ifun.de — Apple News seit 2001. 26 138 Artikel
Kabelmodell für DOCSIS 3.1

Für 269 Euro: FRITZ!Box 6591 startet in den Verkauf

38 Kommentare 38

Erstmals vorgestellt hatte der Berliner Netzwerk-Ausstatter AVM seine FRITZ!Box 6591 Cable bereits im Mai 2017 – jetzt ist das erste Modell mit voller Unterstützung für den DOCSIS 3.1-Standard im Handel angekommen.
Anschluesse 6591 Cable

Unter anderem bietet Saturn den Kabelrouter mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream bzw. 2 GBit/s im Upstream für 269 Euro an.

Die neue FRITZ!Box Cable ist abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 und eignet sich damit sowohl für den Betrieb in bestehenden DOCSIS-3.0-Netzen, als auch für Anschlüsse mit dem neuen Standard 3.1. Mit Funktionen wie Internet, Telefonie, WLAN Mesh und Smart Home ist die neue FRITZ!Box Cable ein leistungsstarker Router mit hoher Ausstattung: Dazu zählen intelligentes Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO, eine komplette Telefonanlage, ein interner ISDN-S0-Port, Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone sowie eine DECT-Basis für Schnurlostelefone und Smart-Home-Anwendungen.

Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei schnelle USB-3.0-Ports ermöglichen zusätzlich eine vielseitige Heimvernetzung. Durch das WLAN Mesh der FRITZ!Box profitieren Anwender von WLAN-Höchstgeschwindigkeit beim Surfen, Streaming oder Gaming – für viele Geräte nahtlos bis in den letzten Winkel von Haus, Wohnung oder Büro.

Fritzbox

FRITZ!Box 6591 Cable: Die Eckdaten

  • 2×2-OFDM DOCSIS-3.1-Kanalbündelung
  • 32×8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Interner ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!
  • Ab sofort im Handel erhältlich; 269 € (UVP)
Freitag, 03. Mai 2019, 10:35 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Beeindruckende Daten. Und auch das Design ist nicht mehr so gewöhnungsbedürftig. Ich denke, diese wird meine vom Provider gemietete ersetzen.

    • Du hast völlig recht. Man muss aber tatsächlich die fünf Jahre Service dagegenhalten. Dennoch: die gab es bei den alten FritzBoxen auch unter 200€…

      • Die Serviceleistungen meinte ich, die es auch für FritzBoxen gab, als sie noch unter 200€ gekostet haben.

  • Hoffentlich dann ich bald bei Vodafone…

  • 11ax bzw. Wifi 6 wäre natürlich noch ein Schmankerl gewesen….

    • Kann sowas per Update nachgereicht werden, oder ist das Hardware gebunden? Gibt’s da Vorerfahrungen mit früheren Wechseln des WIFI Standards?

    • Wozu brauchst du denn WLAN 6?
      Keine Leitung in DE ist dafür ausgelegt, geschweige denn Geräte dafür, abgesehen vom S10. Es wird kommen sobald es einen verbünftigen Use-Case gibt, und für Unternehmen, für die es durchaus bereits lohnt, gibts ja WLAN6 Router, aber teuer.

      • Mit der selben Argumentation wurde bisher immer wieder gegen jeden neuen WLAN Standard argumentiert und….oh Wunder….nen paar Jahre später war er flächendeckend verbreitet :D Irgendwann muss man halt mal den Anfang machen ne

    • Die Box gibt es seit 2017 da gab es noch kein 11ax bzw. Wifi 6

  • Naja, so toll finde ich das Design auch nicht.
    Habe die 6590. Bis auf Docsis 3.1 gibts da ja keinen Unterschied, oder?
    Bin soweit auch sehr zufrieden.

    Aktuell wird es wohl wenig Leute geben die Docsis 3.1 wirklich brauchen.

  • Respekt, ich glaube mittlerweile sollte auch bei Router der Maximalpreis erreicht sein.
    Ich bin noch im Besitz der 7490 die bei Erscheinung auch kein Schnäppchen war, aber wer es unbedingt braucht, dem sei es gegönnt.

  • Das Ding ist ein klobiger Brocken, den man sich sehr ungern irgendwo hinstellt. Gleichzeitig passt der nicht einfach so in Kabelschränke

  • Meine Fritzbox 7590 fliegt bald raus… WLAN ist so schlecht mit Kabelgebundenen AP. Kein Bock mehr auf AVM. Jetzt kommt Unifi.

  • ..wieder nur 4 Netzwerkports. Platz für 8 wäre da locker :/

  • Was nützen mir 6 Gbit/s im Downstream, wenn ich über die LAN Anschlüsse maximal 4 verteilt bekomme? Selbst mit Wifi dazu wird das nicht ausgelastet.
    Es wird Zeit, 10 Gbit/s Ports in die Fritz!Box einzubauen.

    • Da gebe ich dir vollkommen recht. Da hat AVM nicht aufgepasst, dass die möglichen 6 Gbit/s nicht durch die Anschlüsse genutzt werden können.
      Negativ finde ich neben der Größe, dass sie keine Wandbefestigung bietet.

  • Heisst das, ich kann diese Fritzbox auch an meinem Kabelanschluss von Unitymedia anschließen? Deren Router ist nämlich ‘ne Katastrophe!

  • Kritischer Konsument

    Design: fail // … damit Vers Handel ich mir nicht die Wohnung
    WLAN 6: fail

    Da wird es noch ein Weilchen dauern, bis ich update.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26138 Artikel in den vergangenen 6482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven