ifun.de — Apple News seit 2001. 29 683 Artikel

3 x USB-C und 1 x USB-A

Für Mac und iPhone: Dreifach-USB-C-Netzteil zum Aktionspreis

35 Kommentare 35

Netzteile mit zwei und mehr USB-C-Anschlüssen sind mittlerweile stark gefragt. Der Zubehörhersteller UGREEN trägt dem Rechnung und hat sein 65W USB-C-Ladegerät mit gleich dreimal USB-C und zudem einem USB-A-Anschluss ausgestattet. Aktuell ist das Netzteil mit 10 Euro Preisabzug für 39,99 Euro zu haben.

Ugreen Netzteil

Das UGREEN-Netzteil bietet eine Maximalleistung von 65 Watt, die auf die vier verfügbaren Anschlüsse verteilt wird. Dabei können über die ersten beiden USB-Anschlüsse jeweils bis zu den vollen 65 Watt bezogen werden, der dritte Anschluss kann maximal 18 Watt liefern und über USB-A können Geräte mit bis zu 22,5 Watt geladen werden. Unterm Strich heißt das, dass ihr ein Notebook oder auch Apples neues MagSafe-Zubehör (hier werden für optimale Leistung 20 Watt vorausgesetzt) an die ersten beiden USB-C-Buchsen anschließen solltet, für das schnelle Aufladen eines kabelgebundenen iOS-Geräts sollte auch noch der dritte Anschluss mit 18 Watt genügen.

Ugreen Ladegeraet 3 X Usb C

Das UGREEN-Netzteil unterstützt den Power-Delivery-Standard sowie die Quick-Charge-Technologie für Android-Geräte. Mit seinen Abmessungen von 6,5 x 6,5 x 3,3 cm ist es vergleichsweise klein. Laut Hersteller ist die kompakte Bauform aufgrund der verwendeten GaN-Technologie möglich. Der Strom wird auf dieser Basis effektiver übertragen, in der Folge wird die Wärmereduzierung und damit auch der Verlust reduziert.

Die Nachfrage nach USB-C-Netzteilen von Drittanbietern wird nicht zuletzt durch die Tatsache angekurbelt, dass Apple seinen Geräten keine Ladegeräte mehr beilegt. Das neue iPhone kommt lediglich mit einem USB-C-auf-Lightning-Kabel in der Packung und auch das neue MagSafe-Magnetladegerät setzt für den Betrieb ein USB-C-Netzteil voraus

Damit ihr den Aktionspreis erhaltet, müsst ihr den Rabattcoupon im Wert von 10 Euro auf der Produktseite aktivieren. Beim Kaufabschluss wird im Einkaufswagen dann der Sonderpreis angezeigt.

Produkthinweis
UGREEN USB C Ladegerät 65W Power Delivery mit GaN Tech USB C Netzteil 4 Ports Charger kompatibel mit 13''MacBook Pro,... Aktionspreis
Donnerstag, 22. Okt 2020, 14:55 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Hab ich seit 2 Wochen im Einsatz (auch Aktion für 40€ statt 50€) und bin begeistert!!

  • Gekauft!!
    Danke für den Tipp!

    Gerade fürs neue IPadAir und 11er IPhone Top

  • Ich finde 50€ zu viel dafür…

  • Ist der Rabatt für alle sichtbar? Finde weder in der App noch im Browser einen Gutschein zum Aktivieren. :-/

  • Problem bei dem Teil, wenn mehr als ein Port belegt ist, wird nicht mehr die volle Leistung abgegeben, auch wenn nur ein Gerät angeschlossen ist und die übrigen Kabel ohne Gerät sind.
    Beispiel:

    C1 mit MacBook = 60 W
    C2 leer
    C3 leer

    C1 mit MacBook = 45 W
    C2 nur Lightning Kabel
    C3 leer

    C1 mit MacBook = 18 W
    C2 nur Apple Lightning Kabel
    C3 nur Apple Watch Kabel

    • Das ist kein Problem, sondern ganz normal, dass es drosselt bei der Kompaktheit des Geräts!

      • Normal ist dies aber nicht! Aukey oder Anker können es besser. Wenn dort alle Ports mit Kabeln belegt sind und nur an einem Kabel ein Gerät (z.B. MaBook) angeschlossen ist, wird dieses mit der vollen Leistung des entsprechenden Ports geladen.

      • Da hast du Recht!! Hatte deinen Post erst falsch verstanden!! Dachte, wenn Abnehmer dran wären! Aber das ist echt übel! Werde das testen und das Gerät ghf zurückschicken! Bist du dir da ganz sicher, dass auch ohne Verbraucher gedrosselt wird? Hast du dies gemessen?

      • @Casey, ja da bin ich mir ganz sicher. Etwas weiter unten hatte ich mein Testaufbau bereits mitgeteilt.
        „Wenn Du ein MacBook hast, kannst Du im Systembericht (Apfel / Über diesen Mac) unter Stromversorgung Informationen zum Ladegerät einsehen. Wenn Du ein Kabel hinzufügst bzw. entfernst, musst Du den Systembericht aktualisieren.“

      • Ich habe leider kein aktuelles Macbook mit USBC und habe auch niemanden im Umfeled, der eines besitzt. Alles ältere Geräte mit Magsafe. Werde mir auch ein USBC Multimeter kaufen, aber wie gesagt: es scheitert aktuell am Verbrauchergerät. :(

      • @tedNAL: das es nicht normal ist stimmt so nicht, das die Ports weniger liefern sobald nur ein loses Kabel angeschlossen ist, ist der Standard. z.B. auch bei Aukey, das ganz neue PA-B4 mit 65W macht das genauso.

        Das „drosseln“ ohne Verbraucher machen wirklich fast alle Geräte so.
        In dem Werbevideo von dem Ugreen 3C1A sah es ursprünglich so aus das dieses NT es richtig macht, aber in Wirklichkeit wird dann auch gedrosselt. Der Sinn eines einzigen Netzteiles für mehrere Geräte macht so in meinen Augen keinen Sinn, wenn ich eh immer wieder das Kabel abmachen muss um die volle Geschwindigkeit zu bekommmen.

        Bei dem RAVpower 90W soll tatsächlich nicht gedrosselt werden laut einigen Berichten.

    • Ist natürlich doof, wenn der Stecker schon reicht, ohne dass Strom fließt. Allerdings will man auch nicht immer die Kabel dran hängen haben. Und selbst wenn, lädt das MBP auch bei weniger Watt. Wenn auch langsamer.

      • wo ist das „bewiesen“ dass wenn nur ein Kabel dran hängt ohne das zugehörige Gerät angesteckt ist die Ladeleistung aufgeteilt wird?

      • Schreibt hier doch tedNAL.

      • Probiere es einfach aus. Wenn Du ein MacBook hast, kannst Du im Systembericht (Apfel / Über diesen Mac) unter Stromversorgung Informationen zum Ladegerät einsehen. Wenn Du ein Kabel hinzufügst bzw. entfernst, musst Du den Systembericht aktualisieren.

      • „Allerdings will man auch nicht immer die Kabel dran hängen haben.“
        Das sehe ich anders. Wenn z.B. das Ladegerät unter dem Schreibtisch verbaut ist, möchte man die Kabel auf dem Schreibtisch griffbereit haben und nicht unter den Tisch krabbeln müssen.

      • Das stimmt. Für zuhause bevorzuge ich allerdings eine unabhängige Lösung. Das hier ist für mich ideal für unterwegs.

    • Ähnliches Verhalten bei mir, allerdings habe ich die Beobachtung gemacht, dass die Belegung des USB-A Anschlusses egal ist. Dort hängt bei mir dauerhaft das Ladegerät der Watch dran und auf C1 lädt das MBP trotzdem mit 65W.
      Nur, wenn ich Kabel oder Adapter an die anderen USB-C Ports anschließe, wird runter geregelt. Bei einem weiteren Kabel zunächst auf 45W, bei zweien auf 18W.

      Am meisten nervt mich jedoch, dass es anschließend erst wieder hoch regelt, wenn man alle anderen USB-C Kabel abgezogen hat. Wird nur eins entfernt, schaltet es nicht wieder auf 45W hoch.

      Ich wollte das Ding eigentlich hinter die Couch legen, aber so geht das natürlich nicht.

      • Danke für die Bestätigung meiner Erfahrungen. Genau so sieht es hier auch aus. Nur dass mein Ladegerät eigentlich hinter einem Regal verschwinden sollte.

      • Konnte dieses Ladefehlverhalten ebenfalls mittlerweile prüfen und bestätigen. Ein Unding!

      • Ich wollte das Gerät auch wegen solch einem Szenario und muss es nun auch anders verwenden :-/
        Mir ist aktuell aber auch kein anderes Gerät mit 3x USB-C und 1x USB-A bekannt wo nicht schon beim einstecken des Kabels gedrosselt wird. Bei meinem ebenfalls neuen Aukey PA-B4 mit 2x USB-C wird auch direkt gedrosselt. Für mich machen so Netzteile mit mehreren Anschlüssen auch gar keinen Sinn. Dann kann ich auch gleich 2 kleinere Einzelgeräte nehmen und habe die volle Leistung.
        Bei dem RAVPower 90W mit 2x USB-C soll angeblich nicht gedrosselt werden, da ich es nicht selbst habe kann ich es aber auch nicht bestätigen. Leider gibt es ja auch keine Übersichtsseite dafür.

      • Guck dir mal das RavPower 4 Port 65W Netzteil an (2x USBC, 2x USBA). Damit bin ich nun glücklich!

    • Ich konnte das Verhalten mittlerweile prüfen und bestätigen. Damit hat sich das Gerät disqualifiziert. Es kann ja nicht sein, dass das Gerät keine Verbraucher erkennt, sondern bereits drosselt, nur wenn die USB Ports belegt sind. Das kann unmöglich so gewollt sein.
      Weiterer Mangel: Wenn USB-C3 und USB-A belegt sind, bricht alle 30 sekunden das Laden ab und startet nach 3 Sekunden wieder neu. Und das in einer Endlosschleife. Dass die Geräte bzw. Akkus davon schaden nehmen, muss ich wohl nicht explizit erwähnen. Da dies bereits ein anderer Rezensent beschrieben hat, liegt wohl offensichtlich ein Produktionsfehler vor.
      Ich schicke das Gerät nun zurück und werde in Zukunft den RavPower 65W 4 Port (2x USBC, 2x USBA) nutzen. Der tut wenigstens, was er soll.

  • Mein Atom III kommt morgen, hat auch nur. €43 gekostet und hat 2x USB C mit 18 und 45! W +2xUSB A
    Schlanker ist es auch …

    • Das Problem am Atom III ist, dass dieses keinen echten 65W Ausgang hat, sondern IMMER auf 45 und 18 aufteilt. Man kann also an einem Port maximal 45 W abrufen. Hinzu kommt, dass sich die beiden USB-A Ausgänge 15 W teilen(!!!). Da bleibt ja gar nichts mehr übrig, wenn beide belegt sind, und man kann noch nichtmal gängige 18W abrufen, wenn nur ein USB-A Anschluss belegt ist. Das ist schon sehr schwach!
      Das RavPower 65W 4Port Ladegerät ist da deutlich leistungsfähiger (echter 65W USB-C Ausgang und 18W auf USB-A) und kostet dasselbe (aktuell Aktion -5€).

  • Wie ist das eigentlich wenn mann ein Macbook Pro 15 mit USB c anschließt bei dem 65 watt Netzteil?

    • Es lädt, aber langsam.
      Und bei Last wird sich der Akku dennoch entladen, zwar langsamer aber er endlädt sich.
      Aber schädlich ist das nicht falls du da bedenken hast.

  • Gleiches als EU Version bei AliExpress für 23€ erhalten. Top!

  • Hat jemand das Netzteil denn mit dem MagSafe Zubehör beim iPhone 12 mal probiert?

    PS: Ich habe noch solch ein Netzteil übrig, hatte mir mehrere davon gekauft, weil ich auch 2 über die Indiegogo Kampagne geordet hatte, die dann Lieferverzögerungen hatten und aber die Teile dann bei Aliexpress verfügbar waren und sogar vorher geliefert wurden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29683 Artikel in den vergangenen 7027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven