnst du dir fehlenden Wohlstand herbei? Komische Einstellung.

      Habe Sky vor 2 Jahren und DAZN dann mit Auslauf des günstigeren Abos letztes Jahr den Rücken gekehrt. Auf die paar Fußballspiele die ich schaue, kann ich auch verzichten. Die interessanten Heimspiele schaue ich eh im Stadion, und der Rest der Zeit ist Familienzeit. Auch als großer Fußballfan kommt irgendwann das Alter, an dem Fußball bei den Prioritäten sehr weit nach unten rutscht – da kommen solche Preiserhöhungen erst recht gelegen um sich loszusagen.

  • Im August läuft mein DAZN und Sky Abo aus. Danach wird nicht mehr bei diesen Preisen verlängert. Dann schaue ich mir halt nur noch die Sportzusammenfassung am Wochenende an. Mein Dauerticket vom Verein reicht mir dann auch.

  • Es ist doch einfach nur Kalkül und Austesten der Anbieter wie weit man mit der Kundschaft gehen kann. Wie es scheint funktioniert es, da es einige geben wird, die für ihr „Hobby“ und für die Gehälter der Fußballer, Manager gerne ihr Konto frei ausschütten. Es wird kurz laut gemeckert aber nach einem Monat dieser News interessiert es keine Seele mehr.

  • Sch… auf Fussball. Die WM in Katar hat ultimativ klar gemacht, dass es ausschließlich nur noch um Kohle und Kommerz geht. Ich bin da jetzt endgültig raus. Man hat zwar als langjähriger Fussballfan erstmal Entzugserscheinungen und muss seinen Medienkonsum überdenken, aber im Ergebnis die einzig sinnvolle Entscheidung.

    • Seh ich auch so. Fußball ist definitiv zu einem Kommerz-Event verkommen. Wer da noch Lust hat völlig überbezahlten Hanswürsten, die nur einem Ball hinterherrennen, auch weiterhin Geld in den Rachen zu schmeißen – ist selbst Schuld. Zieht Euch Sportkleidung an, geht raus und spielt selber Fußball. Aber wenn ich mir teilweise Fußballfans anschaue, sieht die Realität eben anders aus. Einfach gestrickt, übergewichtig und ständig ein Bier in der Hand – dazu rumgrölend wie ein Affe im Jungle. Yeah das ist ein selbstbestimmtes Leben. Weiter so. Die Fussballfunktionäre, Spieler, Trainer und Manager werden es Euch danken. Die Streaming Anbieter mittlerweile auch

      • Bin absolut deiner Meinung. Schmeißt den Fußball Millionären noch mehr Geld zu. Ich bin auch absoluter Fußball Fan aber hier geht es ums Prinzip. Fu DAZN und Fu Sky

  • Können sich den Sch… sonst wohin schieben! Habe mittlerweile den ganzen Kram gekündigt!

  • Ich habe vor langer Zeit noch Dazn Gutscheine für 14,99 Euro gekauft. Wie werden die angerechnet? Damals gab es ja nur ein Dazn Paket, das dieselben Inhalte hatte wie das heutige Unlimited Paket

    • Ja, die werden angerechnet, so lange sie seitens dazn akzeptiert werden. Dazn ist schon dazu übergegangen, die nur noch als 15€ Guthaben zu akzeptieren und nicht mehr als ganzen Monat. Ergo brauchte ich zwei Karten für einen Monat dazn.

  • Ich bin jetzt auch raus. Wer sowas unterstützt ist selber schuld. Ich bin Bayern Fan und habe DAZN immer für das bessere Sky empfunden aber nun ist Schluss. Vielleicht gönne ich mir mal einen Monat aber nicht länger. Diese Erhöhungen sind reine abzocke.

  • Ich sehe das doch richtig, dass das Standardpaket bei mtl. Laufzeit 29,90 und bei jährl. Kaufzeit 24,90 kostet, oder?
    Dies entspricht einer jährl. Ersparnis von 60,00 bzw. 2 Monate gratis im Vergleich zum Monatspreis.
    Als Fußballfan (anderer Sport auf DAZN interessiert mich nicht) kann ich aber im Sommer auch auf 2 Monate (Juni/Juli) DAZN verzichten, weil dann die Wettbewerbe beendet sind. So gesehen ist es dann doch finanziell egal, ob man für 10 Monate den höheren Preis oder 12 Monate den geringeren Preis zahlt, oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven