ifun.de — Apple News seit 2001. 30 432 Artikel

Kompakte Lösung von Ugreen

Für Mac und iPhone: 65W PD-Netzteil mit 3xUSB-C und 1xUSB-A

24 Kommentare 24

Egal ob iPhone oder Mac: Der Wechsel von den bisherigen Standard-Ladekabeln hin zum standardisieren USB-C-Schnellladegerät mit kompakter Bauform, großer Leistung und spezieller Strippe wurde nicht über Nacht vollzogen, sondern benötigte hundert kleine Schritte und läuft noch immer.

Ugreen Netzteil

Für iPhone-Nutzer führte Apple das Lightning-zu-USB-C-Kabel ein, das Anfangs nur bei Apple selbst gekauft werden konnte und präsentierte einen neuen Schnelllade-Standard, der nicht nur das Kabel sondern auch ein Power-Delivery-Netzteil mit USB-C-Buchse und mindestens 18W-Ladeleistung vorsah.

Das Kabel verabschiedete sich dann aus der Apple-Exklusivität in ein Lizenzprogramm und ist inzwischen relativ regelmäßig zu Preisen von deutlich unter 10 Euro zu haben. Dann wandelten sich die Netzteile. Zuerst fielen die 18W-PD-Netzteile im Preis, dann änderte sich die Größe, dann nahm die hochoptimierte Ladeleistung so sehr zu, dass sich die Netzteile auch für den Betrieb an MacBook eigneten. Im Sommer kamen wir dann an einem Punkt an, an dem erste Power-Delivery-Netzteile mit zwei USB-C-Ports angeboten werden.

3 USB-C-Ports, 65 Watt

Jetzt legt der Zubehör-Anbieter Ugreen noch eine Schippe drauf, und bietet drei USB-C-Ports sowie eine USB-A-Buchse im Handlichen Format mit einer Gesamtleistung von 65W an. Ein Accessoire, das:

  • 65W auf 4 gleichzeitig angeschlossene Geräte verteilen kann.
  • einen einzelnen USB-C-Port mit bis zu 65W Leistung versorgen kann.
  • einen einzelnen USB-A-Port mit bis zu 22,5W Leistung versorgen kann.

Und dies dank Gan-Technologie auf kompakten Maßen von 6,5 x 6,5 x 3,3 cm damit ist der 50 Euro teure Stecker eine hervorragende Reise-Alternative zu Apples MacBook-Netzteilen, denen lediglich ein 30W USB-C-Netzteil mit einem Port beiliegt – dieses verkauft Apple übrigens für 53,60 Euro.

Produkthinweis
UGREEN USB C Ladegerät 65W Power Delivery mit GaN Tech USB C Netzteil 4 Ports Charger kompatibel mit 13''MacBook Pro,... 49,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Sep 2020 um 10:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    24 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Jens
    8 Monate zuvor

    cool. bin auf Anker gespannt, die das erfahrungsgem. noch etwas kompakter hinbekommen werden, bzw. mit noch mehr leistung.

    Uwe
    8 Monate zuvor
    Reply to  Jens

    https://www.hypershop.com/collections/usb-c-power/products/hyperjuice-100w-usb-c-gan-charger

    100W und sehr kompakt, incl. Reiseadaptern. Läuft hier seit paar Monaten zu meiner vollsten Zufriedenheit.

    Dave
    8 Monate zuvor
    Reply to  Uwe

    Wie ist die Wärmeentwicklung bei dem Netzteil?

    Michael
    8 Monate zuvor
    Reply to  Uwe

    Im Winter ein Traum. Heizkostensenker ;-)

    Jens
    8 Monate zuvor
    Reply to  Uwe

    ich schrieb „kompakter“…

    MiniMe
    8 Monate zuvor

    Danke das sieht echt gut aus weil es wohl auch alle wichtigen Standards unterstützt. Ich warte aber lieber auf die erste Rabattaktion bestimmt schon in 2 Wochen ^^

    MagicFranz
    8 Monate zuvor

    Warum zeigt ihr nicht mal den UGREEN 90W Adapter?

    Ralf
    8 Monate zuvor

    Interessant !!!
    Ich hab genau dieses Netzteil bei Indiegogo (ähnlich wie Kickstarter) in Mai unterstützt.
    Lieferung sollte im Juni erfolgen und bis heute ist noch nichts angekommen.

    KaroX
    8 Monate zuvor
    Reply to  Ralf

    Vielleicht einfach noch dazu erwähnen, dass die Auslieferung Anfang September stattgefunden hat und laut Aussage von uGreen die Lieferungen bis zu 4 Wochen nach Deutschland benötigen können. Aber mit „Prozessverzögerungen“ ist bei solchen Kickstarter-Plattformen nichts neues.

    Ralf
    8 Monate zuvor
    Reply to  KaroX

    Ich habe mit Kickstarter eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht.
    _
    Ist aber schon Krass, das sich Ugreen nicht um die Kunden kümmert die das Produkt über Kickstarter unterstützt haben und es für die „normalen“ Käufer früher verfügbar ist.
    _
    Für mich heißt es in Zukunft nur, das ich keine Produkte von UGrenn kaufen wwerde

    Nash
    8 Monate zuvor

    Ich warte auch auf Anker. Mit Ugreen habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht

    Lippold
    8 Monate zuvor
    Reply to  Nash

    + 1

    KaroX
    8 Monate zuvor

    Mensch, der könnte es wirklich schaffen in mein Haushalt zu kommen (Design). Allerdings bin ich kein großer Fan von dicken Netzteilen direkt in der Steckdose. Meistens habe ich die Steckdose hinter dem Nachttisch oder einem Schrank liegen, da finde ich es praktischer wenn da einfach ein Stromkabel angeschlossen wird.

    Sven
    8 Monate zuvor

    Ich habe mir vor zwei Wochen das hier (https://amzn.to/32t5lre) gekauft. 2 x USB C und 1 x USB A mit 65 Watt. Ist noch günstiger (derzeit 33,-) und bislang bin ich sehr zufrieden damit.

    kennymc.c
    8 Monate zuvor
    Reply to  Sven

    Bei mir wurde schon die 65W Version in der selben Größe von diesem Gerät viel zu heiß was wohl auch in anderen Tests bestätigt wurde. Laut den Bewertungen soll das bei diesem Gerät leider auch nicht anders sein. Habe mir dann ein 2 Port USB-C mit 60W von Aukey gekauft, dass wesentlich kühler bleibt.

    Dennis
    8 Monate zuvor

    Uii, endlich die richtige Richtung, obwohl mir 2x USB-C und 2x USB-A weitaus lieber wären.

    Mikesch33
    8 Monate zuvor
    Reply to  Dennis

    Hä? Das hat es doch genau??

    KaroX
    8 Monate zuvor
    Reply to  Mikesch33

    Ich sehe 3x USB-C und 1x USB-A

    Calle
    8 Monate zuvor

    Schön geschriebener Artikel.

    Für mich wäre ein Netzeil mit 65 Watt für’s MacBook und extra 18 Watt (oder mehr) fürs iPhone.

    Also 83 Watt kompakt

    Archetim
    8 Monate zuvor
    Reply to  Calle

    Musst du denn wirklich beide Geräte absolut gleichzeitig mit voller Leistung versorgen? Selbst das MB braucht doch die 65W auch nicht immer.

    Mehr konzipierte Leistung macht ein Netzteil prinzipiell größer.

    Sam
    8 Monate zuvor
    Reply to  Archetim

    Arbeitstag auf Reisen … Abend … Hotelzimmer … Macbook, iPad, iPhone, Watch, alle weitgehend leer … noch ein bisschen nacharbeiten auf dem Macbook … am Morgen werden alle aufgeladen gebraucht.

    Ach ja, so ist es ja gar nicht mehr. Homeoffice ist ja jetzt. Na denn.

    yency01
    8 Monate zuvor
    Reply to  Archetim

    Naja, mein MBP nimmt mit PD 60W zu sich, [email protected] … da bleibt nicht mehr viel bei 65W

    MagicFranz
    8 Monate zuvor
    Reply to  Calle

    Gibt es von RAVpower mit Rabatt für 49,99 Euro auf Amazon.

    8 Monate zuvor

    Wenn es jetzt noch ein Kabel von USB C auf den alten Runden Magsafe geben würde….

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30432 Artikel in den vergangenen 7145 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven