ifun.de — Apple News seit 2001. 35 000 Artikel

Auf eigene Gefahr

Free Sidecar: Mac-App aktiviert Sidecar auf alten Systemen

18 Kommentare 18

Unter macOS Catalina ermöglicht es die von Apple „Sidecar“ genannte Funktion, das iPad als zusätzlichen Bildschirm oder auch als Grafiktablett am Mac zu verwenden. Allerdings wir der Sidecar-Modus weder von allen iPads noch von allen Macs unterstützt, auf denen sich macOS Catalina installieren lässt.

Ipados13 Ipad Pro Sidecar Finder

Welche Geräte-Kombinationen unterstützt werden hat Apple in den Support-Dokument #HT210380 („iPad mit Sidecar als zweites Display für den Mac verwenden“) in den Systemanforderungen für Sidecar notiert.

Diese Macs unterstützen Sidecar

  • MacBook Pro von 2016 oder neuer
  • MacBook von 2016 oder neuer
  • MacBook Air von 2018 oder neuer
  • iMac von 2016 oder neuer sowie iMac (Retina 5K, 27″, Ende 2015)
  • iMac Pro
  • Mac mini von 2018 oder neuer
  • Mac Pro von 2019

Diese iPads unterstützen Sidecar

  • iPad Pro: alle Modelle
  • iPad (6. Generation) oder neuer
  • iPad mini (5. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)

Auf beiden Geräten müssen Bluetooth, WLAN und Handoff eingeschaltet sein, zudem dürfen die Geräte höchstens 10 Meter voneinander entfernt sein.

Apple-Video: So funktioniert Sidecar in macOS Catalina

Free Sidecar – Sidecar auf älteren Geräten

Risikofreudige Anwender, die die Sidecar-Funktion auf älteren Macs ausprobieren möchten, können dazu die Mac-Anwendung Free Sidecar nutzen.

Bei dem hier verfügbaren Download handelt es sich weniger um eine native Mac-App als um eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die den Eingriff gerade für Einsteiger etwas unkomplizierter gestalten möchte.

Zwar setzt auch Free Sidecar voraus, dass der Systemintegriertätsschutz auf euren Macs vorübergehend deaktiviert wird, um anschließend die Liste der für Sidecar zugelassenen Geräte-Modelle zu modifizieren, nimmt die Nutzer dabei aber an die Hand und arbeitet sich ganz unaufgeregt durch 10 Schritte.

Free Sidecar

Sollte Free Sidecar euer Interesse geweckt haben, dann lasst euch noch mal gesagt sein: Apples Einschränkungen existieren nicht ohne Grund. Die Bildqualität auf den offiziell nicht unterstützten Geräten ist (offenbar wegen fehlendem HEVC-Support) alles andere als hochwertig.

Free Sidecar unterstützt folgende iPads: iPad Air 2, iPad Air (3. Generation), iPad (5. Generation), iPad (6. Generation), iPad (7. Generation), iPad Mini 4, iPad Mini (5. Generation), iPad Pro 9,7-Zoll, iPad Pro 10,5-Zoll, iPad Pro 11-Zoll, iPad Pro 12,9-Zoll (1. Generation), iPad Pro 12,9-Zoll (2. Generation), iPad Pro 12,9-Zoll (3. Generation).

Free Sidecar unterstützt folgende Macs mit macOS Catalina: iMac: Ende 2012 oder neuer, iMac Pro, Mac Pro: Ende 2013 oder neuer, Mac Mini: Ende 2012 oder neuer, MacBook: Anfang 2015 oder neuer, MacBook Air: Mitte 2012 oder neuer, MacBook Pro: Mitte 2012 oder neuer.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Feb 2020 um 12:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    18 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35000 Artikel in den vergangenen 7717 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven