ifun.de — Apple News seit 2001. 33 755 Artikel

Nur ein LAN-Port an Bord

FRITZ!Box 7510: Neues DSL-Basismodell mit Wi-Fi 6

32 Kommentare 32

Der Berliner Netzwerk-Ausrüster AVM hat das Portfolio seiner DSL-Router um ein neues Einsteigermodell erweitert, das sich an Anwender und Anwenderinnen richtet, deren Anbindung an das Netz noch über eine Kupferleitung realisiert wird: Die FRITZ!Box 7510 soll für DSL-Anschlüsse mit bis zu 300 MBit/s geeignet sein und wird demnächst zum überschaubaren Verkaufspreis von 129 Euro im Handel verfügbar sein.

AVM FRITZBox 7510 Wi Fi 6 Webvorschau

Zum Vergleich: Die beliebte FRITZ!Box 7590, das AVM-Standardmodell für ambitioniertere Anwender mit Geschwindigkeiten bis zu 1.733 MBit/s, trägt eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro. Der Straßenpreis bewegt sich hier bei etwas über 200 Euro.

Wi-Fi 6 und 1 LAN-Port an Bord

Im Heimnetz spannt die neue FRITZ!Box 7510 ein WLAN mit Wi-Fi 6 auf, das es unter optimalen Bedingungen auf Durchsatzraten von bis zu 600 MBit/s bringen kann und so den Dateitransfer zwischen Rechnern, NAS-Geräten oder drahtlos angebotenen Speichermedien verbessern kann.

AVM FRITZBox 7510 Anschluesse DE 1500

Wer Wert auf ein Festnetztelefon legt, kann an der FRITZ!Box 7510 sowohl einen analogen Anschluss als auch einen IP-Anschluss betreiben. Ein USB-Port gestattet die Nutzung der in FRITZ!OS integrierten NAS-Funktion, ein Gigabit-LAN-Steckplatz den Anschluss eines verkabelten Netzwerk-Gerätes.

Damit bringt die FRITZ!Box 7510 nicht wirklich viel Konnektivität mit, besitzt aber die bekannten Mesh- und durchaus umfangreichen Verwaltungsfunktionen des FRITZ!OS-Betriebssystems.

Die Eckdaten der FRITZ!Box 7510:

  • Unterstützt DSL Supervectoring (bis zu 300 MBit/s) für alle DSL-Netze inklusive IP-TV
  • 2,4 GHz Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 600 MBit/s (2×2)
  • Telefonie All-IP und analoger Anschluss
  • DECT-Basis für Telefonie und Smart Home
  • 1x Gigabit-LAN für PC oder Netzwerkgeräte
  • 1x USB 2.0-Anschluss z. B. für Drucker oder Speicher (NAS)
  • Energieeffizient mit nur 6 Watt im Standby
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang u. v. m.
  • Kostenlose Apps wie MyFRITZ!App, FRITZ!App Fon, FRITZ!App WLAN oder FRITZ!App Smart Home ergänzen den Komfort
  • Automatische Updates für langanhaltende Sicherheit
  • Herstellergarantie: 5 Jahre
  • Zum Preis von 129 Euro (UVP) in Kürze im Handel verfügbar

Einsatz als zuverlässiges Modem

Wir könnten uns den Einsatz der FRITZ!Box 7510 als verlässliches Modem vorstellen, das die WLAN-Kommunikation einem eingesteckten Satz Eero-Geräte überlässt, mit denen wir im Zusammenhanf mit iPhone, iPad und Mac durchweg bessere Ergebnisse sammeln konnten als mit der WLAN-Performance unterschiedlicher FRITZ!Box-Modelle.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Dez 2021 um 11:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33755 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven