ifun.de — Apple News seit 2001. 24 050 Artikel
~/Library/Caches/com.apple.itunes

Für iTunes Store und Apple Music: Cache-Verzeichnis löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Grundsätzlich kümmert sich macOS selbstständig um die Verwaltung der zahlreichen Cache-Verzeichnisse auf dem Mac, hin und wieder kann das manuelle Leeren entsprechender Ordner jedoch akute Probleme beseitigen.

Cache

Wir hatten heute mit einem Schluckauf des iTunes Store zu kämpfen (auf dem Desktop setzen wir nach wie vor auf iTunes 12.6.4) der dafür sorgte, dass App Store-Suchergebnisse ohne Icons angezeigt und verfügbare Updates nicht geladen werden konnten.

Hier hatte sich das manuelle Löschen des Cache-Verzeichnis schon mehrfach bewährt. Abgelegt in ~/Library/Caches/com.apple.itunes dürfen Anwender hier der komplette Ordner-Inhalt in den Papierkorb verschieben. Startet man iTunes anschließend einmal neu, sollten die kleinen Macken wieder verschwunden sein.

Mehrere Gigabyte bei Apple Music-Nutzern

Noch interessanter kann der Eingriff bei Nutzern des Musik-Streaming-Dienstes Apple Music ausfallen. Da Apple hier auch Audio-Dateien zwischen speichert, kann ein Löschen der temporären Ordner mitunter mehrere GB an Festplattenspeicher freischaufeln.

Zum Aufrufen des Ordners empfehlen wir euch einfach ein Finder-Fenster zu öffnen, das Tastaturkürzel Command+Shift+G abzufeuern und den folgenden Verzeichnispfad zu kopieren:
~/Library/Caches/com.apple.itunes

Cache Itunes

Donnerstag, 09. Aug 2018, 18:42 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verhält sich der MacOS und ios App Store bei noch anderen so störrisch seit gestern?
    Updates starten nicht (auch nicht manuell)

  • Kommt genau richtig. Heute endet mein Apple Music Abo. Danke!

  • Ich lösche so alle paar Monate immer mal komplett alles unter ~/Library/Caches und hab nur gute Erfahrungen damit gemacht. iMac läuft danach „gefühlt“ irgendwie wieder flotter und negative Nebenwirkungen habe ich noch keine bemerkt.

  • Und wie geht das unter iOS? Hier schluckt der Store mit seinen Updates ziemlich stark. Sprich, die können mitunter kaum geladen werden..

  • Ich habe da mal ne frage die sich nur indirekt auf iTunes bezieht
    Ich habe im Papierkorb ca. 2gig die ich nicht löschen kann? Jemand ne Idee wie ich das hinbekomme

  • Danke Alex,
    Das hat geholfen, ist doch immer wieder erstaunlich wie viele nette Menschen es im Netz gibt

  • Vielen dank für diesen genialen Tipp !!! :) iTunes lief auf meinem iMac 5k seit längerem sehr träge, auch das laden der Cover ging ewig, obwohl ich iTunes ein Mal komplett neu aufgesetzt hatte (jedes Lied auf meinem neuen Rechner in die neue Mediathek per drag & drop geschoben).

  • wirklich alles löschen, was in com.apple.itunes vorhanden ist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24050 Artikel in den vergangenen 6146 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven