ifun.de — Apple News seit 2001. 34 962 Artikel
   

Fotos: iPhoto-Nachfolger für den Mac kommt Anfang 2015

42 Kommentare 42

Mit der Präsentation von iOS 8 hat Apple für den Herbst umfassende Erweiterungen im Bereich der Bildbearbeitung und -verwaltung auf iOS-Geräten vorgestellt. Mac-Nutzer müssen ein wenig länger warten, bis ein entsprechendes Update den Funktionsumfang von iPhoto erweitert. Die Neuerungen sollen noch nicht im Herbst mit OS X Yosemite ausgeliefert, sondern im Frühjahr 2015 nachgereicht werden. Einen kleinen Ausblick darauf gibt es allerdings bereits jetzt

500

Das jetzige iPhoto wird dann offenbar von einer Mac-Anwendung ersetzt, die mit „Fotos“ nicht nur den selben Namen, sondern auch das gleiche Programmsymbol und Erscheinungsbild wie die Foto-App hat, die wir bereits von iOS kennen. Auch die Navigation innerhalb der App orientiert sich stark am iOS-Vorbild. Die Fotos können nach Momenten sortiert und ebenso in übergeordneten Sammlungen und Jahren angezeigt werden.

fotos-mac-app-momente

Die integrierten Bildbearbeitungswerkzeuge machen einen sehr anwenderfreundlichen Eindruck. Werte wie Helligkeit, Kontrast oder Farbton können anhand von kleinen Vorschaubildchen reguliert werden, „Profis“ haben zusätzlich die Möglichkeit klassische Regler einzublenden um nach ihrem Geschmack erweiterte Einstellungen vorzunehmen.

fotos-mac-app-bildbearbeitung

Die Bildverwaltung läuft sofern gewünscht zukünftig komplett über die iCloud. Die neue iCloud-Bibliothek für Fotos sorgt dafür, dass euch auf all euren Geräten eure komplette persönliche Fotosammlung zur Verfügung steht. Dies geht aufgrund der Tatsache, dass sich neben all den Fotos in Originalauflösung auch Videos in der Sammlung befinden natürlich mit enormem Speicherbedarf einher. Apple bietet 5 Gigabyte Fotospeicher kostenlos an, wer mehr benötigt, kann seinen iCloud-Speicherplatz kostenpflichtig bis zu einem Terabyte vergrößern. Die voraussichtlichen Preise betragen beispielsweise 99 Cent pro Monat für 20 GB und 3,99 Euro pro Monat für 200 GB.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jun 2014 um 11:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    42 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34962 Artikel in den vergangenen 7713 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven