ifun.de — Apple News seit 2001. 24 431 Artikel
Für alle Nutzer verfügbar

Für Apple TV, iPad und iPhone: Vimeo unterstützt HDR-Inhalte

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Das Video-Portal Vimeo wird zukünftig den Upload, die Verarbeitung und die Anzeige von HDR-Videos unterstützten, dies kündigte der Google-Konkurrent jetzt im Hausblog an und verspricht über eine Milliarde Farben auf die Bildschirme der unterstützten Endgeräte zu bringen.

1584 1400

In der Apple-Community dürfen sich Nutzer des iPhone X, des iPad Pro und des Apple TV 4K über die Unterstützung für HDR-Inhalte freuen. Auf den mobilen Endgeräten werden diese automatisch angezeigt wenn verfügbar, Apple TV setzt für die Videodarstellung mit mehr Farben und Leuchtkraft einen Fernseher voraus, der optimiert für die Anzeige von 4K High Dynamic Range ist.

All Vimeo members can upload their HDR videos through their preferred workflow: the Vimeo panel for Adobe Premiere Pro, Final Cut Pro X, Dropbox, or directly from the upload page. Simply follow our newly updated compression guidelines, with details for your HEVC or ProRes video sources.

Vimeo will HDR-Videos zukünftig mit einem HDR-Badge kennzeichnen, wird allerdings nach wie vor auch SDR-Versionen aller Video-Uploads anbieten.

Freitag, 17. Nov 2017, 7:57 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Video sieht bei mir auf dem iPhone X nicht besser aus als auf dem 7. Was mache ich falsch?

  • Bei mir sieht es auf dem X etwas besser aus als auf dem 6S plus, aber das liegt eindeutig an Oled, Das Schwarz ist einfach schwarz und die Farben etwas poppiger, aber von HDR sehe ich hier nichts?!

  • Ich hab mir 2016 einen Ultra HD , 3D TV mit allem pi-pa-po von Sony zugelegt weil ich 3D richtig geil fand. Allerdings ging der 3D-Standart leider nicht wirklich auf. Mein TV hat zwar den HDR-Modus, aber irgendwie ist das kein richtiges HDR sondern nur extrem knallige Farben. Wieso ich das grad erzähle, weiß ich auch nicht. Vielleicht brauch ich nur ne Runde Mitleid xD
    Nein Spaß bei Seite: Ich kapiere nicht wie die iPhones und iPads echtes HDR anzeigen wollen. Für HDR braucht man ein unglaublich helles Panel. Ich konnte mal auf einer Ausstellung die neusten TV´s von Samsung , Sony & Co sehen und die hatten halt wirklich das „echte HDR“. Teilweise war das Bild so hell, das man die Augen zusammenkneifen musste o.O Das HDR auf den Apple Geräten würde ich – OHNE ES GESEHEN ZU HABEN – als „HDR-Light“ bezeichnen. Ich schätze, das dort einfach nur die Kontrastierte gut bis sehr gut sind. Aber wie gesagt: Echtes HDR benötigt ein unglaublich helles Display um im Bedarfsfall so richtig das Bild zum scheinen zu bringen.

  • HDR – High Dynamic Range – wird bei Kameras und in der Nachbearbeitung mit einem Trick der Gammkurven Ver- und Entzerrung geschaffen. Ähnlich wie mit einem Kompander in der Tontechnik. Ein TV soll möglichst maßstabgetreu dass wiedergeben was die Filmschaffenden in der Postproduktion erstellen. Diese ganze HDR Kacke ist einfach nur ein verfälschtes, künstlih aufgeblasenes Bild dass viele schöne Looks zerstört. Es wird mit der Unwissenheit der Leute kasse gemacht. Es muss nicht alles quitschebunt und flüssig sein. Ich lege mir auch keinen Halleffekt auf alle Lieder die ich höre.. In ein Paar Jahren werden dann Fernseher mit „True Tone“ oder was die sich dann ausdenken werden verkauft ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24431 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven